Top-News
firmen-lage
© Fotolia.de - Gina Sanders
21.09.2016 Handels- & Bilanzrecht
Stärkung der unternehmerischen Verantwortung durch neue nichtfinanzielle Berichtspflichten
Die Bundesregierung hat am 21.09.2016 den vom Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz vorgelegten Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der nichtfinanziellen Berichterstattung der Unternehmen in ihren Lage- und Konzernlageberichten (CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz) beschlossen. mehr ...
Umweltschutz
© Fotolia.de - Ella Sarkisyan
29.05.2013 Jahresabschluss & Lagebericht
Große Unternehmen sollen bald im Lagebericht über Umwelt- und Sozialbelange berichten - von Lanfermann
Kurznachricht zu "EU-Richtlinienvorschlag zur Offenlegung von nicht-finanziellen Informationen: Ist eine Pflicht notwendig?" von Dipl.-/Kfm./WP/StB Georg Lanfermann, original erschienen in: BB 2013 Heft 22, 1323 - 1325. ... mehr ...
MicroBilG
© Fotolia.de - DOC RABE Media
12.02.2013 Bilanzpflicht & größenabhängige Erleichterungen
Zwirner und Froschhammer untersuchen die Reform der Rechnungslegung für Kleinstkapitalgesellschaften
Kurznachricht zu ""Reform" der Rechnungslegung für Kleinstkapitalgesellschaften ohne deregulierende Auswirkungen für die Praxis? - MicroBilG in Kraft getreten" von WP/StB Dr. Christian Zwirner und Dr. Matthias Froschhammer, ... mehr ...
jahresabschluss-kleinstbetriebe
© Fotolia.de - eccolo
30.11.2012 Bilanzpflicht & größenabhängige Erleichterungen
Entlastung von Kleinstkapitalgesellschaften - Bundestag beschließt MicroBilG
Bei Enthaltung von Linksfraktion und Grünen hat der Bundestag am 29.11.2012 dem Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Umsetzung der Richtlinie 2012/6/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14.03.2012 zur Änderung der Richtlinie 78/660/EWG des Rates über den Jahresabschluss von Gesellschaften bestimmter Rechtsformen hinsichtlich Kleinstbetrieben (BT-Drs. 17/11292, BT-Drs. 17/11353) auf Empfehlung des Rechtsausschusses (BT-Drs. 17/11702) angenommen. Damit werden vor allem Kleinstkapitalgesellschaften von Vorgaben für die Rechnungslegung entlastet. mehr ...
kleinstunternehmer-steuer
© Fotolia.de - alain wacquier
19.09.2012 Bilanzpflicht & größenabhängige Erleichterungen
Vereinfachte Bilanzvorschriften entlasten Kleinstunternehmen - Bundeskabinett beschließt MicroBilG
Das Bundeskabinett hat am 19.09.2012 den Entwurf eines Gesetzes zur Erleichterung für Kleinstkapitalgesellschaften (MicroBilG) verabschiedet. Die Bundesregierung will damit Erleichterungen bei den Bilanzvorschriften schaffen. Kleinstkapitalgesellschaften unterliegen künftig nicht den strengen Veröffentlichungspflichten der Rechnungslegung, wie sie sonst für Großunternehmen gelten. Die Erleichterung betrifft rund 500.000 Unternehmen und wird für alle Geschäftsjahre gelten, deren Abschlussstichtag nach dem 30.12.2012 liegt. Der Umfang der Daten, die in den Jahresabschluss aufgenommen werden müssen, wird durch das Gesetz erheblich reduziert. Zudem muss der Jahresabschluss nicht mehr im Bundesanzeiger veröffentlicht, sondern lediglich beim Bundesanzeiger hinterlegt und dann nur auf Anfrage Dritter zur Verfügung gestellt werden. mehr ...
Weitere News
21.03.2019 Bilanzierungsverfahren (GoB), Ansatz & Bewertung
Geschäfts- oder Firmenwert - Eggert untersucht Fragen von Ansatz und Bearbeitung
Kurznachricht zu "Ansatz und Bearbeitung des Geschäfts- oder Firmenwerts" von StB/WP Wolfgang Eggert, original erschienen in: BBK 2019 Heft 6, 263 - 269. Eggert untersucht im ersten Abschnitt die gesetz ... mehr ...
21.03.2019 Buchführung & Bilanzrecht
Erstellung von Domain und Homepage - Cremer untersucht den Umgang mit Aufwendungen
Kurznachricht zu "Aufwendungen für Erwerb oder Erstellung von Domain und Homepage" von Dipl.-Kfm. Udo Cremer, original erschienen in: BBK 2019 Heft 6, 256 - 262. Cremer legt einleitend dar, dass der Beg ... mehr ...
15.03.2019 Handels- & Bilanzrecht
Umsatzmilliardäre erwirtschafteten knapp ein Drittel aller Umsätze
Im Jahr 2017 meldeten 551 Unternehmen im Rahmen der Umsatzsteuer-Voranmeldung einen Umsatz von jeweils mehr als 1 Milliarde Euro an. Das waren 35 Unternehmen mehr als 2016. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, kamen die Umsatzmilliardäre auf Lieferungen und Leistungen im Wert von 2,0 Billionen Euro. Dies entspricht 31,9 % der Umsätze aller steuerpflichtigen Unternehmen. mehr ...
15.03.2019 Handels- & Bilanzrecht
Großhandelspreise im Februar 2019: +1,6 % gegenüber Februar 2018
Die Verkaufspreise im Großhandel lagen im Februar 2019 um 1,6 % höher als im Februar 2018. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, hatte der Anstieg gegenüber dem Vorjahr im Januar 2019 bei +1,1 % und im Dezember 2018 bei +2,5 % gelegen. Im Vormonatsvergleich waren die Preise für die auf Großhandelsebene verkauften Waren im Februar 2019 um 0,3 % höher. mehr ...
12.03.2019 Steuerbilanz
Prozess der ausbalancierten Zentralisierung - Braun und Enders untersuchen die Verrechnungspreisdokumentation
Kurznachricht zu "Verrechnungspreisdokumentation: Prozess der ausbalancierten Zentralisierung" von StB/Dipl.-Ök. Michel Braun, M.I.Tax und Erhard Enders, M.Sc., original erschienen in: BB 2019 Heft 11, 599 - 604. mehr ...