Das Dokument wird geladen...
BORA - BerufsO für Rechtsanwälte
Berufsordnung
Bundesrecht
Titel: Berufsordnung
Normgeber: Bund
Redaktionelle Abkürzung: BORA
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Verwaltungsvorschrift

Berufsordnung

in der Fassung vom 1.7.2015 1

Die Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in der Bundesrepublik Deutschland sowie die weiteren Mitglieder der Rechtsanwaltskammern geben sich durch die Versammlung ihrer frei gewählten Vertreterinnen und Vertreter folgende Berufsordnung, in der der Begriff Rechtsanwalt neutral als Berufsbezeichnung verwendet ist:

Inhaltsübersicht§§
  
Erster Teil 
Freiheit der Berufsausübung 
  
Freiheit der Advokatur1
  
Zweiter Teil 
Pflichten bei der Berufsausübung 
  
Erster Abschnitt 
Allgemeine Berufs- und Grundpflichten 
  
Verschwiegenheit2
Widerstreitende Interessen, Versagung der Berufstätigkeit3
Fremdgelder und andere Vermögenswerte4
Kanzlei und Zweigstelle5
  
Zweiter Abschnitt 
Besondere Berufspflichten im Zusammenhang mit der Werbung 
  
Werbung6
Benennung von Teilbereichen der Berufstätigkeit7
Mediator7a
Kundgabe gemeinschaftlicher Berufsausübung und anderer beruflicher Zusammenarbeit8
Kurzbezeichnungen9
Briefbögen10
  
Dritter Abschnitt 
Besondere Berufspflichten bei der Annahme, Wahrnehmung und Beendigung des Mandats 
  
Mandatsbearbeitung und Unterrichtung des Mandanten11
Umgehung des Gegenanwalts12
(aufgehoben)13
Zustellungen14
Mandatswechsel15
Prozesskostenhilfe und Beratungshilfe16
Ablehnung der Beratungshilfe16a
Zurückbehaltung von Handakten17
Vermittelnde, schlichtende oder mediative Tätigkeit18
  
Vierter Abschnitt 
Besondere Berufspflichten gegenüber Gerichten und Behörden 
  
Akteneinsicht19
Berufstracht20
  
Fünfter Abschnitt 
Besondere Berufspflichten bei Vereinbarung und Abrechnung von Gebühren 
  
Honorarvereinbarung21
Gebühren- und Honorarteilung22
Abrechnungsverhalten23
  
Sechster Abschnitt 
Besondere Berufspflichten gegenüber der Rechtsanwaltskammer, deren Mitgliedern und gegenüber Mitarbeitern 
  
Pflichten gegenüber der Rechtsanwaltskammer24
Beanstandungen gegenüber Kollegen25
Beschäftigung von Rechtsanwälten und anderen Mitarbeitern26
Beteiligung Dritter27
Ausbildungsverhältnisse28
  
Siebter Abschnitt 
Besondere Berufspflichten im grenzüberschreitenden Rechtsverkehr 
  
(aufgehoben)29
Zwischenanwaltliche Korrespondenz im grenzüberschreitenden Rechtsverkehr29a
Einschaltung eines ausländischen Rechtsanwalts29b
  
Achter Abschnitt 
Besondere Berufspflichten bei beruflicher Zusammenarbeit 
  
Berufliche Zusammenarbeit mit Angehörigen anderer Berufe30
(aufgehoben)31
Beendigung einer gemeinschaftlichen Berufsausübung32
Geltung der Berufsordnung bei beruflicher Zusammenarbeit33
  
Neunter Abschnitt 
Anwendungsbereich 
  
Weitere Mitglieder der Rechtsanwaltskammer, ausländische Rechtsanwälte34
  
Dritter Teil 
Schlussbestimmungen 
  
In-Kraft-Treten und Ausfertigung35
1

Zuletzt geändert durch Beschluss der Satzungsversammlung vom 10./11.11.2014, BRAK-Mitt. 2015, 83

 
Zitierungen
Dokumentenkontext wird geladen...