Top-News
steuersatz-progression
© Fotolia.de - Gina Sanders
17.01.2013 Berechnung der Steuerprogression
Steuerlicher Grundfreibetrag für das verfassungsrechtlich gebotene Existenzminium beträgt im Jahr 2013 8.130 Euro
Der Bundestag ist am 17.01.2013 bei Enthaltung der Linksfraktion einer Empfehlung des Vermittlungsausschusses von Bundestag und Bundesrat vom 12.12.2012 zum Gesetz zum Abbau der kalten Progression gefolgt und hat dessen Einigungsvorschlag angenommen. Die nun beschlossene Einigung sieht vor, dass der steuerliche Grundfreibetrag für das verfassungsrechtlich gebotene Existenzminium in zwei Schritten steigt. Für das Jahr 2013 beträgt er 8.130 Euro, ab 2014 erhöht er sich auf 8.354 Euro mehr ...
Ausbildung-Zivildienst
© Fotolia.de - Gina Sanders
18.04.2012 Steuerfreie Einkünfte & Progressionsvorbehalt
BFH: Kein Kindergeld während einer Übergangszeit von mehr als vier Monaten zwischen Schulzeit und gesetzlichem Wehr- oder Zivildienst
Mit Urteilen hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden, dass der anspruchsberechtigte Elternteil für ein Kind, das nach Beendigung seiner Schulzeit - unabhängig davon, ob absehbar oder nicht - länger als vier Monate auf den Beginn des gesetzlichen Wehr- oder Zivildienst wartet, während dieser Übergangszeit kein Kindergeld erhält (Az.: III R 5/07 und III R 41/07). mehr ...
Weitere News
30.12.2018 Steuerfreie Einkünfte & Progressionsvorbehalt
Sanierung oder Wettbewerbsverzerrung - Cranshaw untersucht Fragen der Beihilfegewährung
Kurznachricht zu "Staatliche Beihilfen im Spannungsfeld zwischen Sanierung und Wettbewerbsverzerrung - Teil 1" von RA Dr. Friederich L. Cranshaw, original erschienen in: ZInsO 2019 Heft 1, 2 - 20. Crans ... mehr ...
18.12.2018 Steuerfreie Einkünfte & Progressionsvorbehalt
Einkommensteuergesetz - Hörster untersucht die Änderungen durch das UStAVermG
Kurznachricht zu "UStAVermG: Änderungen des Einkommensteuergesetzes - Steuerentlastung für E-Dienstwagen und Job-Tickets und einiges mehr" von MinR Ralf Hörster, original erschienen in: NWB 2018 Heft 51, 3816 - 3228. mehr ...
14.12.2018 Einkünfte gemäß Doppelbesteuerungsabkommen
DBA Frankreich - Hagemann und Steinecke kommentieren die Entscheidung des FG Baden-Württemberg vom 16.01.2018 zur Besteuerung einer Abfindungszahlung an Grenzgänger
Kurznachricht zu "Besteuerung einer Abfindungszahlung an Grenzgänger nach dem DBA Frankreich" von StB Dr. Tobias Hagemann, M.Sc., LL.M. und Clara Elisa Steinecke, M.Sc., original erschienen in: IWB 2018 Heft 23, 906 - 912. mehr ...
10.12.2018 Einkünfte gemäß Doppelbesteuerungsabkommen
DBA-Missbrauchsverhinderung 4.0 - Schnitger u.a. befassen sich mit Auslegungsfragen zum "Principal Purpose Test" (PPT)
Kurznachricht zu "Auslegungsfragen zum "Principal Purpose Test" (PPT)-DBA-Missbrauchsverhinderung 4.0" von CPA/StB Dr. Arne Schnitger, LL.M. und StB Dr. Gebhardt und Judy Taing, M.Sc., original erschienen in: IStR 2018 Heft ... mehr ...
10.12.2018 Einkünfte gemäß Doppelbesteuerungsabkommen
EU-Staatsangehörigkeit im deutschen Ertragsteuerrecht - Geyer und Ullmann untersuchen Fragen der Auslegung von Art. 25 Abs. 1 DBA-VK im Hinblick auf den Brexit
Kurznachricht zu "Das Tatbestandsmerkmal der EU-Staatsangehörigkeit im deutschen Ertragsteuerrecht eine Untersuchung der Auswirkungen des Brexit vor dem Hintergrund des Diskriminierungsverbots in Art. 25 Abs. 1 DBA-V" von Ju ... mehr ...
07.12.2018 Einkünfte gemäß Doppelbesteuerungsabkommen
Zöller kommentiert die Pläne zur Einführung einer Digital Service Tax und der signifikanten digitalen Präsenz
Kurznachricht zu "Die Besteuerung der digitalen Wirtschaft - sinnvolle Reformen oder steuerpolitischer Aktionismus?" von StB Dr. Daniel Zöller, original erschienen in: BB 2018 Heft 49, 2903 - 2909. Der ... mehr ...
06.12.2018 Einkünfte gemäß Doppelbesteuerungsabkommen
FG Düsseldorf: Besteuerungsrecht Deutschlands für Arbeitslohn eines niederländischen Berufskraftfahrers
Mit Urteil hat das Finanzgericht Düsseldorf zu der Aufteilung von Arbeitslohn nach dem zwischen Deutschland und Niederlande bestehenden Doppelbesteuerungsabkommen Stellung genommen. mehr ...
26.11.2018 Einkünfte gemäß Doppelbesteuerungsabkommen
Böhmer u.a. beschäftigen sich mit Zweifelsfragen zum Regelungsumfang des Passivkatalogs der Hinzurechnungsbesteuerung nach der ATAD
Kurznachricht zu "Hinzurechnungsbesteuerung nach der Anti-Tax-Avoidance Directive" von RA/StB Dr. Julian Böhmer und StB Dr. Ronald Gebhardt und StB Sebastian Krüger, original erschienen in: IWB 2018 Heft 22, 849 - 859. < ... mehr ...