Top-News
mitglied-kammer
© stock.adobe.com - Gina Sanders
09.12.2017 Berufsrecht der Rechts- & Patentanwälte
Grunewald mit einer Übersicht zur Entwicklung im anwaltlichen Berufsrecht
Kurznachricht zu "Die Entwicklung des anwaltlichen Berufsrechts im Jahr 2017" von Prof. Dr. Barbara Grunewald, original erschienen in: NJW 2017 Heft 50, 3627 - 3631. mehr ...
versagung-grund
© stock.adobe.com - Thomas Reimer
17.11.2017 Berufsrecht der Rechts- & Patentanwälte
BVerfG: Erfolgreiche Verfassungsbeschwerde wegen mangelhafter Abwägung bei Versagung der Zulassung zur Rechtsanwaltschaft
Die Versagung der Zulassung zur Rechtsanwaltschaft wegen Unwürdigkeit bedarf einer einzelfallbezogenen Abwägung der grundrechtlichen Belange der antragstellenden Person mit den ihrer Zulassung zur Rechtsanwaltschaft entgegenstehenden Gemeinwohlbelangen, insbesondere dem Interesse der Öffentlichkeit an einer funktionierenden Rechtspflege. Denn eine solche Versagung bedeutet einen schwerwiegenden Eingriff in das Grundrecht auf Freiheit der Berufswahl aus Art. 12 Abs. 1 Satz 1 GG. Sie ist nur zum Schutz eines besonders wichtigen Gemeinschaftsguts und unter strikter Beachtung des Grundsatzes der Verhältnismäßigkeit statthaft. Dies hat die 1. Kammer des Ersten Senats mit mit Beschluss entschieden. mehr ...
gebühren-abrechnung
© Fotolia.de - Haramis Kalfar
31.12.2015 Berufsrecht der Rechts- & Patentanwälte
Anwaltliches Berufsrecht - Grunewald untersucht die Entwicklungen im Jahr 2015
Kurznachricht zu "Die Entwicklung des anwaltlichen Berufsrechts im Jahr 2015" von Prof. Dr. Barbara Grunewald, original erschienen in: NJW 2015 Heft 50, 3621 - 3624. mehr ...
versorgungswerk-einzahlung
© Fotolia.de - Haramis Kalfar
17.12.2015 Berufsrecht der Rechts- & Patentanwälte
Bundestag ändert Recht der Syndikusanwälte
Gegen die Stimmen der Opposition hat der Bundestag am 17.12.2015 den Gesetzentwurf von CDU/CSU und SPD zur Neuordnung des Rechts der Syndikusanwälte (BT-drs. 18/5201) in der vom Rechtsausschuss geänderten Fassung (BT-Drs. 18/6915) angenommen. Der gleichlautende Gesetzentwurf der Bundesregierung (BT-Drs. 18/5563) wurde einvernehmlich für erledigt erklärt. Mit dem Gesetz werden Übergangsregelungen im Hinblick auf die Einführung des elektronischen Anwaltspostfachs für Syndikusanwälte (Rechtsanwälte, die bei einem Unternehmen oder einem Verband angestellt sind) geschaffen. mehr ...
schock-sachlichkeit
© Fotolia.de - virtua73
20.03.2015 Berufsrecht der Rechts- & Patentanwälte
BVerfG: Strenge Regeln für Schockwerbung durch Rechtsanwälte
Mit Beschluss hat die 2. Kammer des Ersten Senats des Bundesverfassungsgerichts die Verfassungsbeschwerde eines Rechtsanwalts gegen anwaltsgerichtliche Entscheidungen und Bescheide der Rechtsanwaltskammer über die berufsrechtliche Beurteilung einer geplanten Werbemaßnahme nicht zur Entscheidung angenommen. Dass für die Werbung von Rechtsanwälten - vor dem Hintergrund ihrer Stellung als Organ der Rechtspflege - ein Sachlichkeitsgebot gilt, ist verfassungsrechtlich unbedenklich. Eine Verletzung von Grundrechten im konkreten Fall hat der Beschwerdeführer nicht hinreichend dargelegt. mehr ...
Weitere News
08.12.2017 Berufsrecht der Rechts- & Patentanwälte
Prozessfinanzierung und Inkassodienstleistung - Hartung untersucht die Einordnung als unzulässige Rechtsdienstleistung
Kurznachricht zu "Noch mal: Klagen ohne Risiko - Prozessfinanzierung und lnkassodienstleistung aus einer Hand als unzulässige Rechtsdienstleistung?" von Markus Hartung, original erschienen in: BB 2017 Heft 48, 2825 - 2829. mehr ...
22.11.2017 Berufsrecht der Rechts- & Patentanwälte
Belehrung durch die Rechtsanwaltskammer - Ring kommentiert das Urteil des BGH vom 03.07.2017
Kurznachricht zu "Einfacher versus belehrender Hinweis durch den Vorstand der Rechtsanwaltskammer und Verbot der Fremdwerbung" von Prof. Dr. Gerhard Ring, original erschienen in: DStR 2017 Heft 46, 2510 - 2511. mehr ...
20.11.2017 Berufsrecht der Rechts- & Patentanwälte
Anwaltsvergütungen - Mayer untersucht die Entwicklungen 2017
Kurznachricht zu "Entwicklungen zur Rechtsanwaltsvergütung 2017" von RA/FAfVerwR Dr. Hans-Jochem Mayer, original erschienen in: NJW 2017 Heft 47, 3426 - 3429. Der Autor legt einleitend dar, dass das RVG ... mehr ...
17.11.2017 Berufsrecht der Rechts- & Patentanwälte
Wirksamkeit einer kombinierten anwaltlichen Vergütungsvereinbarung (Stunden- sowie Mindesthonorar) - Funke zum Urteil des OLG München vom 30.11.2016
Kurznachricht zu "Anwälte in eigener Sache - wo liegen die Grenzen der Honorarmaximierung?" von RA/Notar Dr. Thomas Kunze, original erschienen in: AnwBl 2017 Heft 11, 1073 - 1076. Der Beitrag bezieht si ... mehr ...
16.11.2017 Berufsrecht der Rechts- & Patentanwälte
Krisenfallvorsorge - Schubach untersucht Fragen der Berufsunfähigkeit
Kurznachricht zu "Berufsunfähigkeit: Ein vielfach unterschätztes Risiko" von RA Arno Schubach, original erschienen in: AnwBl 2017 Heft 11, 1079 - 1081. Der Autor legt einleitend dar, dass die Berufsunfä ... mehr ...