Weitere News
23.05.2017 Umweltgefährdende Abfallbeseitigung
OLG Thüringen: Keine Hauptverhandlung wegen Versenkung von Kalilauge
Der Strafsenat des Thüringer Oberlandesgericht hat eine sofortige Beschwerde der Staatsanwaltschaft Meiningen zurückgewiesen, die sich gegen die Entscheidung des Landgerichts Meiningen richtete, die Hauptverhandlung gegen mehrere Angeschuldigte wegen der Versenkung von Kalilauge nicht zu eröffnen. Angeschuldigt waren sowohl Behördenmitarbeiter, die mit entsprechenden Genehmigungen befasst waren, als auch Mitarbeiter des einleitenden Unternehmens. mehr ...
03.04.2017 Herbeiführen einer Überschwemmung
OLG Düsseldorf: Lebenslange Freiheitsstrafe und mehrjährige Haftstrafen - Verurteilung wegen versuchten Sprengstoffanschlags am Hbf. Bonn und vereiteltem Attentat auf Politiker
Mit Urteil hat der 5. Strafsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf (Staatsschutzsenat) den Angeklagten Marco G. u.a. wegen versuchten Mordes zu lebenslanger und drei weitere Angeklagte u.a. wegen der Gründung einer terroristischen Vereinigung zu mehrjährigen Freiheitssaftstrafen verurteilt. mehr ...
27.03.2017 Umweltgefährdende Abfallbeseitigung
AG München: Geldwerter Schrott
Am 23.01.2017 verurteilte der zuständige Richter am Amtsgericht München einen 26-jährigen Speditionskaufmann aus München wegen des unerlaubten Umgangs mit gefährlichen Abfällen, fahrlässigen unerlaubten Betreibens von Anlagen und fahrlässiger unerlaubter Erbringung von Zahlungsdiensten zu einer Freiheitsstrafe von 7 Monaten auf Bewährung. Einen zweiten 26- jährigen Speditionskaufmann aus Neufahrn verurteilte das Gericht wegen unerlaubten Umgangs mit gefährlichen Abfällen und fahrlässigen unerlaubten Betreibens von Anlagen zu einer Freiheitsstrafe von 6 Monaten auf Bewährung. Beide müssen als Bewährungsauflage einen Betrag von 4000 Euro jeweils an die Staatskasse bezahlen. mehr ...
07.03.2017 Straftaten im Umgang mit Sprengstoff
Wertgrenze im Sinne des § 3081 StGB liegt bei 1500 Euro - Fickenscher stimmt dem BGH vom 13.10.2016 zu
Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des BGH vom 13.10.2016 - 4 StR 239/16 - Sachwertgrenze bei Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion" von Prof. Dr. Guido Fickenscher, original erschienen in: NJW 2017 Heft 10, 773 - 775 ... mehr ...
27.02.2017 Straftaten im Umgang mit Sprengstoff
AG München: Böller im Stadion
Am 10.12.2016 verurteilte die zuständige Richterin am Jugendgericht München einen 19-jährigen Auszubildenden wegen Herbeiführens einer Sprengstoff Explosion zu einer Jugendstrafe von 1 Jahr und 4 Monaten zur Bewährung. mehr ...
09.11.2016 Umwelt- & gemeingefährliche Delikte
Frenz zu den Einflüssen des Verwaltungs- und zum Europarechts auf das Abfallstrafrecht
Kurznachricht zu "Abfallstrafrecht - Verwaltungsrecht - Europarecht - Grenzen des Abfallstrafrechts vor dem Hintergrund unbestimmter Rechtsbegriffe und der Einfluss des Europarechts" von Prof. Dr. Walter Frenz, original ersc ... mehr ...
06.06.2016 Freiwillige Tataufgabe & Gefahrabwendung (tätige Reue)
Angriff auf den Luftverkehr und die Möglichkeit der tätigen Reue - Schiemann zum BGH vom 01.12.2015
Kurznachricht zu "Tätige Reue bei einem Angriff auf den Luftverkehr - Anmerkung zum Beschluss des BGH vom 01.12.2015" von Prof. Dr. Anja Schiemann, original erschienen in: NJW 2016 Heft 23, 1667 - 1670. mehr ...
12.04.2016 Umwelt- & gemeingefährliche Delikte
Die vorgetäuschte Polizeikontrolle und der räuberische Angriff auf Kraftfahrer - Sowada erläutert den BGH vom 23.04.2015
Kurznachricht zu "Räuberischer Angriff auf Kraftfahrer - Anmerkung zum Urteil des BGH vom 23.04.2015" von Prof. Dr. Christoph Sowada, original erschienen in: StV 2016 Heft 5, 290 - 295. Der Autor setzt ... mehr ...
18.06.2015 Straftaten im Umgang mit Sprengstoff
OLG Oldenburg: Angeklagter wegen Beihilfe zum Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion verurteilt
Der 1. Strafsenat des Oberlandesgerichts Oldenburg hat einen Angeklagten wegen Beilhilfe zum Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion verurteilt und im Übrigen die Entscheidung des Landgerichts Oldenburg bestätigt. mehr ...
20.02.2014 Umwelt- & gemeingefährliche Delikte
Unerlaubtes Betreiben einer Abfallentsorgungsanlage und Verfall - Kämpfer kommentiert die Entscheidung des BGH vom 23.10.2013
Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des BGH vom 23.10.2013, Az.: 5 StR 505/12 (Unerlaubtes Betreiben einer Abfallentsorgungsanlage)" von RAin Dr. Simone Kämpfer, original erschienen in: NStZ 2014 Heft 2, 89 - 95. mehr ...