Weitere News
19.09.2018 Kurzarbeiter- & Insolvenzgeld
SG Mainz: Höhe des Insolvenzgelds bei sittenwidrigem Lohn
Im Falle der Insolvenz ihres Arbeitgebers können Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ein so genanntes Insolvenzgeld von der Bundesagentur für Arbeit (BA) erhalten. Es wird erbracht, wenn der Arbeitgeber Löhne aufgrund seiner Insolvenz nicht zahlen kann. Konkret wird für die letzten drei Monate des Arbeitsverhältnisses vor dem Insolvenzereignis das fehlende Arbeitsentgelt durch die BA gezahlt und zwar grundsätzlich in Höhe des seitens des Arbeitsgebers geschuldeten Nettoarbeitsentgelts. Das Sozialgericht Mainz hatte nun kürzlich zu entscheiden, wie hoch der Insolvenzgeldanspruch eines Arbeitsnehmers ist, der zuvor ein sittenwidrig niedriges Arbeitsentgelt erhalten hatte. mehr ...
15.05.2018 Kurzarbeiter- & Insolvenzgeld
Einstellung zwischen Eröffnungsantrag und Eröffnung des Insolvenzverfahrens - Fuchs kommentiert die Entscheidung des LSG Niedersachsen-Bremen vom 13.03.2018 zum Insolvenzgeldanspruch des Arbeitnehmers
Kurznachricht zu "Insolvenzgeldanspruch des Arbeitnehmers bei Einstellung zwischen Eröffnungsantrag und Eröffnung des Insolvenzverfahrens - Anmerkung zum Urteil des LSG Niedersachsen-Bremen vom 13.03.2018" von RA Dr. Felix F ... mehr ...
03.04.2018 Kurzarbeiter- & Insolvenzgeld
Insolvenzgeld - Richter untersucht Fragen der Vorfinanzierung unter Auswertung des Air-Berlin-Verfahrens
Kurznachricht zu "Weiche Landung auf Kosten Dritter bei der Vorfinanzierung des Insolvenzgelds" von Dr. Johannes Richter, original erschienen in: NJW 2018 Heft 14, 982 - 986. Der Autor weist im ersten A ... mehr ...
22.03.2018 Kurzarbeiter- & Insolvenzgeld
Voß berichtet über insolvenzgeldfähige Bezüge
Kurznachricht zu "Insolvenzgeldfähige und nicht insolvenzgeldfähige Bezüge" von Guido Voß, original erschienen in: InsbürO 2018 Heft 4, 138 - 142. Der Autor berichtet über das Insolvenzgeld, insbesonder ... mehr ...
26.10.2017 Kurzarbeiter- & Insolvenzgeld
Krise und Insolvenz - Rein und Koch untersuchen aktuelle sozialrechtliche Fragen
Kurznachricht zu "Aktuelle sozialrechtliche Fragen in Krise und Insolvenz" von Prof. Dr. Andreas Rein und RA/FAfSozR/FAfArbR Henning Koch, original erschienen in: NZI 2017 Heft 20, 794 - 798. Die Autore ... mehr ...
23.10.2017 Kurzarbeiter- & Insolvenzgeld
Insolvenzgeldzahlung bei Insolvenz in der freigegebenen selbstständigen Tätigkeit? - ein Beitrag von Rein
Kurznachricht zu "Insolvenzgeld bei Freigabe selbstständiger Tätigkeit und Folgeinsolvenz" von Prof. Dr. Andreas Rein, original erschienen in: NJW Spezial 2017 Heft 21, 661 - 662. Wird ein Insolvenzverf ... mehr ...
17.03.2017 Kurzarbeiter- & Insolvenzgeld
Schweiger zur Frage, wie weit der Schutzbereich der Kurzarbeitsversicherung reicht
Kurznachricht zu "Kurzarbeitergeld bei Unterbrechung der Lieferkette" von Maximilian D. Schweiger, original erschienen in: NZS 2017 Heft 4, 135 - 139. Der Verfasser geht der Frage nach, ob die Gewährung ... mehr ...
07.11.2016 Kurzarbeiter- & Insolvenzgeld
Schweiger beleuchtet Fallstricke beim Antrag auf Insolvenzgeld
Kurznachricht zu "Die Ausschlussfrist beim Antrag auf lnsolvenzgeld" von Maximilian D. Schweiger, original erschienen in: NZS 2016 Heft 20, 774 - 780. Der Autor will mit seinem Beitrag das Problembewuss ... mehr ...
05.08.2016 Kurzarbeiter- & Insolvenzgeld
SG Stuttgart: Auch im Falle einer Nachlassinsolvenz des verstorbenen Arbeitgebers ist Insolvenzgeld zu leisten
Nachdem der Arbeitgeber des Klägers verstorben war, wurde der Betrieb des Verstorbenen von der Erbin bis zur Eröffnung der Nachlassinsolvenz verwaltet. Der Kläger begehrte von der Beklagten die Zahlung von Insolvenzgeld. mehr ...
05.08.2016 Kurzarbeiter- & Insolvenzgeld
SG Stuttgart: Vorfinanzierung des Insolvenzgeldes durch die Bank
Ein Arbeitnehmer, der seinen Anspruch auf Arbeitsentgelt an eine Bank abtritt, die das Insolvenzgeld vorfinanziert, kann gegenüber der Bundesagentur für Arbeit keine Einwände gegen die Höhe des Insolvenzgeldes erheben. mehr ...