Weitere News
20.03.2017 Hilfen zur Gesundheit & Wiedereingliederung
Daßler untersucht die Bedeutung der personenzentrierten Hilfe für Wohnungslose
Kurznachricht zu "Personenzentrierte Hilfe und selbstbestimmte Teilhabe - ein Modell für die Wohnungslosenhilfe?" von Prof. Dr. Henning Daßler, original erschienen in: NDV 2017 Heft 3, 109 - 114. Wohnun ... mehr ...
11.01.2017 Hilfen zur Gesundheit & Wiedereingliederung
Merold erklärt die Fälle der Berücksichtigung krankheitsbedingter Aufwendungen im Grundsicherungssystem des SGB II
Kurznachricht zu "Die Berücksichtigungsfähigkeit von krankheitsbedingten Aufwendungen im Grundsicherungssystem des SGB II" von Dr. Andreas Merold, original erschienen in: MedR 2016 Heft 12, 949 - 954. D ... mehr ...
22.06.2016 Hilfen zur Gesundheit & Wiedereingliederung
Krampe erläutert typische Leistungen zur Beseitigung besonderer sozialer Schwierigkeiten
Kurznachricht zu "Die Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten - Welche Maßnahmen umfassen die Leistungen nach § 68 SGB XII?" von Andreas Krampe, original erschienen in: NDV 2016 Heft 6, 273 - 277. mehr ...
30.04.2016 Hilfen zur Gesundheit & Wiedereingliederung
SG Trier: Kein Cannabis auf Hartz-IV oder Kassenrezept
Das Sozialgericht Trier hat in einen Anspruch auf Versorgung einer 30jährigen Hartz - IV - Empfängerin mit Cannabis - Blüten (monatlich 45 Gramm zum Apothekenabgabepreis von über 700 €) zur Behandlung ihrer Gesundheitsstörungen abgelehnt. Es handele sich weder um einen berücksichtigungsfähigen Mehrbedarf eines Leistungsempfängers nach dem SGB II, noch um eine Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung. mehr ...
29.10.2014 Hilfen zur Gesundheit & Wiedereingliederung
Erstattungsanspruch des Nothelfers - Schwarz kommentiert das Urteil des BSG vom 23.08.2013
Kurznachricht zu "Sozialhilfe - Nothelfer/Krankenhaus - § 25 SGB X ; § 121 BSHG" von RAin Kristina Schwarz, original erschienen in: SGb 2014 Heft 9, 512 - 519. Der Beitrag setzt sich mit Inhalt und Folg ... mehr ...
27.08.2014 Hilfen zur Gesundheit & Wiedereingliederung
SG Stuttgart: Zentrale Bestandteile einer Eingliederungsvereinbarung
Zentrale Bestandteile einer Eingliederungsvereinbarung sind gemäß § 15 Abs. 2 Satz 2 Nr. 1 und Nr. 2 SGB II Bestimmungen darüber, welche Leistungen der Erwerbsfähige zur Eingliederung in Arbeit erhält und welche Bemühungen er in welcher Häufigkeit zur Eingliederung in Arbeit mindestens unternehmen muss und in welcher Form diese Bemühungen nachzuweisen sind. Diese Anforderungen gelten nach § 15 Abs. 1 Satz 6 auch für den Eingliederungsverwaltungsakt. mehr ...
17.07.2014 Hilfen zur Gesundheit & Wiedereingliederung
BGH: Kein genereller Anspruch von Sozialhilfeempfängern auf Aufnahme in den Basistarif der privaten Krankenversicherung
Der u.a. für das Versicherungsvertragsrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass Personen, die Empfänger laufender Leistungen nach dem SGB XII sind (Sozialhilfeempfänger), und die ohne den Bezug von Sozialhilfe der Versicherungspflicht in der gesetzliche Krankenversicherung unterlägen, keinen Anspruch auf Aufnahme in den Basistarif der privaten Krankenversicherung haben. Das gilt auch für Personen, deren Leistungsbezug erstmals ab dem 1. Januar 2009 begonnen hat. mehr ...
07.02.2013 Hilfen zur Gesundheit & Wiedereingliederung
SG Darmstadt: Keine Staatsgelder für den Aufbau eines Angebotes für Erotik- und Pornographie im Internet
Ein Hartz-IV-Empfänger hat gegen den Grundsicherungsträger keinen Anspruch auf finanzielle Förderung eines Erotik-Live-TV-Magazins. Dies entschied die 17. Kammer des Sozialgerichts Darmstadt in einem Urteil. mehr ...
23.08.2012 Hilfen zur Gesundheit & Wiedereingliederung
Kommunale Eingliederungsleistungen nach § 16a SGB II - ein Überblick von Ludwig
Kurznachricht zu "Die kommunalen Eingliederungsleistungen nach § 16a SGB II: Kooperation, Organisation und Wirkungen" von Prof. Dr. Monika Ludwig, original erschienen in: NDV 2012 Heft 6, 292 - 297. Lau ... mehr ...