Top-News
beförderung-preissteigerung
© Fotolia.de - Gina Sanders
08.05.2015 Erschleichen der Beförderungsleistung
Schwarzfahren soll teurer werden
Schwarzfahren kostet künftig 60 statt 40 Euro. Der Bundesrat stimmte am 08.05.2015 einer Verordnung der Bundesregierung zu, die das "erhöhte Beförderungsentgelt" für Fahren ohne gültiges Ticket im öffentlichen Personennahverkehr anhebt. mehr ...
27.04.2015 Steuerhinterziehung
Bereits die Kenntnis des Ankaufs irgendwelcher Steuer-CDs aus der Schweiz soll eine Selbstanzeige wirkungslos machen - Dann kritisiert diese Auffassung des AG Kiel vom 27.11.2014
Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des AG Kiel vom 27.11.2014 - 48 Ls 1/14, 48 Ls 545 Js 46477/13" von RA/StB Dr. Holger Dann, original erschienen in: DStR 2015 Heft 17, 897 - 898. In dem dem Urteil ... mehr ...
bestechlichkeit-geschäftsverkehr
© Fotolia.de - khubicek
21.01.2015 Straftaten gegen den Wettbewerb
Bundesregierung will grenzüberschreitende Korruption bekämpfen
Die Bundesregierung hat am 21.01.2015 den vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz vorgelegten Entwurf eines Gesetzes zur Bekämpfung der Korruption beschlossen. Der Gesetzentwurf bezweckt eine erweiterte Strafbarkeit der Korruption im geschäftlichen und privaten Sektor. Gleiches gilt für die Strafbarkeit der Bestechung und Bestechlichkeit von internationalen Amtsträgern. Deutsches Strafrecht wird an EU-Vorgaben angepasst. mehr ...
herkunft-vermögen
© Fotolia.de - M. Schuppich
12.03.2014 Geldwäsche & Vermögensverschleierung
Europäisches Parlament verschärft Gesetz zur Bekämpfung von Geldwäsche
Die Endeigentümer von Unternehmen und Trusts sollen in öffentlichen EU-Registern erkennbar gemacht werden. So steht es in den neuen Rechtsvorschriften zur Geldwäschebekämpfung, die das Europäische Parlament am 11.03.2014 verabschiedet hat. Zusätzlich verlangen die vorgeschlagenen Regeln von Banken, Rechnungsprüfern, Rechtsanwälten, Immobilienmaklern und Spielcasino-Betreibern mehr Wachsamkeit bei verdächtigen Geldtransfers ihrer Kunden. Ziel ist, fragwürdige Geschäfte und Steuerhinterziehung zu erschweren. mehr ...
Export
© Fotolia.de - Beboy
07.06.2013 Bestechlichkeit & Bestechung im Geschäftsverkehr
Unternehmen mit US-Bezug sollten sich laut Huck genau mit dem neuen Praxisleitfaden des US-Justizministeriums zur Korruptionsbekämpfung beschäftigen
Kurznachricht zu "Die "United States Foreign Corrupt Practices Act Opinion Procedure" des US-amerikanischen Department of Justice" von Prof. Dr. Winfried Huck, original erschienen in: RIW 2013 Heft 6, 344 - 351. mehr ...
Weitere News
23.02.2018 Zufügung eines Vermögensnachteils
Schlösser berichtet über das BGH-Urteil vom 27.07.2017 zur Untreue durch Bestellung von nicht genehmigten Arbeitsmaterialien
Kurznachricht zu "Vermögensschaden bei Untreue - Praxiskommentar zum Urteil des BGH vom 27.07.2017" von RA Dr. Jan Schlösser, original erschienen in: NStZ 2018 Heft 2, 105 - 110. In dem dem BGH-Urteil v ... mehr ...
22.02.2018 Vorenthalten & Veruntreuen von Arbeitsentgelt
Krause und Matzen zum § 266a Abs. 1 StGB im vorläufigen Eigenverwaltungsverfahren
Kurznachricht zu "Die strafrechtliche Haftung für die unterlassene Abführung des Arbeitnehmeranteils (§ 266a Abs. 1 StGB) im vorläufigen Eigenverwaltungsverfahren" von RA/FAInsR Nils Krause und Dipl.-Jur. Friedrich-Asmus Mat ... mehr ...
19.02.2018 Diebstahl (Grunddelikt)
AG München: Sparen macht nicht immer reich - Umverpacken von Waren kann teuer zu stehen kommen
Am 10.01.2018 verurteilte der zuständige Strafrichter am Amtsgericht München einen 58jährigen ledigen Kaufmann wegen Diebstahls zu einer Geldstrafe von 260 Tagessätzen zu je 800 Euro, insgesamt 208.000 Euro, und entließ ihn aus der Untersuchungshaft. mehr ...
08.02.2018 Betrug, Untreue & Fälschung
Buchholz gibt Hinweise zum Nachweis manipulierter Unfälle
Kurznachricht zu "Indizienwürdigung im Betrugsprozess" von RA/FAVerkR Daniel Buchholz, original erschienen in: NJW Spezial 2018 Heft 3, 73 - 74. Eine Unfallmanipulation bzw. ein betrügerischer Unfall zu ... mehr ...
05.02.2018 Bandenbetrug & gewerbsmäßiger Betrug
LG Düsseldorf: Hohe Freiheitsstrafe gegen neun Angeklagte wegen betrügerischer Abrechnung von Pflegedienstleistungen
Mit Urteil hat die 18. große Strafkammer des Landgerichts Düsseldorf neun Angeklagte wegen gewerbsmäßigen Bandenbetruges bzw. gewerbsmäßiger Geldwäsche zu Gesamtfreiheitsstrafen zwischen 7 Jahren und 2 Jahren verurteilt. mehr ...