Das Dokument wird geladen...
ZMediatAusbV - Zertifizierte-Mediatoren-Ausbildungsverordnung <div class="doc_header gesetz_header"><div class="doc_headerlogo gesetz_headerlogo"><!--gesetz_logo--></div><div class="doc_headerblock gesetz_headerblock"><div class="doc_headerline gesetz_headerline"><span class="gesetz_normueberschrift">Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren (Zertifizierte-Mediatoren-Ausbildungsverordnung - ZMediatAusbV)</span></div><div class="doc_header_sub gesetz_header_sub"><span class="gesetz_header_normgeber">Bundesrecht</span></div></div></div>
Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren (Zertifizierte-Mediatoren-Ausbildungsverordnung - ZMediatAusbV)
Bundesrecht
Titel: Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren (Zertifizierte-Mediatoren-Ausbildungsverordnung - ZMediatAusbV)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: ZMediatAusbV
Gliederungs-Nr.: 302-7-1
Normtyp: Rechtsverordnung

Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren
(Zertifizierte-Mediatoren-Ausbildungsverordnung - ZMediatAusbV)

Vom 21. August 2016 (BGBl. I S. 1994)

Auf Grund des § 6 des Mediationsgesetzes, der durch Artikel 135 der Verordnung vom 31. August 2015 (BGBl. I S. 1474) geändert worden ist, verordnet das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz:

Redaktionelle Inhaltsübersicht §§
  
Anwendungsbereich1
Ausbildung zum zertifizierten Mediator2
Fortbildungsveranstaltung3
Fortbildung durch Einzelsupervision4
Anforderungen an Aus- und Fortbildungseinrichtungen5
Gleichwertige im Ausland erworbene Qualifikation6
Übergangsbestimmungen7
Inkrafttreten8
  
Inhalte des Ausbildungslehrgangs Anlage
 
Zitierungen
Dokumentenkontext wird geladen...