Weitere News
03.08.2017 Baubeseitigungsanordnung
§ 61 Abs. 7 BauO NRW 2016 - Schulte Beerbühl befasst sich mit den Voraussetzungen der Beseitigungsverfügung
Kurznachricht zu "Die Beseitigungsverfügung nach § 61 Abs. 7 BauO NRW 2016" von RiVG Dr. Hubertus Schulte Beerbühl, original erschienen in: DVBl 2017 Heft 16, 1002 - 1007. Beerbühl weist einleitend dara ... mehr ...
13.02.2017 Baubeseitigungsanordnung
VG Neustadt: Zugemauertes Gebäude bleibt ein Gebäude
Ein Gebäude, das wegen Verstoßes gegen Festsetzungen eines Bebauungsplans beseitigt werden muss, bleibt auch dann ein Gebäude, wenn es nachträglich zugemauert wird, um die Festsetzungen des maßgeblichen Bebauungsplans zu umgehen. Dies hat das Verwaltungsgericht Neustadt in einem Urteil entschieden. mehr ...
07.12.2016 Baubeseitigungsanordnung
OVG Nordrhein-Westfalen: Bauaufsichtsbehörde darf gegen Protestcamp am Hambacher Forst vorgehen
Das Oberverwaltungsgericht hat durch Urteil entschieden, dass der Kreis Düren als Bauaufsichtsbehörde gegen das unter anderem aus Zelten, Wohn- und Bauwagen sowie Holzhütten bestehende Protestcamp gegen den Braunkohletagebau am Hambacher Forst in Morschenich vorgehen darf. mehr ...
11.11.2016 Baubeseitigungsanordnung
VG Karlsruhe: Heidelberg - Zaunanlage auf Rosensteige muss entfernt werden
Mit einem Urteil hat die 7. Kammer des Verwaltungsgerichts Karlsruhe eine Klage gegen einen Bescheid der Stadt Heidelberg abgewiesen, der die Kläger als Anlieger der Rosensteige dazu verpflichtete, eine auf der Rosensteige errichtete Zaunanlage zu entfernen. mehr ...
18.10.2016 Nutzungsuntersagung
VGH Baden-Württemberg: Karlsruhe - Gaststätte und Hotel in der westlichen Innenstadt bleiben vorläufig geschlossen
Der Verwaltungsgerichtshof hat mit einem Beschluss die vorläufige Schließung eines Hotels und einer Gaststätte in der westlichen Innenstadt Karlsruhes bestätigt. Die Beschwerde des Betreibers gegen die Ablehnung seines Antrags auf Eilrechtsschutz durch das Verwaltungsgericht Karlsruhe hatte nur in geringem Umfang Erfolg. mehr ...
15.08.2016 Nutzungsuntersagung
VG Karlsruhe: Calmbach - Kein Eilrechtsschutz gegen die Untersagung der Nutzung eines Gebäudes als Gaststätte und Versammlungsort
Mit Beschluss hat die 8. Kammer des Verwaltungsgerichts Karlsruhe es abgelehnt, einer Gaststättenbetreiberin einstweiligen Rechtsschutz gegen die für sofort vollziehbar erklärte Untersagung zu gewähren, ihr Anwesen in Bad-Wildbad-Calmbach als Gaststätte und Versammlungsraum zu nutzen. mehr ...
28.04.2016 Nutzungsuntersagung
VG Berlin: Keine vorläufige Zweckentfremdungserlaubnis für Ferienwohnung
Eine Genehmigung zur Zweckentfremdung von Wohnraum kann nach einem Beschluss des Verwaltungsgerichts Berlin grundsätzlich nicht im Wege des vorläufigen Rechtsschutzes erlangt werden. mehr ...
20.04.2016 Baubeseitigungsanordnung
VG Berlin: Prenzlauer Berg - Neubau muss abgerissen werden
Die Anordnung des vollständigen Abrisses des baurechtswidrig errichteten Neubaus in der Kollwitzstraße 42 ist rechtmäßig. Das hat das Verwaltungsgericht Berlin entschieden. mehr ...
20.04.2016 Nutzungsuntersagung
VG Karlsruhe: Hotel "Allvitalis" und Gaststätte "Badisch Brauhaus" sind vorläufig zu schließen
Mit Beschluss hat die 3. Kammer des Verwaltungsgerichts Karlsruhe es abgelehnt, einem Hotelier und Gaststättenbetreiber aus Karlsruhe vorläufigen Rechtsschutz gegen eine von der Stadt Karlsruhe aus Gründen des Brandschutzes verfügte Nutzungsuntersagung zu gewähren. mehr ...
21.03.2016 Bauabnahme & Bauüberwachung
AVV Baulärm: Fricke gibt Rechtsprechungsüberblick und geht auf ungeklärte Rechtsfragen ein
Kurznachricht zu "Aktuelles zur Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zum Schutz gegen Baulärm (AVV Baulärm)" von RA/FAVerwR Dr. Hanns-Christian Fricke, original erschienen in: BauR 2016 Heft 3, 444 - 452. ... mehr ...