Top-News
gmbh-darlehen
© stock.adobe.com - jro-grafik
06.11.2017 GmbH & Unternehmergesellschaft
Aktuelles Gesellschaftsrecht rund um die GmbH - ein Beitrag von Römermann
Kurznachricht zu "Aktuelles Gesellschaftsrecht rund um die GmbH im Jahre 2017" von Prof Dr. Volker Römermann, original erschienen in: GmbHR 2017 Heft 21, 1121 - 1127. mehr ...
offenlegung-beschluss
© Fotolia.de - drizzd
19.02.2014 Rechte, Pflichten & Haftung des Aufsichtsrats
BVerfG: Erfolgreiche Verfassungsbeschwerde gegen Ordnungsgeld wegen fehlenden Aufsichtsratsberichts
Verstößt eine Kapitalgesellschaft gegen ihre Pflicht, einen Aufsichtsrat zu bilden, darf gegen sie nicht deswegen ein Ordnungsgeld verhängt werden, weil sie aufgrund des fehlenden Aufsichtsratsberichts ihre Pflicht zur Veröffentlichung des Jahresabschlusses verletzt habe. Dies hat die 2. Kammer des Ersten Senats des Bundesverfassungsgerichts in einem Beschluss entschieden. Das Bestimmtheitsgebot verlangt, den Ordnungswidrigkeitentatbestand nur auf Jahresabschlussunterlagen zu erstrecken, die nachträglich noch erstellt werden können; bei gänzlich fehlendem Aufsichtsrat ist das für den Aufsichtsratsbericht nicht der Fall. mehr ...
Geschäftsführerhaftung
© Fotolia.de - Ben Chams
04.06.2013 Rechte, Pflichten & Haftung des Geschäftsführers
GmbH-Geschäftsführer - Kort untersucht Compliance-Pflichten und Haftungsfragen
Kurznachricht zu "Compliance-Pflichten und Haftung von GmbH-Geschäftsführern" von Prof. Dr. Michael Kort, original erschienen in: GmbHR 2013 Heft 11, 566 - 574. mehr ...
frauenanteil-vorstand
© Fotolia.de - BerlinStock
18.04.2013 Rechte, Pflichten & Haftung des Aufsichtsrats
Keine Quote in Führungsgremien
Gegen das Votum der Opposition hat der Bundestag am 18.04.2013 nahezu identische Gesetzentwürfe von SPD und Bündnis 90/Die Grünen (BT-Drs. 17/11139) und des Bundesrates (BT-Drs. 17/11270) zur Förderung gleichberechtigter Teilhabe von Frauen und Männern in Führungsgremien abgelehnt. Die beiden Gesetzentwürfe zielten auf die Einführung gesetzlicher Mindestquoten für die Besetzung von Aufsichtsräten mit Frauen und Männern vor. In zwei Stufen sollte ab 2018 eine Mindestquote von 20 Prozent und ab 2023 eine solche von 40 Prozent gelten. mehr ...
ESUG und Insolvenz
© Fotolia.de - Tom-Hanisch
15.10.2012 GmbH & Unternehmergesellschaft
Wälzholz sieht nach der Insolvenzrechtsreform (ESUG) verbesserte Möglichkeiten, eine kriselnde GmbH zu sanieren
Kurznachricht zu "Aktuelle Entwicklungen in Insolvenz und Sanierung der GmbH: Insbesondere Insolvenzrechtsreform durch das ESUG" von Notar Dr. Eckhard Wälzholz, original erschienen in: GmbH-StB 10/2012 Heft 10, 313 - 319. mehr ...
Weitere News
13.11.2017 Einberufung & Beschlüsse der Gesellschafterversammlung
GmbH und GmbH & Co. KG - Selentin untersucht Fragen der Gesellschafterversammlung und der Beschlussfassung
Kurznachricht zu "Gesellschafterversammlung und Beschlussfassung bei GmbH und GmbH & Co. KG" von Philipp Selentin, original erschienen in: NotBZ 2017 Heft 11, 415 - 417. Der Autor legt einleitend dar, d ... mehr ...
13.11.2017 GmbH & Unternehmergesellschaft
Unternehmensnachfolge - Bisle untersucht die Stellung einer Erbengemeinschaft als GmbH-Gesellschafterin
Kurznachricht zu "Die Erbengemeinschaft als Gesellschafterin der GmbH" von RA/FAStR Michael Bisle, original erschienen in: NWB 2017 Heft 45, 3427 - 3431. Der Autor weist einleitend darauf hin, dass mit ... mehr ...
06.11.2017 Gesellschafterwechsel & Anteilsübertragung
Rechtsgeschäftliche Übertragungen von Anteilen an Kapitalgesellschaften - Rodewald kommentiert das Urteil des FG München vom 05.04.2017 zur Anwendung des § 7 Abs. 7 ErbStG
Kurznachricht zu "Schenkungsteuer: Keine Anwendung des § 7 Abs. 7 ErbStG auf rechtsgeschäftliche Übertragungen von Anteilen an Kapitalgesellschaften - Kommentar zum Urteil des FG München vom 056.04.2017" von Prof. Dr. Jörg R ... mehr ...
02.11.2017 GmbH & Unternehmergesellschaft
Wicke beschäftigt sich mit der neuen Gesellschafterliste vor dem Hintergrund des Transparenzregisters
Kurznachricht zu "GmbH-Gesellschafterliste und Transparenzregister" von Notar Dr. Hartmut Wicke, original erschienen in: DB 2017 Heft 43, 2528 - 2534. Der Autor beschäftigt sich damit, dass die Pflicht ... mehr ...
25.10.2017 Errichtung, Wesen & Sitz der GmbH
EuGH: Die Mitgliedstaaten können Gesellschaften, die ihren satzungsmäßigen Sitz in einen anderen Mitgliedstaat verlegen wollen, nicht zur Liquidation verpflichten
Die Verlegung des satzungsmäßigen Sitzes einer Gesellschaft ohne Verlegung ihres tatsächlichen Sitzes fällt unter die durch das Unionsrecht geschützte Niederlassungsfreiheit. mehr ...