Top-News
bengalos-knallkörper
© Fotolia.de - davesopron
22.09.2016 Haftung wegen unerlaubter Handlung
BGH: Schadensersatzpflicht eines Zuschauers gegenüber dem Verein für das Zünden eines Knallkörpers im Fußballstadion bejaht
Der VII. Zivilsenat hat die Pflicht des Zuschauers eines Fußballspiels bejaht, dem veranstaltenden Verein die von diesem gezahlte Verbandsstrafe wegen des Zündens eines Knallköpers durch den Zuschauer als Schadensersatz zu erstatten. mehr ...
anschluss-energie
© Fotolia.de - dondoc-foto
03.06.2014 Haftung bei sittenwidriger vorsätzlicher Schädigung
OLG Nürnberg: Hauseigentümer muss die Stromkosten seines Hausanschlusses unter Umständen selber zahlen
Verschweigt ein Hauseigentümer dem Stromversorger böswillig, wer in seinem Haus die Stromversorgung nutzt, muss er die Stromrechnung selbst bezahlen. Das entschied das Oberlandesgericht Nürnberg in einem Urteil. mehr ...
Friedenspflicht
© Fotolia.de - fotomek
07.05.2013 Haftung wegen unerlaubter Handlung
Drittschäden aus rechtswidrigen Streiks - Sprenger untersucht die Haftung der Gewerkschaft unter Auswertung aktueller Entscheidungen
Kurznachricht zu "Haftung der Gewerkschaft für Gegner- und Drittschäden aus rechtswidrigen Streiks" von RA Dr. Markus Sprenger, original erschienen in: BB 2013 Heft 19, 1146 - 1149. mehr ...
Weitere News
07.02.2017 Schadenverursachung & Zurechnung
Amtshaftung als Folge der fehlenden Umsetzung des Anspruchs auf einen Kita-Platz - Rixen kommentiert das Urteil des BGH vom 20.10.2016
Kurznachricht zu "Amtshaftung wegen nicht rechtzeitig zur Verfügung gestellter Kita-Plätze - Anmerkung zum Urteil des BGH vom 20.10.2016" von Prof. Dr. Stephan Rixen, original erschienen in: NJW 2017 Heft 6, 397 - 401. < ... mehr ...
05.02.2017 Schadenverursachung & Zurechnung
Regress gegen Hooligans: Meier und Lenze zeigen Wege für Fußballvereine auf
Kurznachricht zu "Die Haftung "störender" Zuschauer für Verbandsstrafen gegen Fußballvereine" von Johannes Meier und Dennis Lenze, original erschienen in: MDR 2017 Heft 1, 6 - 10. Die Autoren weisen auf ... mehr ...
25.01.2017 Haftung bei Verletzung von Leben, Körper & Gesundheit
OLG Hamm: Kopfnuss unter Schülern als Bestrafung für "Hurensohn"
Das OLG Hamm hat über einen Streit unter Schülern entschieden. mehr ...
25.01.2017 Haftung bei Verletzung von Leben, Körper & Gesundheit
OLG Hamm: Hand gebrochen, nachdem nachbarlicher Farbeimer störte
Das OLG Hamm hat über einen "handfesten" Streit unter Nachbarn entschieden. mehr ...
16.01.2017 Haftung bei Verletzung von Leben, Körper & Gesundheit
Quaisser gibt Hinweise zur Bestimmung des unfallbedingten Erwerbsschadens
Kurznachricht zu "Die Prognose des Erwerbsschadens" von Dr. Friederike Quaisser, original erschienen in: NJW Spezial 2017 Heft 1, 9 - 10. Vor dem Hintergrund der Beweiserleichterungen nach §§ 252 Satz 2 ... mehr ...
06.01.2017 Haftung bei Eigentumsverletzung
AG Charlottenburg: Nutzer eines Elektroautos genießt nicht in jedem Fall Vorrecht
Das Amtsgericht Charlottenburg hat mit einem Urteil ausgeführt, dass der Nutzer eines Elektrofahrzeugs kein Vorrecht genießt, wenn er es an einer Ladestation in einer Privatstraße abstellt, ohne den Ladevorgang zu beginnen. Soweit deshalb das Fahrzeug abgeschleppt worden war und der Fahrer 150,00 EUR für die Abschleppkosten zahlen musste, um sein Fahrzeug wiederzuerlangen, besteht kein Anspruch gegen das Abschleppunternehmen, die Kosten zurückzuerstatten. Die Abteilung 227 des Amtsgerichts wies die auf Rückzahlung der 150,00 EUR gerichtete Klage des betroffenen Autofahrers ab. mehr ...
08.12.2016 Haftung wegen unerlaubter Handlung
OLG Celle: Keine Haftung für Verletzung eines Polizeibeamten
Ein Beklagter, der Mitte November 2012 gegen einen MOX-Transport (Brennelemente-Transport) von der Wiederaufarbeitungsanlage in Sellafield (Großbritannien) zum Kernkraftwerk nach Grohnde demonstriert hat, muss dem Land Niedersachsen nicht die Kosten erstatten, die aufgrund der Verletzung eines Polizeibeamten am Rande des Einsatzes entstanden sind. Dies hat der 5. Zivilsenat des Oberlandesgerichtes Celle mit seinem Urteil entschieden. Er hat damit die Entscheidung des Landgerichtes Hannover vom 02.02.2016 aufgehoben. mehr ...