Weitere News
05.06.2018 Freibeträge bei der Erbschaftsteuer
FG Düsseldorf: Keine Erbschaftsteuerbefreiung für ein an ein Familienheimgrundstück angrenzendes Gartengrundstück
Mit Urteil hat das Finanzgericht Düsseldorf entschieden, dass sich die Erbschaftsteuerbefreiung für ein sog. Familienheim nicht auf ein angrenzendes Gartengrundstück erstreckt. mehr ...
23.05.2018 Bemessung & Höhe der Erbschaftsteuer
Erwerb durch Vermächtnis und durch Erbanfall - Karami und Karami untersuchen Fragen der Saldierung unter Auswertung des Urteils des FG Münster vom 18.05.2017
Kurznachricht zu "(Keine) Saldierung eines Erwerbs durch Vermächtnis mit einem Erwerb durch Erbanfall" von Prof Dr. Behzad Karami und Pedram Karami, original erschienen in: DStR 2018 Heft 20, 998 - 1001. mehr ...
14.05.2018 Bemessung & Höhe der Erbschaftsteuer
Seeliger und Meyer zur Ertrag- und Erbschaftsteuer bei Stiftungen
Kurznachricht zu "Gleichzeitige Erhebung von Ertragsteuern und Schenkungsteuer bei Stiftungen - ein Irrweg der Finanzverwaltung?" von RA/StB Dr. Gerd Seeliger und RA/FAStR Christoph Meyer, original erschienen in: ZErb 2018 H ... mehr ...
07.05.2018 Steuerfestsetzung bei der Erbschaftsteuer
Familienheim - Grziwotz kommentiert die Entscheidung des BFH vom 29.11.2017 zum Umgang mit dem ererbter Anspruch auf Verschaffung von Eigentum
Kurznachricht zu "Ererbter Anspruch auf Verschaffung von Eigentum an einem Familienheim - Anmerkung zum Urteil des BFH vom 29.11.2017" von Notar Prof. Dr. Dr. Heribert Grziwotz, original erschienen in: NJW 2018 Heft 19, 1422 ... mehr ...
16.04.2018 Bemessung & Höhe der Erbschaftsteuer
FG Münster: Vorläufigkeitsvermerk zur Neuregelung der Erbschaftsteuer ermöglicht keine nachträgliche Wahlrechtsausübung
Mit Urteil hat der 3. Senat des Finanzgerichts Münster entschieden, dass ein Vorläufigkeitsvermerk im Hinblick auf die nach einem BVerfG-Urteil zu erwartende Neuregelung des ErbStG nicht die Möglichkeit einer nachträglichen Wahlrechtsausübung auf Vollverschonung nach § 13a Abs. 8 ErbStG umfasst. mehr ...
15.04.2018 Bemessung & Höhe der Erbschaftsteuer
§ 16 Abs. 2 ErbStG - Heurung, Buhrandt und Löckener untersuchen die neue Rechtslage
Kurznachricht zu "Kritische Auseinandersetzung mit der neuen Rechtslage des § 16 Abs. 2 ErbStG" von Prof Dr. Rainer Heurung und Andreas Buhrandt und Ralph Löckener, original erschienen in: ZErb 2018 Heft 4, 89 - 94. mehr ...
16.03.2018 Bemessung & Höhe der Erbschaftsteuer
Erbschaftsteuer - Meyering untersucht die Änderungen zum begünstigten Vermögen
Kurznachricht zu "Bestimmung des begünstigten und des nicht begünstigten Vermögens nach dem ErbStAnpG" von Prof. Dr. Stephan Meyering, original erschienen in: DStR 2018 Heft 10, 538 - 541. Der Autor zei ... mehr ...
13.03.2018 Freibeträge bei der Erbschaftsteuer
Neues Erbschaftsteuerrecht - Bäuml untersucht Gestaltungsfragen bei der Unternehmens- und Vermögensnachfolge
Kurznachricht zu "Die Unternehmens- und Vermögensnachfolge im neuen Erbschaftsteuerrecht als Herausforderung für äie Gestaltungspraxis" von StB Prof. Dr. Swen O. Bäuml, original erschienen in: DB 2018 Heft 10, 521 - 527. ... mehr ...
23.01.2018 Bemessung & Höhe der Erbschaftsteuer
KG-Anteil - Götz untersucht die Bestimmung des Ausführungszeitpunkts der Schenkung unter Auswertung der Entscheidung des FG Köln vom 29.06.2017
Kurznachricht zu "Ausführungszeitpunkt der Schenkung eines Kommanditanteils" von RA/FAfStR/StB/Dipl.-Fw. Dr. Hellmut Götz, original erschienen in: DStR 2018 Heft 3, 115 - 119. Der Autor weist einleitend ... mehr ...
29.12.2017 Bemessung & Höhe der Erbschaftsteuer
FG Hamburg: Anwendung des Erbschaftssteuergesetzes 2009 auf Erbfälle vor Ablauf der Fortgeltungsanordnung (30.06.2016) bei Erlass des Erbschaftsteuerbescheides nach Fristablauf
In seinem Urteil bestätigt der 3. Senat des FG Hamburg die bisherige Rechtsprechung, wonach ein Gesetz, das das Bundesverfassungsgericht für unvereinbar mit Art. 3 Abs. 1 GG erklärt hat, für das aber eine Frist für die Fortgeltung und Neuregelung angeordnet wurde, auf "Altfälle" weiterhin anzuwenden ist. Im Falle des Erbschaftsteuerrechts ist dabei zeitlich der Eintritt des Erbfalls maßgeblich und nicht die Festsetzung der Erbschaftsteuer. mehr ...