Top-News
agb-kontrolle
© stock.adobe.com - DOC RABE Media
23.04.2018 Betriebliche Altersversorgung
Cisch, Bleeck und Caarst geben einen Überblick über die aktuelle Rechtsprechung zur betrieblichen Altersversorgung
Kurznachricht zu "BB-Rechtsprechungsreport zur betrieblichen Altersversorgung 2017/2018" von RA Theodor B. Cisch und RAin/FAArbR Christine Bleeck und RA Dr. Michael Karst, original erschienen in: BB 2018 Heft 16, 883 - 893.< ... mehr ...
riester-zulage
© Fotolia.de - Günter Menzl
07.07.2017 Betriebliche Altersversorgung
Bundesrat stimmt Stärkung der Betriebsrenten zu
Die Betriebsrente ist die älteste Zusatzversorgung im Alter, aber gerade in kleinen Unternehmen nicht ausreichend verbreitet. Das soll sich jetzt ändern: Der Bundesrat hat am 07.07.2017 dem Betriebsrentenstärkungsgesetz zur Förderung der betrieblichen Altersversorgung zugestimmt. Der Bundestag hatte das Vorhaben bereits am 01.06.2017 verabschiedet. mehr ...
planungssicherheit-rechtssicherheit
© Fotolia.de - Günter Menzl
01.07.2015 Betriebliche Altersversorgung
Neue Regeln für betriebliche Altersvorsorge bei Arbeitgeberwechsel - Bundeskabinett beschließt Umsetzung der EU-Mobilitäts-Richtlinie
Das Bundeskabinett hat am 01.07.2015 den Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der EU-Mobilitäts-Richtlinie beschlossen. Die Richtlinie hat zum Ziel, Mobilitätshindernisse für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer abzubauen, die sich aus Regelungen zur betrieblichen Altersversorgung ergeben können. mehr ...
anpassung-altersversorgung
© Fotolia.de - Günter Menzl
13.01.2015 Bezug von Altersleistungen
BAG: Voraussetzungen für den Bezug einer Betriebsrente ab Vollendung des 60. Lebensjahres - Auslegung einer Versorgungsordnung
Das BAG hat sich mit den Voraussetzungen für den Bezug einer Betriebsrente ab Vollendung des 60. Lebensjahres auseinandergesetzt. mehr ...
Altersvorsorge
© Fotolia.de - DOC RABE Media
13.05.2014 Betriebliche Altersversorgung
Cisch u.a. stellen die Rechtsprechung des BAG zur betrieblichen Altersversorgung zusammen
Kurznachricht zu "BB-Rechtsprechungsreport zur betrieblichen Altersversorgung 2013/2014" von RA Theodor B. Cisch und RA/FAArbR Christine Bleeck und RA Dr. Michael Karst, original erschienen in: BB 2014 Heft 19, 1141 - 1150. ... mehr ...
Weitere News
02.04.2019 Unverfallbarkeit & Ablösung
Gesamtversorgungszusagen - Flockenhaus kommentiert die Entscheidung des BAG vom 25.09.2018 zu den Voraussetzungen einer Anpassung
Kurznachricht zu "Nur einheitliche Anpassung von Gesamtversorgungszusagen - Kommentar zum Urteil des BAG vom 25.09.2018" von RA/FAArbR Dr. Patrick Flockenhaus, original erschienen in: BB 2019 Heft 14, 827 - 832. mehr ...
18.03.2019 Betriebliche Altersversorgung
Diller und Arnold zur Dynamisierungspflicht von Pensionszusagen an Vorstandsmitglieder und Geschäftsführer
Kurznachricht zu "Neue Spielregeln für Pensionszusagen an Vorstandsmitglieder und Geschäftsführer" von RA Dr. Martin Diller und RA Dr. Christian Arnold, original erschienen in: DB 2019 Heft 11, 608 - 613. mehr ...
18.03.2019 Arten & Träger der betrieblichen Altersversorgung
Gruppenunterstützungskasse - Hofelich und Vogt kommentieren die Entscheidung des BAG vom 16.10.2018 zu den Folgen eines satzungsgemäßen Ausschlusses von Rückgewähransprüchen der Trägerunternehmen
Kurznachricht zu "Gruppenunterstützungskasse - satzungsmäßiger Ausschluss von Rückgewähransprüchen der Trägerunternehmen - Anmerkung zum Urteil des BAG vorn 16.10.2018" von RA Dr. Andreas Hofelich und RA Tobias Vogt, origina ... mehr ...
01.03.2019 Betriebliche Altersversorgung
Matthießen gibt Überblick über die Rechtsprechung zur betrieblichen Altersversorgung in den Jahren 2016 bis 2018
Kurznachricht zu "Die Rechtsprechung zum Arbeitsrecht der betrieblichen Altersversorgung in den Jahren 2016-2018" von Dr. Volker Matthießen, original erschienen in: NZA 2017 Heft 4, 217 - 227. Der Beitr ... mehr ...
19.02.2019 Berechtigter Personenkreis
BAG: Unangemessene Benachteiligung durch Entfallen der Hinterbliebenenversorgung
Eine in Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltene Versorgungsregelung, nach der die Hinterbliebenenversorgung entfällt, wenn im Zeitpunkt des Todes des Versorgungsberechtigten die Ehe nicht mindestens zehn Jahre bestanden hat, benachteiligt den unmittelbar Versorgungsberechtigten unangemessen und ist daher nach § 307 Abs. 1 Satz 1 BGB unwirksam. Das hat das BAG mit Urteil entschieden. mehr ...