Top-News
schadensersatz-arbeitskampf
© Fotolia.de - jarma
25.08.2015 Rechtsfolgen des Arbeitskampfes
BAG: Arbeitskampfrecht - Schadensersatz drittbetroffener Unternehmen
Die von einem Streik der Fluglotsen am 06.04.2009 am Stuttgarter Flughafen betroffenen Luftverkehrsgesellschaften haben nach einem Urteil des BAG gegen die streikführende Gewerkschaft keine Schadensersatzansprüche wegen ausgefallener, verspäteter oder umgeleiteter Flüge. mehr ...
streik-Koalitionsfreiheit
© Fotolia.de - contrastwerkstatt
09.04.2014 Arbeitskampf & Schlichtungswesen
BVerfG: Erfolglose Verfassungsbeschwerde gegen gewerkschaftlichen Aufruf zu einer "Flashmob-Aktion" im Einzelhandel
Die 3. Kammer des Ersten Senats des Bundesverfassungsgerichts hat die Verfassungsbeschwerde eines Arbeitgeberverbandes gegen gewerkschaftlich organisierte, streikbegleitende Flashmob-Aktionen im Einzelhandel nicht zur Entscheidung angenommen. Gegenstand des Verfahrens sind arbeitsgerichtliche Entscheidungen, die einen solchen Aufruf im konkreten Fall für zulässig hielten. Die fachgerichtliche Auslegung des Arbeitskampfrechts berücksichtigt die durch Art. 9 Abs. 3 GG geschützte Koalitionsfreiheit des Beschwerdeführers hinreichend; daher ist die Verfassungsbeschwerde unbegründet. mehr ...
05.08.2013 Funktion des Streiks & Streikformen
Streiks an den Schleusen gehen weiter
Auf Deutschlands Wasserstraßen und an den Schleusen wird in dieser Woche erneut gestreikt. Noch immer geht es um die tarifvertragliche Absicherung der Beschäftigten im Zuge des Umbaus der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung (WSV). N ... mehr ...
10.07.2013 Funktion des Streiks & Streikformen
Streiks an den Schleusen dauern an
Die Streiks an den Schleusen und auf den Wasserstraßen werden fortgesetzt. Bereits seit dem 08.07.2013 befinden sich Beschäftigte der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung und weiterer Behörden des Bundesverkehrsministeriums im Streik ... mehr ...
03.07.2013 Funktion des Streiks & Streikformen
ver.di ruft zu Warnstreiks in Filialen der Postbank Filialvertrieb AG auf
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ruft Tarifbeschäftigte der Postbank Filialvertrieb AG ab Donnerstag, dem 4. Juli zu Warnstreikmaßnahmen an ausgewählten Standorten auf. Hintergrund des Tarifkonfliktes sind Verhandl ... mehr ...
Weitere News
27.06.2017 Friedenspflicht & Fairnissgebot
Millionenschäden durch Streiks - Däubler untersucht Fragen der Haftung der Gewerkschaft
Kurznachricht zu "Haftung der Gewerkschaft für Millionenschäden?" von Prof. Dr. Wolfgang Däubler, original erschienen in: AuR 2017 Heft 6, 232 - 237. Der Autor legt im ersten Abschnitt dar, dass die Gew ... mehr ...
22.06.2017 Arbeitskampf & Schlichtungswesen
Arbeitskampfmaßnahmen - Bram untersucht prozessrechtliche Fragen im einstweiligen Rechtsschutz
Kurznachricht zu "Aktuelle prozessrechtliche Fragen im einstweiligen Rechtsschutz von Arbeitskampfmaßnahmen" von VorsRiLAG a.D. Rainer Bram, original erschienen in: AuR 2017 Heft 6, 242 - 246. Der Autor ... mehr ...
10.05.2017 Rechtmäßigkeitsvoraussetzungen für Streiks
StGH Hessen: Grundrechtsklage der Gewerkschaft Vereinigung Cockpit e.V. gegen das Land Hessen zurückgewiesen
Der Staatsgerichtshof des Landes Hessen hat die Grundrechtsklage der Gewerkschaft Vereinigung Cockpit e.V. gegen das Land Hessen mit Urteil zurückgewiesen. Nach dieser Entscheidung kann ein Gericht des Landes Hessen einer Gewerkschaft aus der Hessischen Verfassung (HV) kein über das Grundgesetz (GG) hinausgehendes Streikrecht zubilligen. Im Ergebnis besteht in Hessen das gleiche Streikrecht wie in anderen Ländern. mehr ...
24.04.2017 Rechtsfolgen des Arbeitskampfes
Streiks - Wendeling-Schröder untersucht Schadensersatzansprüche drittbetroffener Unternehmen
Kurznachricht zu "Schadensersatz drittbetroffener Unternehmen bei Streiks?" von Prof. Dr. Ulrike Wendeling-Schröder, original erschienen in: AuR 2017 Heft 3, 96 - 99. Wendeling-Schröder legt im ersten A ... mehr ...
30.03.2017 Rechtmäßigkeitsvoraussetzungen für Streiks
LAG Berlin-Brandenburg: Zulässigkeit von Streikmaßnahmen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) auf dem Betriebsgelände von Amazon
Es ist einer Gewerkschaft nicht grundsätzlich untersagt, Arbeitskampfmaßnahmen auf dem Betriebsgelände des Arbeitgebers durchzuführen. Dies hat das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg entschieden und damit eine entgegenstehende Entscheidung des Arbeitsgerichts Berlin abgeändert. mehr ...