Top-News
benachteiligung-abfindung
© Fotolia.de - vege
17.11.2015 Gleichstellung & Förderung von Behinderten
BAG: Sozialplanabfindung - Benachteiligung wegen Behinderung
Eine unmittelbar an das Merkmal der Behinderung knüpfende Bemessung einer Sozialplanabfindung ist nach einem Urteil des BAG unwirksam, wenn sie schwerbehinderte Arbeitnehmer gegenüber anderen Arbeitnehmern, die in gleicher Weise wie sie von einem sozialplanpflichtigen Arbeitsplatzverlust betroffen sind, schlechter stellt. mehr ...
ausbildung-bewerbung
© Fotolia.de - BerlinStock
18.09.2014 Gleichstellung der Geschlechter
BAG: Benachteiligung wegen des Geschlechts bei einer Bewerbung
Bei einer mittelbaren Benachteiligung wegen des Geschlechts kann die besondere Benachteiligung des einen Geschlechts durch ein dem Anschein nach neutrales Kriterium mit einem Verweis auf statistische Erhebungen dargelegt werden. Die herangezogene Statistik muss aussagekräftig, d.h. für die umstrittene Fallkonstellation gültig sein. mehr ...
stellenmarkt-auswahl
© Fotolia.de - JiSIGN
23.01.2014 Antidiskriminierung im Arbeitsverhältnis
BAG: Haftung des Arbeitgebers bei Diskriminierung
Ansprüche auf Entschädigung bei Verstößen gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) nach § 15 Abs. 2 müssen gegen den Arbeitgeber gerichtet werden. Wird bei der Ausschreibung von Stellen ein Personalvermittler eingeschaltet, haftet dieser für solche Ansprüche nicht. Das hat das BAG mit einem Urteil entschieden. mehr ...
Diskriminierung
© Fotolia.de - olly
05.03.2013 Antidiskriminierung im Arbeitsverhältnis
Altersdiskriminierung durch Hinweis auf "junges, dynamisches Team" in der Stellenanzeige? - Fülbier zum Urteil des LAG München vom 13.11.2012
Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des LAG München vom 13.11.2012, Az.: 7 Sa 705/12 ("Junges Team" ist nur werbende Aussage)" von RA/FAArbR Dr. Ulrich Fülbier, original erschienen in: BB 2013 Heft 10, 570 - 575. mehr ...
ausbildungsberuf-ausländerbeschäftigung
© Fotolia.de - JiSIGN
27.02.2013 Bewerberauswahl & Zusageentscheidung
Neue Beschäftigungsverordnung gegen Fachkräfteengpässe in Ausbildungsberufen vom Bundeskabinett beschlossen
Das Bundeskabinett hat sich am 27.02.2013 mit dem "Entwurf einer Verordnung zur Änderung des Ausländerbeschäftigungsrechts" befasst. Die bestehende Beschäftigungsverordnung soll grundlegend umgestaltet und stark vereinfacht. Der deutsche Arbeitsmarkt wird so im Grundsatz auch für Absolventen von Ausbildungsberufen aus Staaten außerhalb der Europäischen Union offen. Die Verordnung bedarf der Zustimmung des Bundesrates. Die Bundesländer wurden im Vorfeld beteiligt; Anregungen wurden in den Entwurf aufgenommen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrates wird die Verordnung am 01.07.2013 in Kraft treten. mehr ...
Weitere News
15.02.2017 Personalwesen & Antidiskriminierung
Beschäftigte im Verarbeitenden Gewerbe im Dezember 2016: + 0,8 % zum Vorjahresmonat
In Deutschland waren Ende Dezember 2016 in den Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes mit 50 und mehr Beschäftigten gut 5,4 Millionen Personen tätig. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitt ... mehr ...
09.02.2017 Gleichstellung unabhängig von Religion/Weltanschauung
LAG Berlin-Brandenburg: Bewerberin mit Kopftuch als Lehrerin des Landes Berlin Entschädigung zugesprochen
Das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg hat einer Klägerin eine Entschädigung zugesprochen, die sich mit muslimischen Kopftuch um eine Stelle als Grundschullehrerin beim Land Berlin beworben hat und deren Bewerbung nach ihrer Erklärung, sie wolle ihr muslimisches Kopftuch auch im Unterricht tragen, abgelehnt wurde. Damit hat das Landesarbeitsgericht die Entscheidung des Arbeitsgerichts Berlin abgeändert. mehr ...
07.02.2017 Verfahren zur Bewerberauswahl
Bestenauslese für eine Stelle bei der Kommission für Jugendmedienschutz - Kümper kommentiert das Urteil des BAG vom 12.04.2016
Kurznachricht zu "Arbeitsrecht. Verfassungsrecht - Anmerkung zum Urteil des BAG vom 12.04.2016 - 9 AZR 673/14" von Dr. Boas Kümper, original erschienen in: JZ 2017 Heft 2, 102 - 108. In dem vom BAG mit ... mehr ...
07.02.2017 Umgang mit Personaldaten & Datenschutz
EU-Datenschutzgrundverordnung - Jacobi und Jantz untersuchen Löschungspflichten
Kurznachricht zu "Löschpflichten nach der EU-Datenschutzgrundverordnung - Was Arbeitgeber jetzt bereits tun müssen" von RAin/FAArbR Dr. Jessica Jacobi und RAin Maren Jantz, original erschienen in: ArbRB 2017 Heft 1, 22 - 26. ... mehr ...
01.02.2017 Vorstellungsgespräch
Benachteiligung wegen der Behinderung - Jesgarzewski kommentiert die Entscheidung des BAG vom 11.08.2016 zu den Folgen einer Nichteinladung zum Bewerbungsgespräch
Kurznachricht zu "Kommentar zum Urteil des BAG vom 11.8.2016 - 8 AZR 375/15 - Benachteiligung wegen der Behinderung bei Nichteinladung zum Bewerbungsgespräch" von RA/FAArbR Prof. Dr. Tim Jesgarzewski, original erschienen in: ... mehr ...