Top-News
diskriminierung-religion
© stock.adobe.com - Ramzi
27.11.2018 Gleichstellung unabhängig von Religion/Weltanschauung
LAG Berlin-Brandenburg: Lehrerinnen mit Kopftuch - LAG spricht Bewerberin Entschädigung zu
Das LAG Berlin-Brandenburg hat der Klägerin eine Entschädigung wegen einer Benachteiligung aufgrund der Religion zugesprochen und damit das vorangegangene Urteil des ArbG Berlin nicht bestätigt. mehr ...
einstellung-voraussetzung
© stock.adobe.com - Carlos André Santos
12.09.2018 Gleichstellung unabhängig von Religion/Weltanschauung
Zur Religionszugehörigkeit von Bewerbern bei kirchlichen Stellenausschreibungen - Thüsing und Mathy kommentieren das Urteil des EuGH in der Rs. Egenberger
Kurznachricht zu "Diskriminierungsschutz von Stellenbewerbern und Auswahlermessen von Einrichtungen mit kirchlichem Auftrag" von Prof. Dr. Gregor Thüsing und Regina Mathy, original erschienen in: RIW 2018 Heft 9, 559 - 564.< ... mehr ...
geschlechter-gleichstellung
© stock.adobe.com - JiSign
11.01.2018 Gleichstellung der Geschlechter
LAG Schleswig-Holstein: Keine Entschädigung für männlichen Bewerber auf die Stelle einer kommunalen Gleichstellungsbeauftragten
In Schleswig-Holstein darf die Stelle einer kommunalen Gleichstellungsbeauftragten ausschließlich für Frauen ausgeschrieben werden, ohne dass ein nicht zum Zuge gekommener männlicher Bewerber eine Entschädigung nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) verlangen kann. Dies hat das Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein wie zuvor schon das ArbG Lübeck entschieden. mehr ...
benachteiligung-abfindung
© Fotolia.de - vege
17.11.2015 Gleichstellung & Förderung von Behinderten
BAG: Sozialplanabfindung - Benachteiligung wegen Behinderung
Eine unmittelbar an das Merkmal der Behinderung knüpfende Bemessung einer Sozialplanabfindung ist nach einem Urteil des BAG unwirksam, wenn sie schwerbehinderte Arbeitnehmer gegenüber anderen Arbeitnehmern, die in gleicher Weise wie sie von einem sozialplanpflichtigen Arbeitsplatzverlust betroffen sind, schlechter stellt. mehr ...
ausbildung-bewerbung
© Fotolia.de - BerlinStock
18.09.2014 Gleichstellung der Geschlechter
BAG: Benachteiligung wegen des Geschlechts bei einer Bewerbung
Bei einer mittelbaren Benachteiligung wegen des Geschlechts kann die besondere Benachteiligung des einen Geschlechts durch ein dem Anschein nach neutrales Kriterium mit einem Verweis auf statistische Erhebungen dargelegt werden. Die herangezogene Statistik muss aussagekräftig, d.h. für die umstrittene Fallkonstellation gültig sein. mehr ...
Weitere News
26.11.2018 Antidiskriminierung im Arbeitsverhältnis
Altersgrenzenregelungen - Schiefer und Köster untersuchen Fragen der Befristungskontrolle
Kurznachricht zu "(Aktuelle) rechtliche Aspekte bei Altersgrenzenregelungen" von RA/FAArbR Prof. Dr. Bernd Schiefer und RA Hans-Wilhelm Köster, original erschienen in: DB 2018 Heft 47, 2874 - 2877. Schi ... mehr ...
12.11.2018 Antidiskriminierung im Arbeitsverhältnis
Wie soll der Arbeitgeber mit dem Vorwurf einer sexuellen Belästigung am Arbeitsplatz umgehen? - ein Beitrag von Benkert
Kurznachricht zu "#MeToo am Arbeitsplatz" von RA Prof. Dr. Daniel Benkert, original erschienen in: NJW Spezial 2018 Heft 22, 690 - 691. Der Beitrag legt dar, wie der Arbeitgeber auf den Vorwurf einer se ... mehr ...
25.10.2018 Gleichstellung unabhängig von Religion/Weltanschauung
BAG: Benachteiligung wegen der Religion - Entschädigung
Die Parteien streiten über die Zahlung einer Entschädigung wegen einer Benachteiligung wegen der Religion. mehr ...
14.10.2018 Gleichstellung unabhängig von Religion/Weltanschauung
Kündigung eines katholischen Chefarztes wegen Wiederheirat ist verbotene Diskriminierung - Bauer und Hofer begrüßen EuGH-Urteil zum kirchlichen Arbeitsrecht vom 11.09.2018
Kurznachricht zu "Kündigung eines katholischen Chefarztes wegen Wiederheirat - Loyalitätspflichten - Anmerkung zum Urteil des EuGH vom 11.09.2018" von RA Dr. Jobst-Hubertus Bauer und Jonas B. Hofer, original erschienen in: N ... mehr ...
27.09.2018 Antidiskriminierung im Arbeitsverhältnis
Welche Maßnahmen hat der Arbeitgeber bei sexueller Belästigung zu ergreifen - ein Beitrag von Krieger und Deckers
Kurznachricht zu "#metoo - Was tun beim Vorwurf sexueller Belästigung am Arbeitsplatz?" von RA Dr. Steffen Krieger und wiss. Mitarbeiterin Lisa Deckers, original erschienen in: NZA 2018 Heft 18, 1161 - 1166. mehr ...