Weitere News
21.03.2017 Eintritt des Versicherungsfalls & Meldepflichten
LSG Baden-Württemberg: Schädel-Hirn-Trauma nach Auseinandersetzung mit Türsteher auf Ibiza - Kein Arbeitsunfall der gesetzlichen Unfallversicherung
Maßgeblich für den erforderlichen Zusammenhang zwischen einer versicherten Tätigkeit und dem schädigenden (Unfall-)Ereignis ist, ob der Versicherte eine dem Beschäftigungsverhältnis dienende Verrichtung ausüben wollte und dies durch die objektiven Umstände bestätigt wird. Dies ist bei einer tätlichen Auseinandersetzung mit einem Türsteher beim Versuch, wieder in einen Club zu gelangen, um eine vergessene Jacke zu holen, nicht der Fall. mehr ...
17.03.2017 Versicherungspflicht & versicherter Personenkreis
Burmann und Jahnke halten das System der gesetzlichen Unfallversicherung für angemessen
Kurznachricht zu "Junge Menschen - Gesetzlicher Unfallversicherungsschutz und Haftungspriviiegierung" von RA Michael Burmann und RA Jürgen Jahnke, original erschienen in: NZV 2017 Heft 2, 63 - 69. Schon ... mehr ...
10.03.2017 Eintritt des Versicherungsfalls & Meldepflichten
Uyanik erklärt, dass ein Impfschaden auch bei Arbeitsplatz-Gruppenimpfungen in der Regel keinen Arbeitsunfall darstellt - eine Anmerkung zum Urteil des SG Dortmund vom 05.08.2014
Kurznachricht zu "Gruppenschutzimpfung gleich Gruppenzwang?" von RiSG Markos Uyanik, original erschienen in: SGb 2017 Heft 2, 69 - 72. Der Autor untersucht, wann eine vom Arbeitgeber initiierte Grippesc ... mehr ...
07.03.2017 Eintritt des Versicherungsfalls & Meldepflichten
SG Dresden: Lehrerin ist bei Volleyballturnier des Schulfördervereins nicht unfallversichert
Eine bei einem Volleyballturnier erlittene Knieverletzung fällt nicht in den Schutzbereich der gesetzlichen Unfallversicherung. Dies gilt für eine Lehrerin, die an einer vom Förderverein der Schule organisierten Veranstaltung teilnimmt. Daher hat das Sozialgericht Dresden mit Gerichtsbescheid die Klage der Lehrerin abgewiesen. mehr ...
01.03.2017 Eintritt des Versicherungsfalls & Meldepflichten
SG Karlsruhe: Kein Riss der Rotatorenmanschette als Unfallfolge bei direktem Sturz/Schlag auf die Schulter
Die 1. Kammer des Sozialgerichts Karlsruhe hatte in zwei Unfallversicherungs­rechtsstreitigkeiten darüber zu befinden, ob ein Riss der Rotatorenmanschette als Folge eines Arbeitsunfalls festzustellen und zu entschädigen ist. mehr ...
15.02.2017 Leistungen nach Eintritt des Versicherungsfalls
LSG Baden-Württemberg: Keine kosmetische Zahnbehandlung auf Kosten der Unfallversicherung
Die gesetzliche Unfallversicherung muss (nur) für solche Gesundheitsstörungen einstehen, deren wesentliche Ursache ein Arbeitsunfall war. Lässt ein Versicherter weitere Behandlungen durchführen (hier: farbliche Angleichung verfärbter und kariöser "Altzähne" an nach einem Arbeitsunfall eingesetzte Implantate) muss die Unfallversicherung hierfür nicht aufkommen, hat das Landessozialgericht Baden-Württemberg entschieden. mehr ...
15.02.2017 Eintritt des Versicherungsfalls & Meldepflichten
SG Dresden: Bei Profifußballer Meniskusschaden als Berufskrankheit anerkannt
Die Erkrankung des Innenmeniskus kann bei einem Profifußballer als Berufskrankheit anerkannt werden. Das hat das Sozialgericht Dresden mit Gerichtsbescheid entschieden. mehr ...
14.02.2017 Eintritt des Versicherungsfalls & Meldepflichten
Spellbrink untersucht den Begriff der Wirkursache in der BSG-Rechtsprechung zur gesetzlichen Unfallversicherung
Kurznachricht zu "Gibt es eine neue BSG-Rechtsprechung zur Kausalitätsprüfung in der Gesetzlichen Unfallversicherung?" von VorsRiBSG Prof. Dr. Wolfgang Spellbrink, original erschienen in: SGb 2017 Heft 1, 1 - 5. mehr ...
14.02.2017 Eintritt des Versicherungsfalls & Meldepflichten
Anerkennung eines Arbeitsunfall für Feier ohne Anwesenheit des Dienststellenleiters - eine Anmerkung zum BSG-Urteil vom 05.07.2016 von Karl
Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des BSG vom 05.07.2016 - B 2 U 19/14 R - Weihnachtsfeier/Teilnahme Unternehmensleitung" von Dr. Bettina Karl, original erschienen in: SGb 2017 Heft 1, 44 - 50. In ... mehr ...
21.01.2017 Eintritt des Versicherungsfalls & Meldepflichten
Burmann und Jahnke zur Versicherung bei Sportunfällen
Kurznachricht zu "Soziale Absicherung von Sportlern und Vereinsmitgliedern" von RA Dr. Michael Burmann und RA Jürgen Jahnke, original erschienen in: NZS 2017 Heft 2, 52 - 59. Die Autoren gehen unterschi ... mehr ...