Top-News
21.04.2015 Bemessung & Höhe der Umsatzsteuer
Rüth bewertet den Inhalt und die Folgen des Urteils des BFH vom 20.03.2014 zur Anwendung des ermäßigten Steuersatzes bei Vereinen
Kurznachricht zu "Abschied von der Vermögensverwaltung im Umsatzsteuerrecht - Anmerkung zum Urteil des BFH vom 20.03.2014" von RA Dr. Henning H. Rüth, original erschienen in: UStB 2015 Heft 4, 102 - 104. mehr ...
umsatzsteuer-stammkapital
© Fotolia.de - Marianne Mayer
08.10.2014 Bemessung & Höhe der Umsatzsteuer
BFH: Umsatzsteuer - Überlassung eines der GmbH zugeordneten PKW an einen Gesellschafter-Geschäftsführer zur privaten Nutzung
Der XI. Senat des Bundesfinanzhofs hat durch Urteil entschieden, dass die Überlassung eines dem Unternehmen zugeordneten PKW an einen Gesellschafter-Geschäftsführer der Umsatzsteuer (Regelsteuersatz 19 %) unterliegt. Wegen der Höhe der Bemessungsgrundlage ist danach zu unterscheiden, ob ein unmittelbarer Zusammenhang zwischen der Nutzungsüberlassung und der Arbeitsleistung besteht (tauschähnlicher Umsatz) oder ob die Nutzungsüberlassung ohne eine Gegenleistung hierfür erfolgt (unentgeltliche Wertabgabe). mehr ...
Gutschein - Umsatzsteuer
© Fotolia.de - Thomas Reimer
11.12.2012 Bemessung & Höhe der Umsatzsteuer
Gutscheine - Feil u. a. befassen sich mit aktuellen Entwicklungen der umsatzsteuerlichen Behandlung
Kurznachricht zu "Aktuelle Entwicklungen bei der umsatzsteuerlichen Behandlung von Gutscheinen" von StBin Katrin Feil und RAin/StBin Nina Kupke und Dipl.-Betrw. Eva Greisl, original erschienen in: BB 2012 Heft 50, 3113 - 312 ... mehr ...
Weitere News
06.08.2018 Bemessung & Höhe der Umsatzsteuer
Treiber: Voraussetzung für Berichtigung beim unrichtigen Steuerausweis ist Rückzahlung der Umsatzsteuer an Rechnungsempfänger
Kurznachricht zu "Berichtigung beim unrichtigen Steuerausweis setzt Rückzahlung der Umsatzsteuer an Rechnungsempfänger voraus - Anmerkung zum Urteil des BFH vom 16.05.2018" von RiBFH Andreas Treiber, original erschienen in: ... mehr ...
16.07.2018 Bemessung & Höhe der Umsatzsteuer
FG Münster: Änderung der Umsatzsteuerfestsetzung zulasten des leistenden Unternehmers in Bauträgerfällen bei Abtretbarkeit der Ansprüche gegen den Leistungsempfänger zulässig
Der 5. Senat des Finanzgerichts Münster hat mit Urteil entschieden, dass es für die Änderung von Umsatzsteuerfestsetzungen zulasten eines Bauunternehmers in sog. Bauträgerfällen gemäß § 27 Abs. 19 UStG ausreicht, wenn dem Unternehmer gegen den Leistungsempfänger zum Zeitpunkt der Änderung Festsetzung ein abtretbarer Anspruch zustand. mehr ...
09.07.2018 Bemessung & Höhe der Umsatzsteuer
Schauhoff und Kirchhain zur Umsatzsteuerermäßigung von Inklusionsbetrieben
Kurznachricht zu "Nochmals: Zur Anwendung des ermäßigten Umsatzsteuersatzes bei gemeinnützigen Inklusionsbetrieben" von RA/FAStR Prof. Dr. Stephan Schauhoff und RA/FAStR StB Dr. Christian Kirchhain, LL.M., original erschiene ... mehr ...
25.06.2018 Bemessung & Höhe der Umsatzsteuer
Bauinsolvenz - Werres kommentiert die Entscheidung des FG Hamburg vom 18.01.2018 zur Auslegung von § 13b UStG
Kurznachricht zu "Probleme zu § 13 b UStG in Bauinsolvenzen" von RA Dr. Rüdiger Werres, original erschienen in: NZI 2018 Heft 13, 510 - 513. Der Autor weist einleitend auf die mehr ...
25.06.2018 Bemessung & Höhe der Umsatzsteuer
Mrosek zur Gemeinnützigkeit und Umsatzsteuer bei Fitnessstudios von gemeinnützigen Unternehmen
Kurznachricht zu "Zweckbetriebseigenschaft und ermäßigter Umsatzsteuersatz in der Prüfungspraxis - am Beispiel von Fitness-Studios gemeinnütziger Sportvereine" von Dipl.-Finw. Bettina Mrosek, original erschienen in: UR 2018 ... mehr ...
28.05.2018 Bemessung & Höhe der Umsatzsteuer
Erforderlichkeit einer zweifachen Korrektur bei Vorsteuervergütung im Insolvenzverfahren - Hoffmann zum FG Münster vom 20.02.2018
Kurznachricht zu "Vorsteuervergütung im Insolvenzverfahren und Nachtragsverteilung - Anmerkung zum Urteil des FG Münster vom 20.02.2018" von RA Benedikt Hoffmann, original erschienen in: NZI 2018 Heft 11, 458 - 461. mehr ...
25.05.2018 Bemessung & Höhe der Umsatzsteuer
Heinrichshofen zum EuGH-Urteil vom 12.04.2018: Neutralität der Umsatzsteuer im zwischenunternehmerischen Bereich mit Vorsteuerabzug wird bestätigt
Kurznachricht zu "Keine Versagung des Vorsteuerabzugs wegen Ablaufs einer Ausschlussfrist bei Zahlung einer nacherhobenen Steuer ... - Anmerkung zum Urteil des EuGH vom 12.04.2018 - C-8/17" von RA/FAStR/StB/Dipl.-Finw. Stefa ... mehr ...