Weitere News
18.07.2018 Beweiserhebung im Finanzgerichtsprozess
Behrens kommentiert den Beschluss des BFH vom 14.03.2018 über die Verpflichtung des FG zur Erhebung eines Zeugenbeweises
Kurznachricht zu "Verpflichtung des FG zur Erhebung eines Zeugenbeweises - Anmerkung zum Beschluss des BFH vom 14.03.2018 - IV B 46/17" von RA/FAStR/StB Dr. Stefan Behrens, original erschienen in: BB 2018 Heft 29, 1636 - 164 ... mehr ...
09.07.2018 Allgemeine Verfahrensgrundsätze im Finanzgerichtsverfahren
Unbeachteter Vortrag - Hübner grenzt zwischen Verletzung rechtlichen Gehörs und fehlender Begründung ab
Kurznachricht zu "Unbeachteter Vortrag - Verletzung rechtlichen Gehörs oder fehlende Begründung?" von RiBFH Roberta Hübner, original erschienen in: r+s 2018 Heft 27, 1410 - 1413. Hübner geht der Frage n ... mehr ...
08.07.2018 Beteiligten-/Prozessfähigkeit & Prozessvertretung
Insolvenzverwalter - Lenger kommentiert die Entscheidung des BFH vom 20.02.2018 zur Beteiligung am finanzgerichtlichen Verfahren
Kurznachricht zu "Keine Beteiligung des Insolvenzverwalters am finanzgerichtlichen Verfahren - Anmerkung zum Beschluss des BFH vom 20.02.2018" von RA Norman Lenger, LL.M., original erschienen in: NZI 2018 Heft 14, 572 - 574. ... mehr ...
26.06.2018 Verfahren vor den Finanzgerichten
Anspruch i.S.d. § 27 Abs. 19 Satz 3 UStG - Hartmann kommentiert den Beschluss des BFH vom 21.03.2018 zur Frage der Aussetzung des FG-Verfahrens
Kurznachricht zu "Keine Aussetzung des FG-Verfahrens bis zur Entscheidung des Zivilgerichts über einen Anspruch i.S.d. § 27 Abs. 19 Satz 3 UStG - Anmerkung zum Beschluss des BFH vom 21.03.2018" von RiFG Dr. Timo Hartmann, or ... mehr ...
05.06.2018 Aufgaben & Befugnisse des Richters
Wann muss eine Rechtsfrage dem EuGH vorgelegt werden? - Nücken kommentiert das Urteil des BFH vom 07.02.2018 zum Prüfungsmaßstab
Kurznachricht zu "Prüfungsmaßstab für Vorlage an den EuGH - Anmerkung zum Urteil des BFH vom 07.02.2018" von RA/FAStR Dr. Sandro Nücken, LL.B., original erschienen in: NJW 2018 Heft 23, 1710 - 1712. Nac ... mehr ...
03.04.2018 Allgemeine Verfahrensgrundsätze im Finanzgerichtsverfahren
FG Köln: Keine Klageerhebung mit einfacher E-Mail
Eine Klage kann nicht wirksam mit einfacher E-Mail erhoben werden. Das gilt auch dann, wenn der E-Mail eine unterschriebene Klageschrift als Anhang beigefügt ist. Dies hat der 10. Senat des Finanzgerichts Köln mit einem Urteil entschieden. mehr ...
13.03.2018 Anwalts- & Vertretungskosten
Gerichtsbescheid - Draf kommentiert den Beschluss des FG Saarland vom 16.10.2017 zu den Voraussetzungen einer Terminsgebühr im Finanzprozess
Kurznachricht zu "Terminsgebühr im Finanzprozess auch für nicht rechtskräftig gewordenen und daher nicht als Urteil wirkenden Gerichtsbescheid - Anmerkung zum Beschluss des FG Saarland vom 16.10.2017" von RA Dr. Florian Draf ... mehr ...
06.03.2018 Klagearten im Finanzgerichtsprozess
Klage nach Außenprüfung - Rätke zu den Chancen und Risiken
Kurznachricht zu "Klage gegen Änderungsbescheide nach einer Betriebsprüfung" von VorsRiFG Bernd Rätke, original erschienen in: BBK 2018 Heft 5, 229 - 233. Eine Außenprüfung kann zu Mehrergebnissen führe ... mehr ...
16.02.2018 Rechtsmittel & Rechtsbehelfe
Änderungsbescheid im Verfahren - Böwing-Schmalenbrock untersucht die Rechtsbehelfe
Kurznachricht zu "Fallstrick: Änderungsbescheid nach Urteilsverkündung" von Dr. Philipp Böwing-Schmalenbrock, original erschienen in: NWB 2018 Heft 7, 437. Böwing-Schmalenbrock legt einleitend dar, dass ... mehr ...
30.01.2018 Beweiserhebung im Finanzgerichtsprozess
Billau berichtet, dass eine tatsächliche Verständigung wegen Fehlens der Geschäftsgrundlage wegfallen kann - eine Anmerkung zum BFH-Urteil vom 11.04.2017
Kurznachricht zu "Bindungswirkung einer tatsächlichen Verständigung" von RA/StB Dr. Jakob Billau, original erschienen in: NWB 2018 Heft 5, 261 - 268. Der Autor beschäftigt sich mit der Bindungswirkung e ... mehr ...