Top-News
steuersatz-progression
© Fotolia.de - Gina Sanders
17.01.2013 Berechnung der Steuerprogression
Steuerlicher Grundfreibetrag für das verfassungsrechtlich gebotene Existenzminium beträgt im Jahr 2013 8.130 Euro
Der Bundestag ist am 17.01.2013 bei Enthaltung der Linksfraktion einer Empfehlung des Vermittlungsausschusses von Bundestag und Bundesrat vom 12.12.2012 zum Gesetz zum Abbau der kalten Progression gefolgt und hat dessen Einigungsvorschlag angenommen. Die nun beschlossene Einigung sieht vor, dass der steuerliche Grundfreibetrag für das verfassungsrechtlich gebotene Existenzminium in zwei Schritten steigt. Für das Jahr 2013 beträgt er 8.130 Euro, ab 2014 erhöht er sich auf 8.354 Euro mehr ...
Ausbildung-Zivildienst
© Fotolia.de - Gina Sanders
18.04.2012 Steuerfreie Einkünfte & Progressionsvorbehalt
BFH: Kein Kindergeld während einer Übergangszeit von mehr als vier Monaten zwischen Schulzeit und gesetzlichem Wehr- oder Zivildienst
Mit Urteilen hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden, dass der anspruchsberechtigte Elternteil für ein Kind, das nach Beendigung seiner Schulzeit - unabhängig davon, ob absehbar oder nicht - länger als vier Monate auf den Beginn des gesetzlichen Wehr- oder Zivildienst wartet, während dieser Übergangszeit kein Kindergeld erhält (Az.: III R 5/07 und III R 41/07). mehr ...
Weitere News
20.03.2017 Einkünfte gemäß Doppelbesteuerungsabkommen
Internationales Steuerrecht - Hagemann u.a. untersuchen aktuelle Rechtsprechung
Kurznachricht zu "BB-Rechtsprechungsreport Internationales Steuerrecht 2015/2016 (Teil II)" von Dr. Tobias Hagemann und Dr. Christian Kahlenberg und RA/StB Prof. Dr. Adrian Cloer, original erschienen in: BB 2017 Heft 11, 599 ... mehr ...
18.03.2017 Einkünfte gemäß Doppelbesteuerungsabkommen
§ 50i EStG - Bünning kommentiert das BMF-Schreiben vom 05.01.2017
Kurznachricht zu "Kommentar zum Schreiben des BMF vom 05.01.2017" von RA/StB Dr. Martin Bünning, original erschienen in: BB 2017 Heft 7, 369. Der Autor legt einleitend dar, dass der Gesetzgeber mit § 50 ... mehr ...
17.03.2017 Einkünfte gemäß Doppelbesteuerungsabkommen
DBA-Aktivitätsklauseln - Scheidmann untersucht Fragen der Besteuerung
Kurznachricht zu "Fallstricke von DBA-Aktivitätsklauseln" von StB/Dip.-Finw. Reinhard Scheidmann, original erschienen in: Stbg 2017 Heft 2, 75 - 85. Der Autor legt einleitend dar, dass die Gründung bzw. ... mehr ...
11.03.2017 Einkünfte gemäß Doppelbesteuerungsabkommen
Mammen und Nielsen berichten über die Controlled-Foreign-Company Gesetzgebung, insbesondere im Vergleich mit den deutschen Steuerregelungen
Kurznachricht zu "Internationale Steuerplanung am Wendepunkt?" von StB Dr. Andreas Mammen und StB Lars Nielsen, original erschienen in: Wpg 2017 Heft 5, 289 - 296. Die Autoren beschäftigen sich mit der ... mehr ...
10.03.2017 Einkünfte gemäß Doppelbesteuerungsabkommen
Dolker berichtet über internationale Maßnahmen zur Schaffung von Steuertransparenz
Kurznachricht zu "Maßnahmen zur Schaffung von Steuertransparenz durch Amtshilfe und Informationsaustausch unter Steuerbehörden verschiedener Länder sowie durch nationale Gesetze in Deutschland" von Prof. Dr. Angelika Dolker, ... mehr ...
08.03.2017 Einkünfte gemäß Doppelbesteuerungsabkommen
Die niederländische Eigenwohnungsbesteuerung und die Berücksichtigung ausländischer "negativer Einkünfte" - Kippenberg zum EuGH vom 09.02.2017
Kurznachricht zu "Berücksichtigung ausländischer "negativer Einkünfte" bei niederländischer Eigenwohnungsbesteuerung - Anmerkung zum Urteil des EuGH vom 09.02.2017" von RA Johannes Kippenberg, LL.M., original erschienen in: ... mehr ...
08.03.2017 Einkünfte gemäß Doppelbesteuerungsabkommen
Bodewaldt zum FG Köln vom 31.08.2016 - 8b Abs. 5 KStG im Rahmen einer grenzüberschreitenden Betriebsaufspaltung und bei bestehendem DBA-Schachtelprivileg
Kurznachricht zu "§ 8b Abs. 5 KStG im Rahmen einer grenzüberschreitenden Betriebsaufspaltung und bei bestehendem DBA-Schcıchtelprivileg - Anmerkung zum Urteil des FG Köln vom 31.08.2016" von Björn Bodewaldt, original erschie ... mehr ...
08.03.2017 Einkünfte gemäß Doppelbesteuerungsabkommen
Stiller schlägt vor, den Betriebsstättenbegriff ähnlich wie in Polen auszugestalten
Kurznachricht zu "Uni- vs. bilateraler Betriebsstättenbegriff: Eine Analyse im Lichte des deutschen und polnischen Steuerrechts" von Prof. Dr. Wojciech Stiller, original erschienen in: IStR 2017 Heft 5, 180 - 185. mehr ...