Top-News
einnahmen-höhe
© Fotolia.de - Finanzfoto
09.06.2017 Künstlersozialversicherung
Künstlersozialabgabe kann merklich auf 4,2 Prozent sinken
Der Abgabesatz zur Künstlersozialversicherung soll im Jahr 2018 deutlich von 4,8 auf 4,2 Prozent sinken. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat am 09.06.2017 einen entsprechenden Entwurf der Künstlersozialabgabe-Verordnung 2018 in die Ressortabstimmung gegeben. Bei der Künstlersozialabgabe-Verordnung handelt es sich um eine Ministerverordnung ohne Kabinettbeschluss. Die Verordnung soll bis spätestens Ende September 2017 im Bundesgesetzblatt verkündet werden. mehr ...
berufliches Versorgungswerk
© Fotolia.de - gina_sanders
12.11.2012 Sozialversicherung für Ärzte
Die Entwicklung der berufsständischen Versorgung seit 2010 - ein Beitrag von Kilger und Possliner
Kurznachricht zu "Das Recht der berufsständischen Versorgung seit dem Jahr 2010" von RA/FASozR Hartmut Kilger und RA Michael Possliner, LL.M., original erschienen in: NJW 2012 Heft 46, 3347 - 3353. Die ... mehr ...
Weitere News
02.08.2017 Künstlersozialversicherung
Roß und Zilch berichten über die Künstlersozialabgabe in der Handelsbilanz
Kurznachricht zu "Handelsbilanzielle Implikationen der Künstlersozialabgabe - es trifft mehr Unternehmen, als man denkt!" von WP/StB Dr. Norbert Roß und Dr. Christopher Zilch, original erschienen in: BB 2017 Heft 31, 1774 - ... mehr ...
15.07.2017 Sozialversicherung für Ärzte
Porten bedauert, dass die Tätigkeit von Notärzten nicht insgesamt versicherungsfrei gestellt wurde
Kurznachricht zu "Sozialversicherungsfreiheit für Notärzte - Bestandsaufnahme einer Neujustierung" von RA/FA MedR Dr. Stephan Porten, original erschienen in: NZS 2017 Heft 13, 495 - 500. Der Autor beric ... mehr ...
21.06.2017 Künstlersozialversicherung
Richter stellt wichtige Entscheidungen zum sozialversicherungsrechtlichen Beitragsrecht und Elterngeld vor
Kurznachricht zu "Blick ins Sozialversicherungsrecht" von RA/FAStR Prof. Ronald Richter, original erschienen in: DStR 2017 Heft 24, 1332 - 1336. Der Beitrag stellt schwerpunktmäßig Entscheidungen zur So ... mehr ...
19.06.2017 Sozialversicherung für Ärzte
Ist der ärztliche Vertreter sozialversicherungspflichtig? - ein Beitrag von Haack
Kurznachricht zu "Der ärztliche Vertreter: Ein Fall fiir die Sozialversicherung?" von RA FAMedR Dr. Hansjörg Haack, original erschienen in: NWB 2017 Heft 25, 1892 - 1895. Der Beitrag untersucht, ob der ... mehr ...
10.04.2017 Sozialversicherung für Ärzte
Langner berichtet über die neue Befreiung von der Sozialversicherungspflicht für einige Honorar-Notärzte
Kurznachricht zu "Gesetzliche Beitragsbefreiung für Honorar-Notärzte im Rettungsdienst" von RA/FAArbR Dr. Sören Langner, LL.M., original erschienen in: DStR 2017 Heft 14, 789 - 791. Der Autor berichtet ... mehr ...
03.04.2017 Sozialversicherung der selbständig Erwerbstätigen
LSG Niedersachsen-Bremen: Yoga- und Pilateslehrer im Rehasport können auch selbständig sein
Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen hat entschieden, dass Übungsleiter eines Sportvereines grundsätzlich auch als selbständige Honorarkräfte tätig sein können. mehr ...
31.03.2017 Sozialversicherung der selbständig Erwerbstätigen
BSG: Ermöglicht ein relativ hohes Honorar einer Honorarkraft Eigenvorsorge, ist dies ein gewichtiges Indiz für ihre Selbstständigkeit
Wird ein Heilpädagoge auf der Basis von Honorarverträgen als Erziehungsbeistand im Rahmen der öffentlichen Jugendhilfe weitgehend weisungsfrei tätig und liegt das Honorar deutlich über der üblichen Vergütung fest Angestellter, ist er selbstständig tätig. Dies hat der 12. Senat des BSG entschieden und damit die Urteile der Vorinstanzen bestätigt mehr ...
10.01.2017 Sozialversicherung für sonstige Selbstständige
Zukunft der Versicherungssysteme: Brose plädiert dafür, Crowdworker in die Sozialversicherung einzubeziehen
Kurznachricht zu "Von Bismarck zu Crowdwork: Über die Reichweite der Sozialversicherungspflicht in der digitalen Arbeitswelt" von Prof. Dr. Wiebke Brose, original erschienen in: NZS 2017 Heft 1, 7 - 14. mehr ...