Das Dokument wird geladen...
§ 24 BeschV, Schifffahrt- und Luftverkehr
§ 24 BeschV
Verordnung über die Beschäftigung von Ausländerinnen und Ausländern (Beschäftigungsverordnung - BeschV)
Bundesrecht

Teil 5 – Besondere Berufs- oder Personengruppen

Titel: Verordnung über die Beschäftigung von Ausländerinnen und Ausländern (Beschäftigungsverordnung - BeschV)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: BeschV
Gliederungs-Nr.: 26-12-7
Normtyp: Rechtsverordnung

§ 24 BeschV – Schifffahrt- und Luftverkehr

Keiner Zustimmung bedarf die Erteilung eines Aufenthaltstitels an

  1. 1.

    die Mitglieder der Besatzungen von Seeschiffen im internationalen Verkehr,

  2. 2.

    die nach dem Seelotsgesetz für den Seelotsendienst zugelassenen Personen,

  3. 3.

    das technische Personal auf Binnenschiffen und im grenzüberschreitenden Verkehr das für die Gästebetreuung erforderliche Bedienungs- und Servicepersonal auf Personenfahrgastschiffen oder

  4. 4.

    die Besatzungen von Luftfahrzeugen mit Ausnahme der Luftfahrzeugführerinnen und Luftfahrzeugführer, Flugingenieurinnen und Flugingenieure sowie Flugnavigatorinnen und Flugnavigatoren bei Unternehmen mit Sitz im Inland.

 
Zitierungen
Dokumentenkontext wird geladen...