Top-News
gleichheit-dienstgrad
© Fotolia.de - contrastwerkstatt
06.03.2014 Frauenarbeits- & Mutterschutz
EuGH: Ausschluss einer Arbeitnehmerin von einem Ausbildungskurs wegen der Inanspruchnahme eines obligatorischen Mutterschaftsurlaubs
Der automatische Ausschluss einer Arbeitnehmerin von einem Ausbildungskurs wegen der Inanspruchnahme eines obligatorischen Mutterschaftsurlaubs verstößt gegen das Unionsrecht In einem solchen Fall kann eine Arbeitnehmerin nicht in gleicher Weise wie ihre Kollegen in den Genuss einer Verbesserung der Arbeitsbedingungen gelangen. Das hat der EuGH mit einem Urteil entschieden. mehr ...
schwangerschaft-diskriminierung
© Fotolia.de - Andres Rodriguez
12.12.2013 Frauenarbeits- & Mutterschutz
BAG: Diskriminierung wegen Schwangerschaft - Entschädigung
Wird unter Verstoß gegen das Mutterschutzgesetz einer schwangeren Arbeitnehmerin eine Kündigung erklärt, stellt dies eine Benachteiligung wegen des Geschlechts dar und kann einen Anspruch auf Entschädigung auslösen. Das hat das BAG mit einem Urteil entschieden. mehr ...
Weitere News
15.09.2017 Sozialer Arbeitsschutz
Whistleblower in Frankreich: Querenet-Hahn und Kettenberger zu deren neuem Schutz nach "Sapin II"
Kurznachricht zu "Der Schutz von Whistleblowern in Frankreich - Die gesetzliche Neuregelung durch das Gesetz "Sapin II"" von RAin/Avocat a la Cour Bénédicte Querenet-Hahn und RAin/Avocat a la Cour Karoline Kettenberger, LL.M ... mehr ...
15.09.2017 Frauenarbeits- & Mutterschutz
EuGH: Kündigung von schwangeren Arbeitnehmerinnen
Nach Ansicht von Generalanwältin Sharpston ist eine Massenentlassung nicht immer ein "Ausnahmefall", der die Kündigung von schwangeren Arbeitnehmerinnen erlaubt. Im Kontext einer Massenentlassung darf die Kündigung von schwangeren Arbeitnehmerinnen nur in nicht mit der Schwangerschaft in Zusammenhang stehenden Ausnahmefällen erfolgen, wenn keine annehmbare Möglichkeit besteht, sie auf einer anderen geeigneten Stelle weiter zu beschäftigen. mehr ...
11.09.2017 Frauenarbeits- & Mutterschutz
Benkert stellt das reformierte Mutterschutzrecht vor
Kurznachricht zu "Neuregelung des Mutterschutzes" von RA Prof. Dr. Daniel Benkert, original erschienen in: NJW Spezial 2017 Heft 18, 562 - 563. Das neue MuSchG, das überwiegend am 01.01.2018 in Kraft tr ... mehr ...
30.06.2017 Frauenarbeits- & Mutterschutz
Mutterschutzgesetz - Oberthür und Stähler untersuchen die Neuregelungen
Kurznachricht zu "§ 15 FAO Selbststudium Reform des Mutterschutzgesetzes zum 1.1.2018" von Dr. Nathalie Oberthür und Alice Stähler, original erschienen in: ArbRB 2017 Heft 6, 179 - 182. Oberthür und Stä ... mehr ...
21.06.2017 Frauenarbeits- & Mutterschutz
Olbertz und Groth berichten über die Reform des Mutterschutzgesetzes, die überwiegend 2018 in Kraft tritt
Kurznachricht zu "Die Reform des Mutterschutzrechts" von RA/FAArbR Dr. Klaus Olbertz und RAin Alexandra Groth, original erschienen in: NWB 2017 Heft 25, 1883 - 1891. Die Autoren berichten über die wesen ... mehr ...
12.05.2017 Frauenarbeits- & Mutterschutz
Bundesrat stimmt Reform des Mutterschutzes zu
Der Mutterschutz gilt künftig auch für Schülerinnen, Studentinnen und Praktikantinnen. Das sieht eine umfassende Novelle des Mutterschutzgesetzes vor, der der Bundesrat am 12.05.2017 zugestimmt hat. Es ist die erste Reform dieses Gesetzes seit 65 Jahren. mehr ...
04.10.2016 Frauenarbeits- & Mutterschutz
LAG Berlin-Brandenburg: Beschäftigungsverbot für Schwangere ab dem 1. Tag des Arbeitsverhältnisses - Lohnanspruch
Das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg hat über Lohnansprüche im Falle eines Beschäftigungsverbotes ab dem ersten Tag eines Arbeitsverhältnisses entschieden. mehr ...
26.09.2016 Frauenarbeits- & Mutterschutz
"Absurde bürokratische Pflichten und viele Unklarheiten" - Blattner kritisiert das geplante neue Mutterschutzrecht
Kurznachricht zu "Geplante Neuregelungen des Mutterschutzes - mehr Flexibilität oder reine Bürokratie?" von RAin/FAinArbR Dr. Jessica Blattner, original erschienen in: DB 2016 Heft 36, 2120 - 2121. Der ... mehr ...