Top-News
10.06.2019 Versicherungssteuer
Versicherungsteuer-Compliance - Franz untersucht Risiken von Nicht-Compliance
Kurznachricht zu "Versicherungsteuer-Compliance auf dem Prüfstand - versicherungsnehmende Wirtschaft, Produktanbieter und Vermittler im Fokus (Teil I)" von RA/StB Dr. Einiko Franz, LL.M. oec., original erschienen in: BB 2019 ... mehr ...
ehegatten-zugewinnausgleich
© stock.adobe.com - Goss Vitalij
27.05.2019 Befreiung von der Schenkungsteuer
Schenkungssteuerecht - Heide untersucht den Güterstandswechsel
Kurznachricht zu "Der Güterstandswechsel im Schenkungsteuerrecht - Potenziale und Fallstricke" von RAin Sanda Heide, original erschienen in: NWB 2019 Heft 22, 1597 - 1602. mehr ...
13.02.2019 Kinderfreibetrag
Kinderzuschlag soll erhöht werden
Die Bundesregierung plant eine Erhöhung des Kinderzuschlags und den Ausbau des Bildungs- und Teilhabepakets. Dies sieht der gemeinsam von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) und Bundesarbeitsminister Hubertus Heil vorgelegte Entwurf eines sogenannten Starke-Familien-Gesetzes (BT-Drs. 19/7504) vor, mit dem Familien mit geringem Einkommen finanziell stärker unterstützt und die Teilhabe ihrer Kinder am gesellschaftlichen und schulischen Leben verbessert werden soll. mehr ...
dienstwagen-jobticket
© stock.adobe.com - PixelPower
23.11.2018 Werbungskosten
Steuerentlastung für E-Dienstwagen und Jobtickets kommt
Der Bundesrat hat am 23.11.2018 zahlreichen Änderungen im Steuerrecht zugestimmt, die der Bundestag Anfang November beschlossen hatte. mehr ...
erhöhung-familie
© stock.adobe.com - Koedir
08.11.2018 Kinderfreibetrag
Höheres Kinder­geld und steuer­liche Ent­las­tung von Fa­mi­lien beschlossen
Der Bundestag hat am 08.11.2018 eine steuerliche Entlastung von Familien beschlossen. Dem dazu von der Bundesregierung eingebrachten Gesetzentwurf zur steuerlichen Entlastung der Familien sowie zur Anpassung weiterer steuerlicher Regelungen (BT-Drs. 19/4723) stimmten CDU/CSU, SPD und FDP zu, AfD, Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen enthielten sich. Zur Abstimmung hatten der Finanzausschuss eine Beschlussempfehlung (BT-Drs. 19/5583) und der Haushaltsausschuss einen Bericht nach Paragraf 96 der Geschäftsordnung des Bundestages zur Finanzierung des Gesetzes (BT-Drs. 19/5591) vorgelegt. mehr ...
Weitere News
24.06.2019 Kinderfreibetrag
Neben der Ausbildung ausgeübten Erwerbstätigkeit - Selting und Heidemann kommentieren die Entscheidung des BFH vom 11.12.2018 zu den Folgen für den Kindergeldanspruch
Kurznachricht zu "Kindergeld bei neben der Ausbildung ausgeübter Erwerbstätigkeit" von Dipl.-Fw. Tobias Selting und Dipl.-Fw. Daniel Heidemann, original erschienen in: NWB 2019 Heft 26, 1887 - 1892. Die ... mehr ...
24.06.2019 Besteuerbare Umsätze/Steuerobjekt
Bruchteilsgemeinschaft - Köster und Jungen kommentieren die Entscheidung des BFH vom 22.11.2018 zur fehlenden Unternehmereigenschaft im Sinne des UStG
Kurznachricht zu "Bruchteilsgemeinschaft kein umsatzsteuerlicher Unternehmer (mehr)" von StBin/Dipl.-Kffr. Dr. Martina Köster und Dipl.-Kfm./StB Dr. André Jungen, original erschienen in: BBK 2019 Heft 12, 594 - 599. mehr ...
24.06.2019 Besonderheiten bei Erwerb von Betriebsvermögen
Tochtergesellschaften - von Oertzen und Weiss kommentieren die Entscheidung des BFH vom 14.11.2018 zur Frage des Einbezugs von Beschäftigten gem. § 13a Abs. 1 Satz 4 ErbStG a.F.
Kurznachricht zu "BFH schafft Klarheit: Kein Einbezug der Beschäftigten von Tochtergesellschaften gemäß § 13a Abs. 1 S. 4 ErbStG aF" von RA/FAArbR Dr. Christian von Oertzen und StB/Dipl.-Kfm. Dr. Benjamin Weiss, original ers ... mehr ...
24.06.2019 Einkünfte aus selbstständiger Tätigkeit
Geyer u.a. kritisieren die Entscheidung des FG Sachsen vom 24.02.2016 zur Auslegung der "eigenverantwortlichen Tätigkeit"
Kurznachricht zu "Freiberufliche Einkünfte unter Mithilfe fachlich gebildeter Arbeitskräfte - Auslegung des Tatbestandsmerkmals der eigenverantwortlichen Tätigkeit" von Judith Geyer und Sandra Kratzenberger und StB Prof Dr. ... mehr ...
24.06.2019 Bemessung & Höhe der Grunderwerbsteuer
Geänderte Verwaltungsauffassung zum Share Deal - Heurung u.a. untersuchen die Auswirkungen auf § 1 Abs. 6 GrEStG
Kurznachricht zu "Geänderte Verwaltungsauffassung zur Grunderwerbsteuer bei Share Deals - Überlegungen zur mehrmaligen Besteuerung nach § 1 Abs. 6 GrEStG" von Prof Dr. Rainer Heurung und Andreas Buhrandt und Fabian Jan Pasca ... mehr ...