Das Dokument wird geladen...
§ 122 BSHG, Eheähnliche Gemeinschaft
§ 122 BSHG
Bundessozialhilfegesetz (BSHG)
Bundesrecht

Abschnitt 11 – Sonstige Bestimmungen

Titel: Bundessozialhilfegesetz (BSHG)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: BSHG
Gliederungs-Nr.: 2170-1
Normtyp: Gesetz

§ 122 BSHG – Eheähnliche Gemeinschaft

Außer Kraft am 1. Januar 2005 nach Maßgabe des Artikels 68 Absatz 2 durch Artikel 68 Absatz 1 Nummer 1 des Gesetzes vom 27. Dezember 2003 (BGBl. I S. 3022).

1Personen, die in eheähnlicher Gemeinschaft leben, dürfen hinsichtlich der Voraussetzungen sowie des Umfanges der Sozialhilfe nicht besser gestellt werden als Ehegatten. 2§ 16 gilt entsprechend.

 
Zitierungen
Dokumentenkontext wird geladen...