Weitere News
18.09.2017 Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft
LSG Niedersachsen-Bremen: Anspruch auf Blindenhund gegenüber der Krankenkasse
Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen hat entschieden, dass ein Blinder mit einem Langstock nur unzureichend versorgt sein kann, wenn die Orientierung durch Schwerhörigkeit zusätzlich beeinträchtigt wird. mehr ...
11.09.2017 Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft
Lemke skizziert die neuen Anforderungen an das Merkzeichen "außergewöhnliche Gehbehinderung"
Kurznachricht zu "Neugestaltung der Voraussetzungen für die Zuerkennung des Merkzeichens aG" von RiLSG Dr. Hanno-Dirk Lemke, original erschienen in: NZS 2017 Heft 17, 655 - 661. Bis zum Erlass des Bunde ... mehr ...
19.08.2017 Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft
Pecqueur und andere untersuchen die Ausgestaltung des französischen Erwachsenenschutzrechts im Kontext der UN-Behindertenrechtskonvention
Kurznachricht zu "Rechtliche Handlungsfähigkeit und Erwachsenschutzrecht in Frankreich im Licht von Art. 12 UN-BRK" von RiAG Emilie Pecqueur, Ri Anne Caron-Déglise und Ri Thierry Verheyde, original erschienen in: BtPrax 2017 ... mehr ...
14.08.2017 Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft
Diehl gibt Hinweise zur möglichen Verwirklichung des Bundesteilhabegesetzes in Rheinland-Pfalz
Kurznachricht zu "Die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes in Rheinland-Pfalz" von Harald Diehl, original erschienen in: NDV 2017 Heft 8, 347 - 351. Mit Hilfe des Bundesteilhabegesetzes wird die Eiglied ... mehr ...
22.06.2017 Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft
Lutz und Werner stellen die Aufgaben der neuen Schlichtungsstelle zur Behindertengleichstellung vor
Kurznachricht zu "Die neue Schlichtungsstelle nach dem Behindertengleichstellungsgesetz" von Anne Katrin Lutz und Dr. Rica Werner, original erschienen in: NDV 2017 Heft 6, 249 - 254. Auf der Basis des r ... mehr ...
08.05.2017 Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft
LSG Niedersachsen-Bremen: Krankenkasse muss anstelle des Sozialhilfeträgers für Schulwegbegleitung zahlen
Das LSG Niedersachsen-Bremen hat in einem Eilverfahren entschieden, dass ein schwerbehinderter Schüler einen Anspruch auf Übernahme der Kosten für eine Begleitung auf seinem Schulweg gegen seine Krankenkasse hat, obwohl es sich dabei um eine Leistung der Sozialhilfe handelt. Zuständigkeitsstreitigkeiten zwischen dem Sozialhilfeträger und der Krankenkasse dürfen nicht zu Lasten der Schwerbehinderten gehen. mehr ...
10.02.2017 Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft
Länder fordern Unterstützung für alle Assistenzhunde
Der Bundesrat fordert eine umfassendere Unterstützung von Menschen, die im Alltag auf die Hilfe von Assistenzhunden angewiesen sind und hat hierzu am 10.02.2017 eine Entschließung gefasst. mehr ...
12.01.2017 Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft
Pieper erläutert die Verwirklichung der UN-Behindertenrechtskonvention in der EU
Kurznachricht zu "Die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in der Europäischen Union" von Dr. Jonas Pieper, original erschienen in: NDV 2017 Heft 1, 22 - 25. Die UN-Behindertenrechtskonvention w ... mehr ...
12.01.2017 Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft
Kastner erläutert die Angebote der Museen im Ruhrgebiet für demente Menschen
Kurznachricht zu ""Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz" - RuhrKunstMuseen sinnlich erleben: Eine Kulturmetropole im demografischen Wandel" von Sybille Kastner, original erschienen in: NDV 2017 Heft 1, 41 - 43. mehr ...
29.10.2016 Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft
Schütte kommentiert den Entwurf des Bundesteilhabegesetzes
Kurznachricht zu "Neue Eingliederungshilfe? - Der Entwurf eines Bundesteilhabegesetzes aus sozialrechtlicher Sicht" von Prof. Dr. Wolfgang Schütte, original erschienen in: NDV 2016 Heft 10, 435 - 439. D ... mehr ...