Das Dokument wird geladen...
TA Luft - Technische Anleitung Luft <div class="doc_header gesetz_header"><div class="doc_headerlogo gesetz_headerlogo"><!--gesetz_logo--></div><div class="doc_headerblock gesetz_headerblock"><div class="doc_headerline gesetz_headerline"><span class="gesetz_normueberschrift">Erste Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Bundes-Immissionsschutzgesetz (Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft - TA Luft)</span></div><div class="doc_header_sub gesetz_header_sub"><span class="gesetz_header_normgeber">Bundesrecht</span></div></div></div>
Erste Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Bundes-Immissionsschutzgesetz (Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft - TA Luft)
Bundesrecht
Titel: Erste Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Bundes-Immissionsschutzgesetz (Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft - TA Luft)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: TA Luft
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Verwaltungsvorschrift

Erste Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Bundes-Immissionsschutzgesetz
(Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft - TA Luft)

Vom 24. Juli 2002 (GMBl S. 511)

Nach § 48 des Bundes-Immissionsschutzgesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. Mai 1990 (BGBl. I S. 880), der durch Artikel 2 des Gesetzes vom 27. Juli 2001 (BGBl. I S. 1950) geändert worden ist, wird nach Anhörung der beteiligten Kreise folgende Allgemeine Verwaltungsvorschrift erlassen:

InhaltsübersichtAbschnitt
  
Anwendungsbereich1
  
Begriffsbestimmungen und Einheiten im Messwesen2
Immissionen2.1
Immissionskenngrößen, Beurteilungspunkte, Aufpunkte2.2
Immissionswerte2.3
Abgasvolumen und Abgasvolumenstrom2.4
Emissionen2.5
Emissionsgrad und Emissionsminderungsgrad2.6
Emissionswerte und Emissionsbegrenzungen2.7
Einheiten und Abkürzungen2.8
Rundung2.9
Altanlagen2.10
  
Rechtliche Grundsätze für Genehmigung, Vorbescheid und Zulassung des vorzeitigen Beginns3
Prüfung der Anträge auf Erteilung einer Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb neuer Anlagen3.1
Prüfung der Anträge auf Erteilung einer Teilgenehmigung (§ 8 BImSchG) oder eines Vorbescheids (§ 9 BImSchG)3.2
Prüfung der Anträge auf Zulassung des vorzeitigen Beginns (§ 8a BImSchG)3.3
Prüfung der Genehmigungsbedürftigkeit einer Änderung (§ 15 Abs. 2 BImSchG)3.4
Prüfung der Anträge auf Erteilung einer Änderungsgenehmigung3.5
Begriff der Änderung3.5.1
Angeordnete Änderung3.5.2
Prüfungsumfang3.5.3
Verbesserungsmaßnahmen3.5.4
  
Anforderungen zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen4
Prüfung der Schutzpflicht4.1
Schutz der menschlichen Gesundheit4.2
Immissionswerte4.2.1
Genehmigung bei Überschreiten der Immissionswerte4.2.2
Genehmigung bei künftiger Einhaltung der Immissionswerte4.2.3
Schutz vor erheblichen Belästigungen oder erheblichen Nachteilen durch Staubniederschlag4.3
Immissionswert für Staubniederschlag4.3.1
Genehmigung bei Überschreiten des Immissionswertes4.3.2
Schutz vor erheblichen Nachteilen, insbesondere Schutz der Vegetation und von Ökosystemen4.4
Immissionswerte für Schwefeldioxid und Stickstoffoxide4.4.1
Immissionswert für Fluorwasserstoff; Ammoniak4.4.2
Genehmigung bei Überschreitung der Immissionswerte4.4.3
Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Schadstoffdepositionen4.5
Immissionswerte für Schadstoffdepositionen4.5.1
Genehmigung bei Überschreitung der Immissionswerte für Schadstoffdepositionen oder der Prüf- und Maßnahmenwerte4.5.2
Sonderfälle bei Überschreitung von Prüf- und Maßnahmenwerten4.5.3
Ermittlung der Immissionskenngrößen4.6
Allgemeines4.6.1
Ermittlung der Vorbelastung4.6.2
Kenngrößen für die Vorbelastung4.6.3
Kenngrößen für die Zusatzbelastung4.6.4
Einhaltung der Immissionswerte4.7
Immissions-Jahreswert4.7.1
Immissions-Tageswert4.7.2
Immissions-Stundenwert4.7.3
Prüfung, soweit Immissionswerte nicht festgelegt sind, und in Sonderfällen4.8
  
Anforderungen zur Vorsorge gegen schädliche Umwelteinwirkungen5
Allgemeines5.1
Inhalt und Bedeutung5.1.1
Berücksichtigung der Anforderungen im Genehmigungsverfahren5.1.2
Grundsätzliche Anforderungen zur integrierten Vermeidung und Verminderung von Umweltverschmutzungen5.1.3
Allgemeine Anforderungen zur Emissionsbegrenzung5.2
Gesamtstaub, einschließlich Feinstaub5.2.1
Staubförmige anorganische Stoffe5.2.2
Staubförmige Emissionen bei Umschlag, Lagerung oder Bearbeitung von festen Stoffen5.2.3
Gasförmige anorganische Stoffe5.2.4
Organische Stoffe5.2.5
Gasförmige Emissionen beim Verarbeiten, Fördern, Umfüllen oder Lagern von flüssigen organischen Stoffen5.2.6
Krebserzeugende, erbgutverändernde oder reproduktionstoxische Stoffe sowie schwer abbaubare, leicht anreicherbare und hochtoxische organische Stoffe5.2.7
Geruchsintensive Stoffe5.2.8
Bodenbelastende Stoffe5.2.9
Messung und Überwachung der Emissionen5.3
Messplätze5.3.1
Einzelmessungen5.3.2
Kontinuierliche Messungen5.3.3
Fortlaufende Ermittlung besonderer Stoffe5.3.4
Gleichwertigkeit zu VDI-Richtlinien5.3.5
Besondere Regelungen für bestimmte Anlagenarten5.4
Wärmeerzeugung, Bergbau, Energie5.4.1
Steine und Erden, Glas, Keramik, Baustoffe5.4.2
Stahl, Eisen und sonstige Metalle einschließlich Verarbeitung5.4.3
Chemische Erzeugnisse, Arzneimittel, Mineralölraffination und Weiterverarbeitung5.4.4
Oberflächenbehandlung mit organischen Stoffen, Herstellung von bahnenförmigen Materialien aus Kunststoffen, sonstige Verarbeitung von Harzen und Kunststoffen5.4.5
Holz, Zellstoff5.4.6
Nahrungs-, Genuss- und Futtermittel, landwirtschaftliche Erzeugnisse5.4.7
Verwertung und Beseitigung von Abfällen und sonstigen Stoffen5.4.8
Lagerung, Be- und Entladung von Stoffen und Zubereitungen5.4.9
Sonstiges5.4.10
Ableitung von Abgasen5.5
Allgemeines5.5.1
Ableitung über Schornsteine5.5.2
Nomogramm zur Bestimmung der Schornsteinhöhe5.5.3
Ermittlung der Schornsteinhöhe unter Berücksichtigung der Bebauung und des Bewuchses sowie in unebenem Gelände5.5.4
Bestehende Anlagen5.5.5
  
Nachträgliche Anordnungen6
Nachträgliche Anordnungen zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen6.1
Ermessenseinschränkung6.1.1
Eingriffsvoraussetzung6.1.2
Maßnahmen6.1.3
Fristen6.1.4
Luftqualitätswerte der EG6.1.5
Nachträgliche Anordnungen zur Vorsorge gegen schädliche Umwelteinwirkungen6.2
Grundsatz6.2.1
Unverzügliche Sanierung6.2.2
Einräumung von Sanierungsfristen6.2.3
Verzicht auf die Genehmigung6.2.4
Kompensation6.2.5
  
Aufhebung von Vorschriften7
  
In-Kraft-Treten8
  
Ermittlung des Mindestabstandes zu empfindlichen Pflanzen (z.B. Baumschulen, Kulturpflanzen) und Ökosystemen im Hinblick auf die Anforderungen der Nummer 4.8Anhang 1
Kurven zur Ableitung von Massenströmen aus ImmissionsprognosenAnhang 2
AusbreitungsrechnungAnhang 3
Organische Stoffe der Klasse I nach Nummer 5.2.5Anhang 4
Äquivalenzfaktoren für Dioxine und FuraneAnhang 5
VDI-Richtlinien und Normen zur EmissionsmesstechnikAnhang 6
S-WerteAnhang 7
  
Abbildungsübersicht 
  
MindestabstandskurveAbbildung 1
Nomogramm zur Ermittlung der SchornsteinhöheAbbildung 2
Diagramm zur Ermittlung des Wertes JAbbildung 3
Mindestabstand von Anlagen zu empfindlichen Pflanzen (z.B. Baumschulen, Kulturpflanzen) und Ökosystemen, bei dessen Unterschreiten sich Anhaltspunkte für das Vorliegen erheblicher Nachteile durch Schädigung dieser Schutzgüter auf Grund der Einwirkung von Ammoniak ergebenAbbildung 4
Arsen und anorganische ArsenverbindungenAbbildung 5
Blei und anorganische BleiverbindungenAbbildung 6
Cadmium und anorganische Cadmiumverbindungen sowie Thallium und anorganische ThalliumverbindungenAbbildung 7
Nickel und anorganische NickelverbindungenAbbildung 8
Quecksilber und anorganische QuecksilberverbindungenAbbildung 9
  
Tabellenübersich 
  
Immissionswerte für Stoffe zum Schutz der menschlichen GesundheitTabelle 1
Immissionswert für Staubniederschlag zum Schutz vor erheblichen Belästigungen oder erheblichen NachteilenTabelle 2
Immissionswerte für Schwefeldioxid und Stickstoffoxide zum Schutz von Ökosystemen und der VegetationTabelle 3
Immissionswert für Fluorwasserstoff zum Schutz vor erheblichen NachteilenTabelle 4
Irrelevante Zusatzbelastungswerte für Immissionswerte zum Schutz vor erheblichen NachteilenTabelle 5
Immissionswerte für SchadstoffdepositionenTabelle 6
BagatellmassenströmeTabelle 7
Depositionswerte als Anhaltspunkte für die SonderfallprüfungTabelle 8
Emissionswerte für Schwefeldioxid und Schwefeltrioxid, angegeben als Schwefeldioxid, für Anlagen der Nummer 2.8Tabelle 9
Faktoren zur Umrechnung von Tierplatzzahlen in Tierlebendmasse, angegeben in GroßvieheinheitenTabelle 10
Ammoniakemissionsfaktoren für Anlagen zum Halten oder zur Aufzucht von NutztierenTabelle 11
Depositionsgeschwindigkeiten für GaseTabelle 12
Depositions- und Sedimentationsgeschwindigkeiten für StäubeTabelle 13
Mittlere Rauigkeitslänge in Abhängigkeit von den Landnutzungsklassen des CORINE-KatastersTabelle 14
Größen für meteorologische GrenzschichtprofileTabelle 15
Bestimmung von DhTabelle 16
Bestimmung der Monin-Obukhov-Länge LMTabelle 17
Klassierung der WindgeschwindigkeitenTabelle 18
Organische Stoffe der Klasse I nach Nummer 5.2.5Tabelle 19
Äquivalenzfaktoren für Dioxine und FuraneTabelle 20
VDI-Richtlinien und Normen zur EmissionsmesstechnikTabelle 21
S-WerteTabelle 22
 
Zitierungen
Dokumentenkontext wird geladen...