Top-News
bauliche-nutzung
© stock.adobe.com - lassedesignen
07.03.2019 Nachbarschutz & soziale Anforderungen
Maß der baulichen Nutzung - Mehde untersucht Fragen des Nachbarrechtsschutzes
Kurznachricht zu "Nachbarrechtsschutz betreffend das Maß der baulichen Nutzung" von Prof. Dr. Veith Mehde, original erschienen in: BauR 2018 Heft 3, 434 - 441. mehr ...
20.11.2018 Städtebauliche Zulässigkeit einzelner Bauvorhaben
OVG Nordrhein-Westfalen: Stadt Werl hat keinen Anspruch auf Genehmigung ihres Flächennutzungsplans für ein Factory Outlet Center
Das Oberverwaltungsgericht hat mit Urteil entschieden, dass die Stadt Werl keinen Anspruch gegen das Land Nordrhein-Westfalen auf Genehmigung der 85. Änderung ihres Flächennutzungsplans hat, und damit ein Urteil des Verwaltungsgerichts Arnsberg bestätigt. mehr ...
umwelt-information
© stock.adobe.com - Gerhard Seybert
29.06.2018 Bauleitpläne, Inhalt & Rechtsnatur
Bauleitplanentwürfen nach § 3 Abs. 2 BauGB - Kerkmann untersucht Einzelprobleme mit der Bekanntmachung
Kurznachricht zu "Einzelprobleme mit der Bekanntmachung von Bauleitplanentwürfen nach § 3 Abs. 2 BauGB" von RA/FAVerwR Prof. Dr. Jochen Kerkmann, original erschienen in: BauR 2018 Heft 7, 1070 - 1079. mehr ...
vorkaufsrecht-städtebau
© stock.adobe.com - Yuttana Studio
04.04.2018 Gemeindliches Vorkaufsrecht
Gemeindliches Vorkaufsrecht - Beckmann untersucht Fragen der Ausübung in sozialen Erhaltungsgebieten
Kurznachricht zu "Die Ausübung des gemeindlichen Vorkaufsrechts in sozialen Erhaltungsgebieten" von RA/FAVerwR Dr. Jörg Beckmann, original erschienen in: BauR 2018 Heft 4, 594 - 603. mehr ...
siedlungen-wohnungen
© Fotolia.de - adam121
30.11.2016 Städtebauliche Zulässigkeit einzelner Bauvorhaben
Bundeskabinett beschließt Maßnahmen zum "Zusammenleben in der Stadt"
Eine Novelle des Baurechts soll den Stadtplanern neue Instrumente zum Umgang mit dem Zuzug an die Hand geben. Das Bundeskabinett beschloss am 30.11.2016 einen entsprechenden Gesetzentwurf auf Vorschlag von Bundesbauministerin Barbara Hendricks. Herzstück der Reform ist die neue Gebietskategorie "Urbanes Gebiet", die neue Spielräume für den Wohnungsbau erschließen soll. Neu geregelt werden außerdem die Bedingungen für Sportplätze, Ferienwohnungen und Zweitwohnungen. mehr ...
Weitere News
16.05.2019 Nachbarschutz & soziale Anforderungen
VG Freiburg: SC-Stadion - Eilantrag der Anwohner erfolglos
Am neuen SC-Stadion im Freiburger Westen kann weiter gebaut werden. Das hat das Verwaltungsgericht Freiburg mit Eilbeschluss entschieden. Den begehrten Baustopp haben die sechs klagenden Anwohner damit nicht erreicht. mehr ...
10.05.2019 Sozialer Wohnungsbau
Bundestag beschließt Kriterien für künftige Städte­bau­förderung
Der Bundestag hat am 10.05.2019 einen Antrag von CDU/CSU und SPD mit dem Titel "Städtebauförderung - Eine Erfolgsgeschichte für Bürgerinnen und Bürger vor Ort" (BT-Drs. 19/9917) angenommen. AfD und FDP stimmten dagegen, Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen enthielten sich. Abgelehnt wurde hingegen ein Antrag der Grünen mit dem Titel "Städtebauförderung nachhaltig ausrichten" (BT-Drs. 19/9950). Neben den Grünen stimmte nur Die Linke für diesen Antrag. Abgelehnt wurde mit den Stimmen aller übrigen Fraktionen ein Antrag der AfD, diesen Grünen-Antrag nicht abzustimmen, sondern an die Ausschüsse zu überweisen. Im Ausschuss für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen beraten werden soll hingegen ein Antrag der FDP-Fraktion mit dem Titel "Städtebauförderung neu denken" (BT-Drs. 19/9930). mehr ...
03.05.2019 Bauplanungsrecht
Rubel zu aktuellen Fragen der Planerhaltung
Kurznachricht zu "Planerhaltung: Von Horst Sendler bis zum Umweltrechtsbehelfsgesetz" von VorsRiBVerwG Prof. Dr. Rüdiger Rubel, original erschienen in: DVBl 2019 Heft 10, 600 - 608. Bereits in den 1970e ... mehr ...
03.05.2019 Landschaftsplanung & Naturschutz
Windenergie - Külpmann untersucht Fragen des Bauplanungsrechts
Kurznachricht zu "Von Feigenblättern und Tabuzonen: Entwicklungen des Bauplanungsrechts am Beispiel der Windenergie" von RiBVerwG Prof. Dr. Christoph Külpmann, original erschienen in: DVBl 2019 Heft 10, 608 - 613. mehr ...
24.04.2019 Bauplanungsrecht
VG Mainz: Eigenschutz bei Starkregen
Der Eigentümer eines Wohngrundstücks kann von der Gemeinde grundsätzlich keinen Schutz vor Regenwasser aus dem angrenzenden hängigen Außenbereichsgelände einfordern. Der Grundstückseigentümer sei zu zumutbaren Vorsorgemaßnahmen selbst verpflichtet. Dies entschied das Verwaltungsgericht Mainz. mehr ...