Top-News
10.10.2017 Körperverletzung mit Todesfolge
BGH: Ausgleichszahlung bei Verspätung des für einen annullierten Flug angebotenen Ersatzfluges
Die Kläger begehren eine Ausgleichszahlung in Höhe von jeweils 600 € nach Art. 5 Abs. 1 Buchst. c i.V.m. Art. 7 Abs. 1 Satz 1 Buchst. c der Verordnung (EG) Nr. 261/2004 (Fluggastrechteverordnung). mehr ...
mitglieder-kommentar
© Fotolia.de - John Smith
07.03.2017 Verleumdung
LG Würzburg: Urteil im "Facebook"-Verfahren
Das Landgericht Würzburg hat den Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung gegen Facebook zurückgewiesen. mehr ...
verkehrs-unfall
© Fotolia.de - VRD
27.02.2017 Mord
LG Berlin: Urteil wegen Mordes nach tödlichem Unfall bei einem illegalen Straßenrennen auf dem Berliner Kurfürstendamm
Die 35. Große Strafkammer des Landgerichts Berlin hat den 28-jährigen Hamdi H. und den 25-jährigen Marvin N. wegen Mordes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung und vorsätzlicher Gefährdung des Straßenverkehrs zu lebenslangen Freiheitsstrafen verurteilt. Die Führerscheine der Angeklagten wurden eingezogen, die Fahrerlaubnisse lebenslang entzogen. mehr ...
gewalt-schutz
© Fotolia.de - Gina Sanders
13.07.2016 Nachstellung (Stalking)
Kabinett beschließt besseren Schutz gegen Stalking
Das Bundeskabinett hat am 13.07.2016 den von Bundesminister Heiko Maas vorgelegten Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung des Schutzes gegen Nachstellungen beschlossen. Mit den vorgesehenen Änderungen soll dem strafwürdigen Unrechtsgehalt des Stalkings besser Rechnung getragen werden. mehr ...
misshandlung-vergewaltigung
© Fotolia.de - detailblick-foto
07.07.2016 Sexualdelikte
Sexualstrafrecht reformiert - Bundestag verankert den Grundsatz "Nein heißt Nein"
Der Bundestag hat am 07.07.2016 den Grundsatz "Nein heißt Nein" im Sexualstrafrecht verankert. Mit breiter Mehrheit hat der Bundestag den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Änderung des Strafgesetzbuches und zur Verbesserung des Schutzes der sexuellen Selbstbestimmung (18/8210, 18/8626) in der vom Rechtsausschuss (18/9097) geänderten Fassung angenommen. Auch eine eigene Norm zur sexuellen Belästigung wurde eingeführt. mehr ...
Weitere News
20.10.2017 Mord
BGH: Urteil wegen Mordes durch Unterlassen im Fall "Carrie" rechtskräftig
Das Urteil wegen Mordes durch Unterlassen im Fall "Carrie" ist rechtskräftig. mehr ...
10.10.2017 Körperverletzung mit Todesfolge
BGH: Verurteilung zweier Angeklagter wegen Körperverletzung mit Todesfolge aufgehoben
Der BGH hat die Verurteilung zweier Angeklagter wegen Körperverletzung mit Todesfolge aufgehoben. mehr ...
02.10.2017 Straftaten gegen die Privat- & Geheimsphäre
AG München: Verstoß gegen das Bundesdatenschutzgesetz
Am 09.08.2017 wurde eine 52-jährige Geschäftsführerin aus München wegen vorsätzlicher unbefugter Erhebung und Verarbeitung und Bereithaltung von personenbezogenen Daten, die nicht allgemein zugänglich sind, vom Amtsgericht München zu einer Geldbuße von 150 Euro verurteilt. mehr ...
25.09.2017 Tötung auf Verlangen
Die Strafbarkeit der Beteiligung beim freiwilligen Verzicht auf Nahrung - ein Aufsatz von Duttgeund Simon
Kurznachricht zu "Begleitung beim freiwilligen Verzicht auf Nahrung und Flüssigkeit als (strafbare) Suizidhilfe?" von Prof. Dr. Gunnar Duttge und Prof. Dr. phil. Alfred Simon, original erschienen in: NStZ 2017 Heft 9, 512 - ... mehr ...
25.09.2017 Mord
BGH: Urteil wegen Tötung eines 21jährigen Libanesen aus Blutrache rechtskräftig
Nach Beschlüssen des BGH ist ein Urteil wegen Tötung eines 21jährigen Libanesen aus Blutrache rechtskräftig. mehr ...