Top-News
kirchlicher-arbeitgeber
© stock.adobe.com - flashpics
11.09.2018 Kirchliche Arbeitsverhältnisse
EuGH: Kündigung eines katholischen Chefarztes durch ein katholisches Krankenhaus wegen erneuter Eheschließung nach Scheidung
Die Kündigung eines katholischen Chefarztes durch ein katholisches Krankenhaus wegen erneuter Eheschließung nach Scheidung kann eine verbotene Diskriminierung wegen der Religion darstellen. Die Anforderung an einen katholischen Chefarzt, den heiligen und unauflöslichen Charakter der Ehe nach dem Verständnis der katholischen Kirche zu beachten, erscheint nicht als wesentliche, rechtmäßige und gerechtfertigte berufliche Anforderung, worüber im vorliegenden Fall jedoch das deutsche Bundesarbeitsgericht zu befinden hat. mehr ...
kriterien-form
© stock.adobe.com - Marco2811
20.08.2018 Arbeitszeugnis & Arbeitsbescheinigung
Formulierung eines Arbeitszeugnisses: Plitt und Brand sehen differenziertem Beurteilungsbogen als neuem Standard
Kurznachricht zu "Anforderungen an Arbeitszeugnisse im digitalen Zeitalter - Zulässigkeit tabellarischer Arbeitszeugnisse und Veränderung der Formerfordernisse im Wandel der Zeit?" von RA/FAArbR Dr. David Plitt, LL.M. (LSE) ... mehr ...
arbeitnehmer-eigenschaft
© stock.adobe.com - MK-Photo
14.08.2018 Arbeitnehmereigenschaft
Arbeitsvertrag: "§ 611 BGB hätte genügt" - Richardi kritisiert die Regelung des § 611a BGB als zu versatzstückhaft
Kurznachricht zu "§ 611a BGB als Restriktion des Arbeitsvertrags" von Prof. Dr. Reinhard Richardi, original erschienen in: NZA 2018 Heft 15, 974 - 976. mehr ...
arbeitgeber-wünsche
© stock.adobe.com - lassedesignen
03.08.2018 Entgeldfortzahlung im Urlaub & Krankheitsfall
Urlaubsklauseln - Marquardt und Radina untersuchen Fragen der Vertragsgestaltung
Kurznachricht zu "Urlaubsklauseln in der Vertragsgestaltung" von RAin/FAinArbR Dr. Cornelia Marquardt und RAin/FAinArbR Stefanie Radina, original erschienen in: ArbRB 2018 Heft 7, 220 - 223. mehr ...
weisungs-gebundenheit
© stock.adobe.com - Zerbor
17.07.2018 Arbeitnehmereigenschaft
Was kann man von der Neuregelung des Arbeitnehmerbegriffes in § 611a BGB erwarten? - Eine Untersuchung von Preis
Kurznachricht zu "§ 611 a BGB - Potenziale des Arbeitnehmerbegriffes" von Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Preis, original erschienen in: NZA 2018 Heft 13, 817 - 826. mehr ...
Weitere News
21.09.2018 Befristeter Arbeitsvertrag
BVerfG zur Unwirksamkeit der Befristung bei früherem Arbeitsverhältnis - eine Besprechung von Kling und Maccari
Kurznachricht zu "Die sachgrundlose Befristung eines ehemaligen Arbeitnehmers" von Dipl.-Kfm./WP/StB Dr. Jan-Christopher Kling, LL.M. und RA/FAArbR Andreas Maccari, original erschienen in: MDR 2018 Heft 18, 1089 - 1093. ... mehr ...
18.09.2018 Rechte & Pflichten im Arbeitsverhältnis
BAG: Mindestlohn - arbeitsvertragliche Ausschlussfrist
Eine vom Arbeitgeber vorformulierte arbeitsvertragliche Verfallklausel, die ohne jede Einschränkung alle beiderseitigen Ansprüche aus dem Arbeitsverhältnis und damit auch den ab dem 01.01.2015 von § 1 MiLoG garantierten Mindestlohn erfasst, verstößt gegen das Transparenzgebot des § 307 Abs. 1 Satz 2 BGB und ist - jedenfalls dann - insgesamt unwirksam, wenn der Arbeitsvertrag nach dem 31.12.2014 geschlossen wurde. mehr ...
17.09.2018 Befristung des Arbeitsverhältnisses
Arbeitsrecht - Eckert untersucht aktuelle Entwicklungen
Kurznachricht zu "Blick ins Arbeitsrecht" von RA/FAArbR Michael Eckert, original erschienen in: DStR 2018 Heft 37, 1923 - 1929. Der Autor befasst sich im ersten Abschnitt mit Fragen der Befristung. Er l ... mehr ...
14.09.2018 Geringfügige, Kurz- & Teilzeitbeschäftigung
69 % der Mütter und 6 % der Väter sind in Teilzeit tätig
Im Jahr 2017 waren 69 % der erwerbstätigen Mütter und 6 % der erwerbstätigen Väter mit minderjährigen Kindern in Deutschland in Teilzeit tätig. Die Familienform der Elternteile spielt dabei eine entscheidende Rolle. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des Tages der berufstätigen Eltern am 16. September weiter mitteilt, lag der Anteil bei alleinerziehenden Müttern bei 58 %. In einer Partnerschaft lebende Mütter waren wesentlich häufiger teilzeitbeschäftigt, nämlich zu 71 %. Im Vergleich dazu waren alleinerziehende Väter zu 12 % in Teilzeit tätig, in einer Partnerschaft lebende Väter zu 6 %. mehr ...
13.09.2018 Abfindung & Karenzentschädigung
BFH zur steuerlichen Gestaltung einer Abfindungsvereinbarung - ein Beitrag von Meier
Kurznachricht zu "Die zulässige steuerrechtliche Optimierung von Beendigungsvergleichen" von RA Hans-Georg Meier, original erschienen in: NZA 2018 Heft 17, 1120 - 1121. Der Beitrag bezieht sich auf das ... mehr ...