Top-News
13.06.2019 Steuerhinterziehung
Steuerhinterziehung - Knauer und Schomburg untersuchen die strafrechtliche Bewertung von "Cum/Ex-Geschäften"
Kurznachricht zu ""Cum/Ex-Geschäfte - kommen Strafrechtsdogmatik und Strafrechtspraxis an ihre Grenzen?"" von RA Prof. Dr. Christoph Knauer und RA Sören Schomburg, original erschienen in: NStZ 2019 Heft 6, 305 - 317. mehr ...
08.06.2019 Volksverhetzung
NS-Symbolik in Computerspielen: Wager insbesondere zur strafrechtlichen Zulässigkeit
Kurznachricht zu "Zur straf- und jugendschutzrechtlichen Zulässigkeit von NS-Symbolik im Mehrspielermodus" von Dipl.-Jur. Raphael Wager, original erschienen in: K&R 2019 Heft 6, 380 - 386. mehr ...
gruppe-freital
© stock.adobe.com - VRD
05.06.2019 Bildung krimineller/terroristischer Vereinigungen
BGH: Urteil gegen Rädelsführer und Mitglieder der "Gruppe Freital" rechtskräftig
Der 3. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat die Revisionen der Angeklagten gegen das Urteil des Oberlandesgerichts Dresden verworfen, durch das zwei der Angeklagten wegen Rädelsführerschaft und die übrigen jeweils wegen mitgliedschaftlicher Beteiligung an einer terroristischen Vereinigung und weiterer Straftaten zu langjährigen Freiheitsstrafen verurteilt worden sind. mehr ...
20.05.2019 Ermittlungsverfahren & Zwangsmittel
Auslieferungsrecht - Böhm untersucht aktuelle Entwicklungen
Kurznachricht zu "Aktuelle Entwicklungen im Auslieferungsrecht" von RiOLG Klaus Michael Böhm, original erschienen in: NStZ 2019 Heft 5, 256 - 262. mehr ...
13.05.2019 Abstands- & Geschwindigkeitsverstöße
AG München: In gut einer Stunde elfmal geblitzt kostet den Raser 1504 € und drei Monate Fahrverbot
Am 01.03.2019 verurteilte die zuständige Strafrichterin am Amtsgericht München einen 24 jährigen ausgebildeten Anlagenmechaniker und derzeitigen Meisterschüler aus München-Obermenzing wegen einer fahrlässigen und fünf vorsätzlichen Überschreitungen der Höchstgeschwindigkeit zu Geldbußen von 64, 224, 224, 384, 224 und 384 € und zu einem dreimonatigen Fahrverbot. mehr ...
Weitere News
24.06.2019 Sexualdelikte
AG München: Die wehrhafte 24-jährige Geschädigte entging nur knapp einem sexuellen Übergriff
Am 16.05.2019 verurteilte das zuständige Schöffengericht am Amtsgericht München einen 34jährigen verlobten Münchner Techniker wegen versuchten sexuellen Übergriffs, Körperverletzung und Diebstahl zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren ohne Bewährung. mehr ...
24.06.2019 Verteidigung in Strafsachen
Schweigender Angeklagter - Miebach untersucht Fragen der Verteidigung
Kurznachricht zu "Die Verteidigung des schweigenden Angeklagten" von RiBGH a.D. Dr. Klaus Miebach, original erschienen in: NStZ 2019 Heft 6, 318 - 323. Der Autor legt einleitend dar, dass wichtiger Teil ... mehr ...
21.06.2019 Besondere Verfahrensarten
Verfassungskonformität der selbstständigen Einziehung von Taterträgen aus bereits verjährten Taten - Trüg zum Vorlagebeschluss des BGH vom 07.03.2019
Kurznachricht zu "Selbstständige Einziehung von Taterträgen und Rückwirkungsverbot - BVerfG-Vorlage - Anmerkung zum Vorlagebeschluss des BGH vom 07.03.2019 - 3 StR 192/18" von RA Prof. Dr. Gerson Trüg, original erschienen in ... mehr ...
21.06.2019 Steuerhinterziehung
Vierte EU-Geldwäscherichtlinie - Bochmann untersucht den RefE vom 20.05.2019
Kurznachricht zu "Referentenentwurf vom 20.5.2019 zur Umsetzung der Änderungsrichtlinie zurVierten EU-Geldwäscherichtlinie" von RA Dr. Christian Bochmann, LL.M., original erschienen in: GmbHR 2019 Heft 12, 640 - 645. mehr ...
20.06.2019 Revision
Verhältnis der Sachrüge zur Verfahrensrüge - Schneider stellt Thesen zur Revision in Strafsachen auf
Kurznachricht zu "Thesen zur Revision in Strafsachen mit Blick auf das Verhältnis der Sachrüge zur Verfahrensrüge" von BABGH Prof. Dr. Hartmut Schneider, original erschienen in: NStZ 2019 Heft 6, 324 - 329. mehr ...