Das Dokument wird geladen...
SeeSchStrO - Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung <div class="doc_header gesetz_header"><div class="doc_headerlogo gesetz_headerlogo"><!--gesetz_logo--></div><div class="doc_headerblock gesetz_headerblock"><div class="doc_headerline gesetz_headerline"><span class="gesetz_normueberschrift">Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung (SeeSchStrO)</span></div><div class="doc_header_sub gesetz_header_sub"><span class="gesetz_header_normgeber">Bundesrecht</span></div></div></div>
Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung (SeeSchStrO)
Bundesrecht
Titel: Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung (SeeSchStrO)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: SeeSchStrO
Gliederungs-Nr.: 9511-1
Normtyp: Gesetz

Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung (SeeSchStrO)

In der Fassung der Bekanntmachung vom 22. Oktober 1998 (BGBl. I S. 3209, 1999 I S. 193)

Zuletzt geändert durch Artikel 2 § 12 der Verordnung vom 21. September 2018 (BGBl. I S. 1398)

Inhaltsübersicht (1) §§
  
Erster Abschnitt  
Allgemeine Bestimmungen  
  
Geltungsbereich1
Begriffsbestimmungen2
Grundregeln für das Verhalten im Verkehr3
Verantwortlichkeit4
Schifffahrtszeichen5
Sichtzeichen und Schallsignale der Fahrzeuge6
Fahrzeuge des öffentlichen Dienstes7
  
Zweiter Abschnitt  
Sichtzeichen und Schallsignale der Fahrzeuge  
  
Allgemeines8
Verwendung von Positionslaternen und Schallsignalanlagen9
Kleine Fahrzeuge10
Schallsignale der Binnenschiffe11
(weggefallen)12 - 18
  
Dritter Abschnitt  
Schallsignale der Fahrzeuge  
  
(weggefallen)19 - 20
  
Vierter Abschnitt  
Fahrregeln  
  
Grundsätze21
Ausnahmen vom Rechtsfahrgebot22
Überholen23
Begegnen24
Vorfahrt der Schifffahrt im Fahrwasser25
Fahrgeschwindigkeit26
Schleppen und Schieben27
Durchfahren von Brücken und Sperrwerken28
Einlaufen in Schleusen und Auslaufen29
Fahrbeschränkungen und Fahrverbote30
Wasserskilaufen, Schleppen von Wassersportanhängen, Wassermotorradfahren, Kite- und Segelsurfen31
  
Fünfter Abschnitt  
Ruhender Verkehr  
  
Ankern32
Anlegen und Festmachen33
Umschlag34
Ankern, Anlegen, Festmachen und Vorbeifahren von und an Fahrzeugen, die bestimmte gefährliche Güter befördern35
Umschlag bestimmter gefährlicher Güter36
  
Sechster Abschnitt  
Sonstige Vorschriften  
  
Verhalten bei Schiffsunfällen und bei Verlust von Gegenständen37
Ausübung der Fischerei und der Jagd38
Fahrpläne für Fahrgastschiffe und Fähren39
Mitführen von Unterlagen40
  
Siebenter Abschnitt  
Ergänzende Vorschriften für den Nord-Ostsee-Kanal  
  
Geltungsbereich41
Zulassung42
An- und Abmeldung43
(weggefallen)44
Verkehr in den Zufahrten45
Vorfahrt beim Einlaufen in die Schleusen und beim Auslaufen46
Verbot des Einlaufens in die Schleusen und des Auslaufens47
Fahrabstand48
Verhalten vor und in den Weichengebieten49
Fahrregeln für Freifahrer und Schub- und Schleppverbände50
Fahrregeln für Sportfahrzeuge51
(weggefallen)52
Fahrregeln und Festmachen auf dem Gieselaukanal53
(weggefallen)54
  
Achter Abschnitt  
Aufgaben und Zuständigkeiten der Behörden der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes  
  
Schifffahrtspolizei55
Verkehrszentralen55a
Schifffahrtspolizeiliche Verfügungen56
Schifffahrtspolizeiliche Genehmigungen57
Schifffahrtspolizeiliche Meldungen58
Befreiung59
Ermächtigung zum Erlass von schiffahrtspolizeilichen Bekanntmachungen und Rechtsverordnungen60
  
Neunter Abschnitt  
Bußgeld- und Schlussvorschriften  
  
Ordnungswidrigkeiten61
(Inkrafttreten; Aufhebung von Vorschriften)62
  
  
Anlage I  
Schifffahrtszeichen Anlage 1
  
Vorbemerkungen 
  
Abschnitt I  
Sichtzeichen  
  
A. Gebots- und Verbotszeichen  
  
Überholverbot A.1
Begegnungsverbot an Engstellen A.2
Geschwindigkeitsbeschränkung A.3
Geschwindigkeitsbeschränkung wegen Gefährdung durch Sog oder Wellenschlag A.4
Geschwindigkeitsbeschränkung vor Stellen mit Badebetrieb A.5
Einhalten eines Fahrabstandes A.6
Anhalten vor beweglichen Brücken, Sperrwerken und Schleusen A.7
Ankerverbot A.8
Festmacheverbot A.9
Liegeverbot A.10
Einhalten einer Fahrtrichtung A.11
Abgabe von Schallsignalen A.12
Anhalten in Schleusen A.13
Durchfahren von Brücken A.14
Ende einer Gebots- oder Verbotsstrecke in einer Richtung A.15
Aufforderung zum Anhalten A.16
Gesperrte Wasserflächen A.17
Sperrung der gesamten Seeschifffahrtsstraße oder einer Teilstrecke A.18
Durchfahren beweglicher Brücken und Sperrwerke sowie Einfahren in Schleusen und Ausfahren sowie der Zufahrten zu ihnen A.19
Einfahren in die Zufahrten zum Nord-Ostsee-Kanal A.20
Einfahren in die Schleusenvorhäfen und in die Schleusen des Nord-Ostsee-Kanals in Brunsbüttel und Kiel-Holtenau A.21
Durchfahren der Weichengebiete des Nord-Ostsee-Kanals A.22
Verkehr beim Ölhafen Brunsbüttel A.23
Ein- und Ausfahren Gieselaukanal und Toter Travearm (Altarm der Teerhofinsel) A.24
Einfahren in die Husumer Au A.25
  
B. Warnzeichen und Hinweiszeichen  
  
Fährstelle B.1
Durchfahren von festen Brücken B.2
Fernsprechstelle B.3
Grenzen eines Weichengebietes am Nord-Ostsee-Kanal B.4
Wasserski B.5
Außergewöhnliche Schifffahrtsbehinderung B.6
Querströmung B.7
Wassermotorräder B.8
(weggefallen) B.9
Kennzeichnung der Zufahrt zu Fahrwassern und der Mitte von Schifffahrtswegen B.10
Bezeichnung der Fahrwasserseiten B.11
(weggefallen) B.12
Bezeichnung von abzweigenden oder einmündenden Fahrwassern B.13
Reeden B.14
Gefahrenstellen B.15
Kennzeichnung besonderer Gebiete und Stellen B.16
Festmachetonne B.17
  
Abschnitt II  
Schallsignale  
  
Anhalten C.1
Durchfahren/Einfahren verboten C.2
Durchfahren/Einfahren C.3
Sperrung der Seeschifffahrtsstraße C.4
Einfahren in die Zufahrten und Schleusen des Nord-Ostsee-Kanals von See C.5
Einfahren in die Schleusen des Nord-Ostsee-Kanals vom Kanal aus C.6
  
Anlage II  
Sichtzeichen und Schallsignale der Fahrzeuge Anlage 2
  
Erläuterung zur Anlage II 
  
II.1 Sichtzeichen der FahrzeugeNr.
  
Fahrzeuge des öffentlichen Dienstes bei Erfüllung polizeilicher Aufgaben 1
Zollfahrzeuge 2
Fahrzeuge der Bundeswehr und der Bundespolizei sowie Maschinenfahrzeuge, die Schießscheiben schleppen 3
(weggefallen) 4
Fähren 5
Fahrzeuge und Schub- und Schleppverbände, die bestimmte gefährliche Güter befördern, und leere Fahrzeuge im Sinne des § 30 Abs. 1 Nr. 2 6
(weggefallen) 7 - 8
Schwimmendes Zubehör 9
Manövrierbehinderte Fahrzeuge, die im Fahrwasser baggern oder Unterwasserarbeiten ausführen 10
Festgemachte Fahrzeuge, schwimmende Anlagen und außergewöhnliche Schwimmkörper 11
Fahrzeuge mit Seelotsen auf dem Nord-Ostsee-Kanal 12
Freifahrer auf dem Nord-Ostsee-Kanal 13
Am Ufer festgekommene Fahrzeuge auf dem Nord-Ostsee-Kanal 14
Fahrzeuge, die einen Seelotsen anfordern 15
Fahrzeuge, die einen Seelotsen absetzen wollen 16
  
II.2 Schallsignale der Fahrzeuge 
  
Achtungssignal 1
Gefahr- und Warnsignal 2
Schallsignale bei verminderter Sicht 3
(weggefallen) 4
Ausweichsignale 5
Anforderungssignale "Brücke/Sperrtor/Schleuse öffnen" 6
Schleppersignale 7
(weggefallen) 8
  
Anlage III  
Darstellung des Geltungsbereichs der Seeschiffahrtsstraßen-OrdnungAnlage 3
  
Anlage IV Anlage 4
(weggefallen) 
(1) Red. Anm.:

Die Inhaltsübersicht wurde redaktionell ergänzt.

 
Zitierungen
Dokumentenkontext wird geladen...