Das Dokument wird geladen...
FahrschAusbO - Fahrschüler-Ausbildungsordnung <div class="doc_header gesetz_header"><div class="doc_headerlogo gesetz_headerlogo"><!--gesetz_logo--></div><div class="doc_headerblock gesetz_headerblock"><div class="doc_headerline gesetz_headerline"><span class="gesetz_normueberschrift">Fahrschüler-Ausbildungsordnung</span></div><div class="doc_header_sub gesetz_header_sub"><span class="gesetz_header_normgeber">Bundesrecht</span></div></div></div>
Fahrschüler-Ausbildungsordnung
Bundesrecht
Titel: Fahrschüler-Ausbildungsordnung
Normgeber: Bund
Redaktionelle Abkürzung: FahrschAusbO
Gliederungs-Nr.: 9231-7-12
Normtyp: Rechtsverordnung

Fahrschüler-Ausbildungsordnung

Vom 19. Juni 2012 (BGBl. I S. 1318)

Zuletzt geändert durch Artikel 5 der Verordnung vom 2. Januar 2018 (BGBl. I S. 2)

Auf Grund

  • des § 6 Absatz 3, § 11 Absatz 4, § 18 Absatz 4 des Fahrlehrergesetzes vom 25. August 1969 (BGBl. I S. 1336), die zuletzt durch Artikel 289 der Verordnung vom 31. Oktober 2006 (BGBl. I S. 2407) geändert worden sind, verordnet das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung,

  • des § 2 Nummer 1 des Fahrpersonalgesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 19. Februar 1987 (BGBl. I S. 640), § 2 Nummer 1 zuletzt geändert durch Artikel 1 Nummer 1 des Gesetzes vom 6. Juli 2007 (BGBl. I S. 1270), verordnet das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung im Einvernehmen mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales:

Inhaltsübersicht §§
  
Ziel und Inhalt der Ausbildung1
Art und Umfang der Ausbildung2
Allgemeine Ausbildungsgrundsätze3
Theoretischer Unterricht4
Praktischer Unterricht5
Abschluss der Ausbildung6
Ausnahmen7
Ordnungswidrigkeiten8
Inkrafttreten, Außerkrafttreten9
  
Rahmenplan für den Grundstoff (12 Doppelstunden) für alle Klassen
(zu § 4)
Anlage 1
Rahmenplan für den klassenspezifischen Zusatzstoff in den Klassen A, A2, A1 (4 Doppelstunden), in der Klasse AM (2 Doppelstunden)
(zu § 4)
Anlage 2.1
Rahmenplan für den klassenspezifischen Zusatzstoff in der Klasse B (2 Doppelstunden)
(zu § 4)
Anlage 2.2
Rahmenplan für den klassenspezifischen Zusatzstoff in der Klasse C (10 Doppelstunden), in der Klasse C1 (6 Doppelstunden)
(zu § 4)
Anlage 2.3
Rahmenplan für den klassenspezifischen Zusatzstoff in der Klasse CE (4 Doppelstunden)
(zu § 4)
Anlage 2.4
Rahmenplan für den klassenspezifischen Zusatzstoff in den Klassen D (18 Doppelstunden) und D1 (10 Doppelstunden)
(zu § 4)
Anlage 2.5
Rahmenplan für den klassenspezifischen Zusatzstoff in der Klasse L (2 Doppelstunden)
(zu § 4)
Anlage 2.6
Rahmenplan für den klassenspezifischen Zusatzstoff in der Klasse T (6 Doppelstunden)
(zu § 4)
Anlage 2.7
Mindestdauer des Unterrichts für den klassenspezifischen Zusatzstoff
(zu § 4 Absatz 4)
Anlage 2.8
Sachgebiete für den praktischen Unterricht für alle Klassen
(zu § 5 Absatz 1)
Anlage 3
Die besonderen Ausbildungsfahrten für die Klassen A1, A2, A, B, BE, C1, C1E, C und CE
(zu § 5 Absatz 3)
Anlage 4
Praktische Mindestausbildung in den Klassen D1, D, D1E und DE
(zu § 5 Absatz 4)
Anlage 5
Für die Klassen BE, C1, C, C1E, CE, D1, D1E, D, DE und T
Funktions- und Sicherheitskontrolle sowie entsprechende Handfertigkeiten Kontrolle der Kraftfahrzeuge und Anhänger auf Verkehrs- und Betriebssicherheit
(zu § 5 Absatz 5)
Anlage 6
 
Zitierungen
Dokumentenkontext wird geladen...