Top-News
gewinn-verrechnung
© Fotolia.de - fovito
05.12.2012 Bemessung & Höhe der Gewerbesteuer
BFH: Begrenzung der Verlustverrechnung bei der Gewerbesteuer ist verfassungsgemäß
Mit Urteil hat der Bundesfinanzhof (BFH) die Verfassungsmäßigkeit der für die Gewerbesteuer seit 2004 geltenden Begrenzung der Verrechnung von Verlusten (sog. Mindestbesteuerung) bestätigt. mehr ...
Fussballspieler-Gewerbesteuer
© Fotolia.de - creativedoxfoto
11.04.2012 Gewerbesteuerfestsetzung
BFH: Einkünfte eines Fußball-Nationalspielers aus Werbemaßnahmen
Die Einkünfte eines Fußball-Nationalspielers aus der zentralen Vermarktung der Fußball-Nationalmannschaft durch den DFB unterliegen nach einem Urteil des BFH der Gewerbesteuer. mehr ...
Weitere News
21.03.2017 Bemessung & Höhe der Gewerbesteuer
Vermögensverwaltende Personengesellschaft - Bahlburg untersucht die Auslegung von § 9 Nr. 1 Satz 2 GewStG unter Auswertung des Vorlagebeschlusses des BFH vom 21.07.2016
Kurznachricht zu "Wie transparent ist eine vermögensverwaltende Personengesellschaft?" von WP/StB Volker Bahlburg, original erschienen in: StuB 2017 Heft 5, 183 - 186. Der Autor weist einleitend darauf ... mehr ...
17.03.2017 Bemessung & Höhe der Gewerbesteuer
Gewerbesteuerrechtliche Hinzurechnung - Rengier untersucht den Umgang mit Mietaufwendungen unter Auswertung der Entscheidung des BFH vom 25.10.2016
Kurznachricht zu "Nicht alle Mietaufwendungen unterliegen der gewerbesteuerrechtlichen Hinzurechnung - Neues zu § 8 Nr. 1 Buchst. e GewStG" von Christian Rengier, original erschienen in: NWB 2017 Heft 11, 780 - 785. mehr ...
16.02.2017 Bemessung & Höhe der Gewerbesteuer
Gewerbesteuerliche Kürzung - Rengier kommentiert den Beschluss des FG Münster vom 20.09.2016 zur Vereinbarkeit von § 9 Nr. 7 GewStG mit Unionsrecht
Kurznachricht zu "§ 9 Nr. 7 GewStG ist europarechtswidrig - Vorlage an EuGH" von RA/StB Christian Rengier, original erschienen in: NWB 2017 Heft 6, 400 - 401. Der Autor befasst sich mit dem mehr ...
16.01.2017 Bemessung & Höhe der Gewerbesteuer
FG Münster: Unionsrechtswidrigkeit der gewerbesteuerlichen Kürzung bei Ausschüttungen von Nicht-EU-Tochtergesellschaften?
Der 9. Senat des Finanzgerichts Münster hat in einem Beschluss dem Europäischen Gerichtshof die Frage zur Vorabentscheidung vorgelegt, ob die gewerbesteuerliche Kürzungsvorschrift für aus dem Ausland stammende Beteiligungserträge (§ 9 Nr. 7 des Gewerbesteuergesetzes, sog. internationales Schachtelprivileg) insoweit mit der Kapitalverkehrsfreiheit unvereinbar ist, als die Kürzung des Gewinns und der Hinzurechnungen um Gewinne aus Anteilen an einer Kapitalgesellschaft mit Geschäftsleitung und Sitz außerhalb der Bundesrepublik Deutschland an schärfere Bedingungen geknüpft wird als die Kürzung des Gewinns und der Hinzurechnungen um Gewinne aus Anteilen an einer nicht steuerbefreiten inländischen Kapitalgesellschaft. mehr ...
15.01.2017 Bemessung & Höhe der Gewerbesteuer
Formwechsel und Wegfall des Gewerbesteuerverlustes bei der Untergesellschaft: Weiss zum FG Schleswig-Holstein vom 28.09.2016
Kurznachricht zu "Kein Wegfall des Gewerbeverlustes beim heterogenen Formwechsel des (Mit-)Unternehmers - Kommentar zum Urteil des FG Schleswig-Holstein vom 28.09.2016" von StB Dr. Martin Weiss, original erschienen in: BB 20 ... mehr ...
26.12.2016 Bemessung & Höhe der Gewerbesteuer
Betriebsaufspaltung - Goldschmidt und Bolik untersuchen die BFH-Rechtsprechung zur gewerbesteuerlichen Grundbesitzkürzung
Kurznachricht zu "Kürzen oder Draufzahlen - BFH entwickelt Rechtsprechung zur gewerbesteuerlichen Grundbesitzkürzung im Rahmen einer Betriebsaufspaltung weiter" von MA/StB Susanne Goldschmidt und StB Dr. Dr. Andreas S. Bolik ... mehr ...
26.10.2016 Bemessung & Höhe der Gewerbesteuer
BFH: Vorlage an den Großen Senat des BFH zur erweiterten Kürzung nach § 9 Nr. 1 Satz 2 GewStG
Der Große Senat des Bundesfinanzhofs hat zu entscheiden, ob eine grundstücksverwaltende Gesellschaft, die nur kraft ihrer Rechtsform gewerbliche Einkünfte erzielt, Anspruch auf die erweiterte Kürzung nach § 9 Nr. 1 Satz 2 des Gewerbesteuergesetzes (GewStG) hat, wenn sie an einer gleichfalls grundstücksverwaltenden, aber nicht gewerblich geprägten Personengesellschaft beteiligt ist. Der IV. Senat des BFH hat diese Frage dem Großen Senat mit Beschluss vorgelegt. mehr ...
16.09.2016 Bemessung & Höhe der Gewerbesteuer
Gewerbesteuerliche Verhaftung - Weiss untersucht die Reichweite von § 18 Abs. 4 UmwStG a.F. unter Auswertung der Entscheidung des BFH vom 28.04.2016
Kurznachricht zu "Zur Reichweite der gewerbesteuerlichen Verhaftung nach § 18 Abs. 4 UmwStG a. F." von Dr. Martin Weiss, original erschienen in: StuB 2016 Heft 17, 657 - 660. Der Autor legt einleitend d ... mehr ...