Top-News
dienstwagen-jobticket
© stock.adobe.com - PixelPower
23.11.2018 Werbungskosten
Steuerentlastung für E-Dienstwagen und Jobtickets kommt
Der Bundesrat hat am 23.11.2018 zahlreichen Änderungen im Steuerrecht zugestimmt, die der Bundestag Anfang November beschlossen hatte. mehr ...
kosten-abzugsfähigkeit
© stock.adobe.com - Robert Kneschke
21.09.2018 Werbungskosten
Die Abzugsfähigkeit von Arbeitszimmerkosten - ein Beitrag von Bruschke
Kurznachricht zu "Arbeitszimmerkosten in der steuerlichen Praxis" von Dipl.-Finw. Gerhard Bruschke, original erschienen in: DStZ 2018 Heft 18, 671 - 676. mehr ...
steuer-splitting
© stock.adobe.com - nito
20.08.2018 Bemessungsgrundlage/Einkünfte
FG Hamburg: Ehe für Alle - Splittingtarif rückwirkend für alle Jahre seit 2001
Mit Urteil hat der 1. Senat des FG Hamburg der Klage eines gleichgeschlechtlichen Ehepaares stattgegeben, das die Zusammenveranlagung zur Einkommensteuer begehrte, und zwar rückwirkend ab dem Jahr 2001. mehr ...
einlage-versicherungsfall
© Fotolia.de - Gina Sanders
22.07.2017 Einkünfte aus Gewerbebetrieb
GmbH - Brinkmeier befasst sich mit der Rechtsprechung der Finanzgerichtsbarkeit
Kurznachricht zu "Aktuelle FG-Rechtsprechung rund um die GmbH" von StB/Dipl.-Fw. Thomas Brinkmeier, original erschienen in: GmbH-StB 2017 Heft 7, 223 - 229. mehr ...
werbungskosten-abzug
© Fotolia.de - Tiberius Gracchus
28.09.2016 Werbungskosten
BFH: Gebäudesanierung - Anschaffungsnahe Herstellungskosten anstelle Sofortabzug
Der Bundesfinanzhof hat mit drei Urteilen (Az.: IX R 25/14, IX R 15/15 und IX R 22/15) den Begriff der "Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen" in § 6 Abs. 1 Nr. 1a des Einkommensteuergesetzes (EStG) für die Fälle konkretisiert, in denen in zeitlicher Nähe zur Anschaffung neben sonstigen Sanierungsmaßnahmen reine Schönheitsreparaturen durchgeführt werden. Der BFH bezieht auch diese Aufwendungen in die anschaffungsnahen Herstellungskosten ein, so dass insoweit kein sofortiger Werbungskostenabzug möglich ist. mehr ...
Weitere News
17.12.2018 Bemessungsgrundlage/Einkünfte
Moritz und Strohm meinen, dass bei virtuellen Währungen die Grenze zwischen privater Vermögensverwaltung und gewerblicher Tätigkeit in Anlehnung an den gewerblichen Wertpapierhandel zu bestimmen ist
Kurznachricht zu "Besteuerung von Investitionen in virtuelle Währungen bei privaten Kapitalanlegern" von RA/StB Joachim Moritz und RA Dr. Joachim Strohm, original erschienen in: DB 2018 Heft 50, 3012 - 3019. mehr ...
17.12.2018 Einnahmen
FG Köln: Rabatte beim PKW-Kauf sind kein steuerpflichtiger Arbeitslohn
Gewährt ein Autohersteller den Arbeitnehmern eines verbundenen Unternehmens dieselben Rabatte beim Autokauf wie seinen eigenen Mitarbeitern (Werksangehörigenprogramm), so handelt es sich hierbei nicht um steuerpflichtigen Arbeitslohn. Dies hat der 7. Senat des FG Köln mit einem Urteil entschieden. mehr ...
17.12.2018 Bemessungsgrundlage/Einkünfte
FG Münster: Enteignung ist keine Veräußerung
Ordnet eine öffentlich-rechtliche Körperschaft (Stadt) die Übertragung des Eigentums an einem Grundstück auf sich selbst gegen Zahlung einer Entschädigung an, enteignet sie also den Grundstückseigentümer, ist ein hieraus erzielter Gewinn nicht steuerpflichtig. Dies hat der 1. Senat des Finanzgerichts Münster mit Urteil entschieden. mehr ...
17.12.2018 Betriebseinnahmen
FG Münster: An Verwaltungsratsmitglieder gezahlte Entschädigungen für Zeitaufwand sind steuerpflichtig
Entschädigungen, die an Verwaltungsratsmitglieder für die Abgeltung von Zeitaufwand gezahlt werden, sind steuerpflichtig. Dies hat der 7. Senat des Finanzgerichts Münster mit Urteil entschieden. mehr ...
14.12.2018 Betriebsausgaben
§ 4 Abs. 4a EStG - Max befasst sich mit dem BMF-Schreiben vom 02.11.2018 zum betrieblichen Schuldzinsenabzug
Kurznachricht zu "Betrieblicher Schuldzinsenabzug nach § 4 Abs. 4a EStG Anmerkung zum BMF-Schreiben vom 02.11.2018 - IV B 2 -S 2144 - 50/05" von Marcel Max, M.Sc., original erschienen in: BB 2018 Heft 50, 2994. mehr ...