Top-News
körperschafts-ssteuer
© Fotolia.de - Gina Sanders
12.05.2017 Verlustausgleich & Verlustabzug
BVerfG: Verlustabzug bei Kapitalgesellschaften nach § 8c Satz 1 KStG (jetzt § 8c Abs. 1 Satz 1 KStG) mit dem Grundgesetz unvereinbar
Die Regelung in § 8c Satz 1 Körperschaftsteuergesetz (KStG), wonach der Verlustvortrag einer Kapitalgesellschaft anteilig wegfällt, wenn innerhalb von fünf Jahren mehr als 25 % und bis zu 50 % der Anteile übertragen werden (schädlicher Beteiligungserwerb), ist mit dem allgemeinen Gleichheitssatz (Art. 3 Abs. 1 GG) unvereinbar. Gleiches gilt für die wortlautidentische Regelung in § 8c Abs. 1 Satz 1 KStG in ihrer bis 31.12.2015 geltenden Fassung. Dies hat der Zweite Senat des Bundesverfassungsgerichts mit heute veröffentlichtem Beschluss entschieden. Es fehlt ein sachlich einleuchtender Grund für die Ungleichbehandlung von Kapitalgesellschaften bei der Bestimmung ihrer steuerpflichtigen Einkünfte im Fall eines sogenannten schädlichen Beteiligungserwerbs. Der Gesetzgeber muss bis 31.12.2018 rückwirkend für die Zeit vom 01.01.2008 bis 31.12.2015 eine Neuregelung treffen. mehr ...
Weitere News
03.08.2017 Verlustausgleich & Verlustabzug
Personen- und Kapitalgesellschaften - Schiffers untersucht Fragen kommunaler Beteiligungen
Kurznachricht zu "Kommunale Beteiligungen an Personen- und Kapitalgesellschaften - Aktuelle Chancen und Risiken aus Beratersicht" von WP/StB Prof. Dr. Joachim Schiffers, original erschienen in: DStZ 2017 Heft 15, 562 - 576.< ... mehr ...
31.07.2017 Verlustausgleich & Verlustabzug
Schädlicher Beteiligungserwerb - Ernst kommentiert das Urteil des BFH vom 22.11.2016 zum Verlustabzugsverbot
Kurznachricht zu "Verlustabzugsverbot bei schädlichem Beteiligungserwerb (Erwerbergruppe) - Kommentar zum Urteil des BFH vom 22.11.2016" von Dr. Markus Ernst, original erschienen in: BB 2017 Heft 30, 1701 - 1704. mehr ...
05.07.2017 Verlustausgleich & Verlustabzug
Hinzurechnungsbesteuerung - Schnitger und Oskamp untersuchen die Anwendung von § 8c KStG
Kurznachricht zu "Die Anwendung des § 8c KStG in der Hinzurechnungsbesteuerung" von CPA/StB Dr. Arne Schnitger, LL.M. und StB/M.Sc. Michael Oskamp, original erschienen in: DStR 2017 Heft 26, 1415 - 1423. mehr ...
26.06.2017 Verlustausgleich & Verlustabzug
§ 8c KStG - Blumenberg und Crezelius untersuchen die Folgen der Verfassungswidrigkeit gem. Beschluss des BVerfG vom 29.03.2017
Kurznachricht zu "§ 8c KStG nach der Entscheidung des BVerfG" von StB Prof. Dr. Jens Blumenberg und Prof. Dr. Georg Crezelius, original erschienen in: DB 2017 Heft 25, 1405 - 1410. Nach dem Urteil des B ... mehr ...
21.06.2017 Verlustausgleich & Verlustabzug
§§ 8d KStG, 8c KStG - Kessler u.a. untersuchen die Auswirkungen der BVerfG-Entscheidung vom 29.03.2017 zur Verfassungswidrigkeit
Kurznachricht zu "Auswirkungen des BVerfG-Beschlusses v. 29.3.2017 auf § 8c Abs. 1 S. 1 KStG iVm § 8d KStG und § 8c Abs. 1 S. 2 KStG" von Prof. Dr. Wolfgang Kessler und Julian M. Egelhof und Dominik Probst, original erschien ... mehr ...
07.06.2017 Verlustausgleich & Verlustabzug
Verlustuntergangsregelung - Rätke untersucht § 8d KStG n.F.
Kurznachricht zu "Die neue Verlustuntergangsregelung nach § 8d KStG - eine Haftungsfalle für Berater?" von VorsRiFG Bernd Rätke, original erschienen in: BBK 2017 Heft 11, 508 - 515. Der Autor stellt im ... mehr ...
02.06.2017 Verlustausgleich & Verlustabzug
§ 8d KStG n.F. - Thees und Zajons untersuchen Unternehmensbewertungen
Kurznachricht zu "Unternehmensbewertungen im Kontext der Neuregelung des § 8d KStG" von WP/StB/CPA Alexander Thees und WP/StB Sebastian Zajons, original erschienen in: BB 2017 Heft 22, 1259 - 1263. Thee ... mehr ...
02.06.2017 Verlustausgleich & Verlustabzug
Verwaltungssitzverlagerungen - L´habitant untersucht die Anwendung von § 8c Abs. 1 KStG
Kurznachricht zu "Die Anwendung von § 5c Abs. 1 S. 1 KStG bei Verwaltungssitzverlagerungen (Zuzugsfälle)" von Dipl.-Finw. Benno L´habitant, original erschienen in: BB 2017 Heft 22, 1250 - 1255. Der Auto ... mehr ...
01.06.2017 Verlustausgleich & Verlustabzug
Gewinn aus Wegfall eines Immobiliendarlehens - Buchholz und Gebhardt kommentieren die Entscheidung des BFH vom 07.12.2016 zur Frage der Gewerblichkeitsfiktion gem. § 49 Abs. 1 Nr. 2 lit. f) Satz 2 EStG
Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil vom 7.11.2016 - I R 76/14 - Keine Gewerblichkeitsfiktion nach § 49 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. f S. 2 EStG für Gewinn aus Wegfall eines Immobiliendarlehens" von StB Stephan Buchholz und StB Dr ... mehr ...