Weitere News
30.01.2017 Diebstahl in besonderen Fällen
OLG Köln: Revision gegen Verurteilung im Zusammenhang mit der Silvesternacht 2015/2016 verworfen
Der 1. Strafsenat des Oberlandesgerichts Köln hat die Revision eines Angeklagten gegen seine Verurteilung wegen Straftaten in der Silvesternacht 2015/2016 verworfen. mehr ...
21.11.2016 Diebstahl (Grunddelikt)
AG München: Erziehung durch den Richter
Am 23.08.2016 wurde ein 19-jähriger Schüler vom Jugendgericht München wegen Diebstahls und Beleidigung zu 48 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt. Außerdem muss er einen Entschuldigungsbrief schreiben. Er hat am 12.06.2016 gegen 2.40 Uhr am S-Bahnhof in Planegg ein Damenfahrrad im Wert von 200 Euro gestohlen. mehr ...
03.11.2016 Diebstahl (Grunddelikt)
BGH: Zweiter Strafsenat legt die Frage der Zulässigkeit wahldeutiger Verurteilung erneut dem Großen Senat vor
Der 2. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat mit Beschluss dem Großen Senat für Strafsachen erneut die Frage vorgelegt, ob Verurteilungen auf der Grundlage einer so genannten "Wahlfeststellung" allgemein zulässig sind und ob sie im Einzelfall durch gesetzliche Regelungen verdrängt werden. mehr ...
24.10.2016 Diebstahl (Grunddelikt)
AG München: Im Schlaf bestohlen
Am 16.08.2016 verurteilte die zuständige Richterin am Amtsgericht München einen 20-Jährigen zu vier Wochen Dauerarrest und einen 25-Jährigen zu 6 Monaten Freiheitsstrafe ohne Bewährung. mehr ...
29.08.2016 Diebstahl (Grunddelikt)
AG München: Party mit Folgen
Am 21.04.2016 verurteilte das Amtsgericht München einen 19- und einen 20-jährigen Münchner wegen zweifachen Diebstahls, den 19-Jährigen außerdem wegen sieben Fällen des Schwarzfahrens. mehr ...
05.08.2016 Bandendiebstahl & gewerbsmäßiger Diebstahl
AG München: Einbrecherbande
Am 27.04.2016 wurden vier Männer im Alter von 40, 38, 38 und 25 Jahren wegen schweren Bandendiebstahls in zwei Fällen zu Freiheitsstrafen von 2 Jahren und sechs Monaten (die beiden 38-jährigen Männer), 2 Jahren 4 Monaten (der 40 Jährige und 2 Jahren 2 Monaten (der 25 Jährige) verurteilt. mehr ...
28.06.2016 Diebstahl (Grunddelikt)
AG München: Das Revier des Bayern-Fans
Das AG München hat einen 21-jährigern Münchner nach Jugendstrafrecht wegen Diebstahls und Sachbeschädigung zu einer Geldauflage von 100 Euro und 20 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt. Er muss außerdem an einem Beratungsgespräch des Jugendinformationszentrums teilnehmen. mehr ...
11.05.2015 Diebstahl (Grunddelikt)
Die Strafbarkeit des Gerichtsvollziehers bei Verwertung schuldnerfremder Sachen - ein Aufsatz von Bohnert
Kurznachricht zu "Macht sich ein Gerichtsvollzieher, der schuldnerfremde Gegenstände verwertet, wegen Diebstahls strafbar?" von Prof. Dr. Joachim Bohnert, original erschienen in: ZStW 2015 Heft 1, 97 - 119. mehr ...
17.02.2015 Fahrzeugdiebstahl & unbefugter Gebrauch
BGH zum unbefugten Gebrauch eines Fahrzeuges - eine Anmerkung von Floeth
Kurznachricht zu "Unbefugter Gebrauch eines Fahrzeugs - Grenzen des Tatbestands bei Rückführung" von RiAG Michael Floeth, original erschienen in: NZV 2015 Heft 2, 95 - 97. Die Anmerkung bezieht sich auf ... mehr ...
16.01.2015 Diebstahl (Grunddelikt)
OLG Oldenburg: 50 € nicht geringwertig - Verhängung einer Freiheitsstrafe bestätigt
Der 1. Strafsenat des Oberlandesgerichts Oldenburg bestätigte eine Entscheidung des Amtsgerichts Cloppenburg und sah den Diebstahl einer Sache im Wert von 47,98 € nicht als geringwertig an. mehr ...