Top-News
prospekt-haftung
© stock.adobe.com - Dennis Aldag
18.12.2018 Anlageberatung & Anlegerschutz
BGH: Rechtsbeschwerde nach dem Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz (KapMuG) betreffend den offenen Immobilienfonds "Morgan Stanley P2 Value"
Der u.a. für das gesetzlich geregelte Prospekthaftungsrecht zuständige XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat mit Beschluss über die Rechtsbeschwerde des Musterklägers gegen den Musterentscheid des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main vom 13.01.2016 in der Fassung des Beschlusses vom 23.03.2016 entschieden. Der Senatsbeschluss ist am 18.12.2018 im Klageregister veröffentlicht worden. mehr ...
verbraucherzentrale-volksbank
© stock.adobe.com - nmann77
26.01.2018 Anlageberatung & Anlegerschutz
LG Tübingen: Negativzins - Verbraucherzentrale Baden-Württemberg gegen die Volksbank Reutlingen
Der Zivilrechtsstreit, in welchem die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg gegen die Volksbank Reutlingen klagt und verlangt, dass die Volksbank Allgemeine Geschäftsbedingungen nicht mehr verwendet, nach denen für bestimmte Anlageformen - abhängig von der Anlagehöhe und der Laufzeit - ein Negativzins durch den Kunden zu entrichten ist, ist von der 4. Zivilkammer des Landgerichts Tübingen durch Urteil abgeschlossen worden. mehr ...
zertifikat-erwerber
© stock.adobe.com - Dennis Aldag
16.11.2017 Anlageberatung & Anlegerschutz
BGH: Rechtsbeschwerden nach dem Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz (KapMuG) im Zusammenhang mit der Emission des "X1 Global Index Zertifikat"
Der u.a. für das gesetzlich geregelte Prospekthaftungsrecht zuständige XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat mit Beschluss vom 19.09.2017 über die Rechtsbeschwerden von Anlegern gegen den Musterentscheid des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main vom 22.04.2015 entschieden. Der Senatsbeschluss wurde am 15.11.2017 im Klageregister veröffentlicht. mehr ...
telekom-aktie
© Fotolia.de - Eisenhans
01.02.2017 Anlageberatung & Anlegerschutz
BGH: Rechtsbeschwerden nach dem Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz (KapMuG) im Telekom-Verfahren betreffend den "zweiten Börsengang"
Der u.a. für das gesetzlich geregelte Prospekthaftungsrecht zuständige XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat mit Beschluss über die Rechtsbeschwerden von Anlegern und die Anschlussrechtsbeschwerde der Deutschen Telekom AG gegen den Musterentscheid des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main vom 3.07.2013 entschieden. Der Senatsbeschluss wurde den am Rechtsbeschwerdeverfahren Beteiligten zugestellt. Die Veröffentlichung im Klageregister ist veranlasst. mehr ...
einsatz-deckung
© Fotolia.de - Eisenhans
09.06.2016 Anlageberatung & Anlegerschutz
BGH: Teilunwirksamkeit des Rahmenvertrages für Finanztermingeschäfte, soweit dieser § 104 InsO widerspricht
Die Parteien streiten nach dem Eintritt der Insolvenz über das Vermögen der beklagten Bank um Ansprüche aus zuvor geschlossenen Optionsgeschäften. mehr ...
Weitere News
14.03.2019 Anlageberatung & Anlegerschutz
Investitionsvorhaben - Ostendorf und Mays untersuchen die Berechnung der Wirtschaftlichkeit
Kurznachricht zu "Berechnung der Wirtschaftlichkeit von Investitionsvorhaben" von Prof. Dr. Ralf Jürgen Ostendorf und Victor Mays, original erschienen in: BBK 2019 Heft 5, 233 - 242. Ostendorf und Mays ... mehr ...
06.02.2019 Anlageberatung & Anlegerschutz
OLG Stuttgart: Kapitalanleger-Muster(KapMuG)-Verfahren gegen die Porsche Automobil Holding SE (PSE)
Der 20. Zivilsenat hat erstmalig in einer mündlichen Verhandlung seine Rechtsauffassung zu drei beim Oberlandesgericht anhängigen KapMuG-Verfahren geäußert und zur Frage einer möglichen Sperrwirkung des vor dem OLG Braunschweig bereits seit September 2018 verhandelten Verfahren gegen die Volkswagen AG mit vergleichbarer Problematik Stellung genommen. mehr ...
04.02.2019 Anlageberatung & Anlegerschutz
Bauerle erläutert die Anforderungen an eine sachgerechte Anlageberatung
Kurznachricht zu "Grundpfeiler einer rechtssicheren, kundenorientierten Anlageberatung" von Dr. Christoph T. Bauerle, original erschienen in: NWB 2019 Heft 6, 332 - 339. Die ordnungsgemäße Anlageberatun ... mehr ...
17.01.2019 Anlageberatung & Anlegerschutz
Kapitalanlagerecht - Stackmann untersucht aktuelle Rechtsprechung
Kurznachricht zu "Aktuelle Rechtsprechung zum Kapitalanlagerecht" von VorsRiOLG Dr. Nikolaus Stackmann, original erschienen in: NJW 2019 Heft 4, 188 - 192. Der Autor geht im ersten Abschnitt auf Entsche ... mehr ...
19.12.2018 Anlageberatung & Anlegerschutz
OLG Köln: Oppenheim-Esch-Fonds - Anlegerklagen gegen die Sparkasse KölnBonn werden auch in zweiter Instanz abgewiesen
Der für Banksachen zuständige 13. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Köln hat drei Urteile verkündet, die Schadensersatzklagen von Anlegern eines der so genannten Oppenheim-Esch-Fonds betreffen (geschlossener Immobilienfonds Köln-Ossendorf-Hürth I GbR). Gegenstand des Fonds war der Bau und die Vermietung von Fernsehstudios in Hürth und Köln-Ossendorf, darunter auch das "Coloneum". mehr ...