Weitere News
23.05.2017 Irrtum über die Strafbarkeit
Hohe Anforderungen an die Begründung eines unvermeidbaren Verbotsirrtums auch bei Einholung von Rechtsrat - Wittig zum BGH vom 21.12.2016
Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des BGH vom 21.12.2016 - 1 StR 253/16 - Verbotsirrtum beim Eintreiben von Abschleppkosten" von Prof. Dr. Petra Wittig, original erschienen in: NStZ 2017 Heft 5, 286 - 290. mehr ...
23.05.2017 Strafbarkeit fahrlässigen Handelns
Eidam zu Problemen beim Mittäterexzess nach BGH vom 14.12.2016
Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des BGH vom 14.12.2016 - 2 StR 177/16 - Mittäterexzess" von Dr. Lutz Eidam, LL.M, original erschienen in: NStZ 2017 Heft 5, 272 - 274. Für den Autor bewegt sich da ... mehr ...
16.05.2017 Irrtum über die Strafbarkeit
Irrtum bei rechtlicher Präventivberatung - Kudlich und Koch zum Urteil des BGH vom 21.12.2016
Kurznachricht zu "Erpressungsvorwurf gegen Abschleppunternehmer nach Parkkrallen-Einsatz - Anmerkung zum Urteil des BGH vom 21.12.2016" von Prof. Dr. Hans Kudlich und Jennifer Koch, original erschienen in: NJW 2017 Heft 20, ... mehr ...
07.03.2017 Allgemeine strafrechtliche Lehren
Das Strafrecht als letztes Mittel in der Rechtswirklichkeit - ein Beitrag von Helwig
Kurznachricht zu "Der Ultima-Ratio-Satz im Strafrecht - ein Scheinriese der Verfassung?" von Dr. Richard Helwig, original erschienen in: DRiZ 2017 Heft 3, 92 - 97. Der Verfasser geht zunächst auf die bi ... mehr ...
02.03.2017 Unmittelbares Ansetzen zur Tatbestandsverwirklichung
Engländer zur Grenze zwischen Vorbereitungshandlung und strafbarem Versuch
Kurznachricht zu "Versuchsbeeginn bei Qualifikationstatbeständen - Praxiskommentar zum Beschluss des BGH vom 20.09.2016" von Prof. Dr. Armin Engländer, original erschienen in: NStZ 2017 Heft 2, 86 - 88. mehr ...
20.02.2017 Alkohol- & drogenbedingte Straftaten
AG München: Pistole am Kopf
Am 19.12.2016 verurteilte der zuständige Richter am Amtsgericht München einen 49 jährigen Trockenbauer wegen eines fahrlässigen Vollrausches zu einer Freiheitsstrafe von 4 Monaten und 3 Wochen auf Bewährung. mehr ...
25.01.2017 Rechtswidrigkeit & Rechtfertigung
Besserer Schutz für Betreute - Neue Regeln für ärztliche Zwangsmaßnahmen
Künftig sind auch bei einem stationären Krankenhaus-Aufenthalt so genannte ärztliche Zwangsmaßnahmen möglich. Das hat das Kabinett am 25.01.2017 beschlossen. Denn psychisch kranke oder behinderte Menschen können nicht immer erkennen, dass eine medizinische Behandlung notwendig ist. Der Gesetzentwurf schließt eine Schutzlücke im Betreuungsrecht. Das Bundesverfassungsgericht hatte am 26.07.2016 festgestellt, dass hier eine Regelung fehlt. mehr ...
07.01.2017 Alleintäterschaft & mittelbare Täterschaft
Kuhlen untersucht die strafrechtliche Verantwortlichkeit von Führungskräften in Unternehmen
Kurznachricht zu "Personifizierte Unternehmensdelinquenz: Die Anwendung der §§ 13, 14, 25 ff. StGB auf Manager als Unternehmensstrafrecht de lege lata" von Prof. Dr. Lothar Kuhlen, original erschienen in: wistra 2016 Heft 12 ... mehr ...
20.12.2016 Allgemeine strafrechtliche Lehren
Lochmannzur Verfassungswidrigkeit des § 10 Abs. 1, 3 Rindfleischetikettierungsgesetz
Kurznachricht zu "Verfassungswidrige Strafnorm im Rindfleischetikettierungsgesetz" von Moritz Lochmann, original erschienen in: NJW Spezial 2016 Heft 24, 760 - 760. Der Beitrag bezieht sich auf die Ents ... mehr ...
07.11.2016 Täterschaft/Teilnahme, Vorsatz & Kausalität
Radtke erläutert die Grundlagen der strafrechtlichen Verantwortlichkeit im Unternehmen
Kurznachricht zu "Organ- und Vertreterhaftung aus strafrechtlicher Sicht" von RiGBH Prof. Dr. Henning Radtke, original erschienen in: ZIP 2016 Heft 42, 1993 - 2001. Im deutschen Strafrecht gibt es bis h ... mehr ...