Weitere News
12.12.2016 Widerruf der Strafaussetzung
Kein Widerruf der Strafaussetzung zur Bewährung nach widerrufenem Geständnis: Esser zur Unschuldsvermutung nach dem EGMR vom 12.11.2015
Kurznachricht zu "Widerruf der Strafaussetzung zur Bewährung nach widerrufenem Geständnis im Lichte der Unschuldsvermutung (Art. 6 Abs. 2 EMRK) - Plädoyer für eine Reform von § 56f StGB und § 26 JGG" von Prof. Dr. Robert Ess ... mehr ...
19.05.2016 Strafaussetzung zur Bewährung & Straferlass
Bewilligung eines beantragten Strafaufschubs - Höffler setzt sich mit dem LG Limburg vom 27.04.2015 auseinander
Kurznachricht zu "Strafaufschub - Anmerkung zum Beschluss des LG Limburg vom 27.04.2015" von Prof. Dr. Katrin Höffler, original erschienen in: StV 2016 Heft 6, 377 - 379. Die Autorin setzt sich mit dem ... mehr ...
23.02.2016 Bewährungszeit, Auflagen & Weisungen
Internetverbot als Bewährungsweisung - Cornelius kritisch zum Beschluss des OLG Hamm vom 10.11.2015 wegen der umfassenden Untersagung
Kurznachricht zu "Internetverbot als Bewährungsweisung - Anmerkung zum Beschluss des OLG Hamm vom 10.11.2015" von Dr. Kai Cornelius, original erschienen in: NJW 2016 Heft 8, 582 - 584. Der Autor äußert ... mehr ...
21.12.2015 Bewährungszeit, Auflagen & Weisungen
OLG Hamm: Internetverbot nach Verbreitung kinderpornographischer Schriften
Einem wegen Verbreitung kinderpornographischer Schriften Verurteilten kann ein ʺInternetverbotʺ als Bewährungsweisung erteilt werden, sofern Bereiche, in denen der Verurteilte zur Lebensführung die Nutzung des Internets angewiesen ist, ausgenommen werden. Das hat der 1. Strafsenat des Oberlandesgerichts Hamm beschlossen und damit die erstinstanzliche Entscheidung der Strafvollstreckungskammer des Landgerichts Dortmund bestätigt (Az.: 1 Ws 507/15 und 508/15). mehr ...
12.11.2015 Aussetzung der Strafe zur Bewährung
EGMR: El Kaada gegen Deutschland - Widerruf der Strafaussetzung zur Bewährung verletzt die Unschuldsvermutung
Der EGMR hat ein Kammerurteil im Verfahren El Kaada gegen Deutschland verkündet. mehr ...
16.10.2015 Aussetzung der Strafe zur Bewährung
Wirksamkeit eines von der Aufsichtsstelle gestellten Strafantrags - Pollähme argumentiert gegen den BGH vom 11.02.2015
Kurznachricht zu "Strafbarkeit eines Weisungsverstoßes: Wirksamkeit des Strafantrages - Anmerkung zum Beschluss des BGH vom 11.02.2015" von RA Dr. habil. Helmut Pollähme, original erschienen in: StV 2015 Heft 11, 688 - 690.< ... mehr ...
21.09.2015 Aussetzung der Strafe zur Bewährung
Auslegung der Erwartensklausel - Schiemann analysiert das Urteil des OLG Oldenburg vom 20.07.2015
Kurznachricht zu "Strafaussetzung zur Bewährung - Erwartensklausel - Anmerkung zum Urteil des OLG Oldenburg vom 20.07.2015" von Prof. Anja Schiemann, original erschienen in: NJW 2015 Heft 37, 2745 - 2747. mehr ...
11.08.2015 Bewährungshilfe & Bewährungshelfer
Wirksamkeit eines von Aufsichtsstelle gestellten Strafantrages hängt nicht von vorheriger Anhörung des Bewährungshelfers ab - Dehne-Niemann mit anderer Ansicht zum BGH vom 11.02.2015
Kurznachricht zu "Wirksamkeit des Strafantrags bei Weisungsverstoß - Anmerkung zum Beschluss des BGH vom 11.02.2015" von StA Jan Dehne-Niemann, original erschienen in: NStZ 2015 Heft 7, 389 - 390. Der V ... mehr ...
09.06.2015 Bewährungszeit, Auflagen & Weisungen
OLG Hamm: Weisungswidrige Kontaktaufnahme über Facebook - Strafaussetzung zur Bewährung widerrufen
Ein unter Bewährung stehender Verurteilter kann mit Facebook- Einträgen so gegen ein ihm auferlegtes Kontaktaufnahmeverbot verstoßen, dass der Widerruf der Strafaussetzung zur Bewährung gerechtfertigt ist. Das hat der 3. Strafsenat des Oberlandesgerichts Hamm entschieden und damit den erstinstanzlichen Beschluss der Strafvollstreckungskammer des Landgerichts Bielefeld bestätigt. mehr ...
16.03.2015 Aussetzung der Strafe zur Bewährung
Brettel beschäftigt sich mit dem Thema der Reststrafenaussetzung bei Leugnen der Anlasstat unter Bearbeitung des Beschlusses des OLG Köln vom 19.05.2014
Kurznachricht zu "Anmerkung zu OLG K" von Prof. Dr. Dr. Hauke Brettel, original erschienen in: StV 2015 Heft 4, 241 - 242. Die Aussetzung der Reststrafenverbüßung kann auch bei einem Ersttäter bei Leugn ... mehr ...