Top-News
beförderung-schiffsüberlassung
© Fotolia.de - dedi
05.09.2012 Seehandelsrecht
Bundesregierung will Seehandelsrecht modernisieren
Die Bundesregierung will das deutsche Seehandelsrecht reformieren, da es allgemein als veraltet und schwer verständlich angesehen werde, heißt es in ihrem Gesetzentwurf (BT-Drs. 17/10309). Beispielhaft werden unter anderem die Vorschriften über den Stückgut- und Raumfrachtvertrag angegeben. mehr ...
Weitere News
03.09.2018 Seehandelsrecht
Seehandelsrecht - Sager untersucht die Verwendung von AGB
Kurznachricht zu "Die Verwendung von AGB im Seehandelsrecht" von RA Hartmuth Sager, original erschienen in: TranspR 2018 Heft 7, 283 - 286. Der Autor legt einleitend dar, dass durch das Gesetz zur Refor ... mehr ...
23.07.2018 Seehandelsrecht
Haftungsbeschränkungsvereinbarung - Maurer kommentiert die Entscheidung des Schifffahrtsgerichts Mannheim vom 15.03.2016 zur Auslegung von § 449 HGB
Kurznachricht zu "Zur Auslegung von Haftungsbeschränkungsvereinbarungen i.S.d. § 449 HGB" von Prof. Dr. Maurer, LL.M., original erschienen in: TranspR 2018 Heft 6, 229 - 232. Maurer setzt sich mit dem U ... mehr ...
04.04.2018 Seehandelsrecht
MOL COMFORT - Rabe untersucht Fragen des Begebungsvertrags nach dem Urteil des OLG Hamburg vom 02.03.2017
Kurznachricht zu "MOL COMFORT - die sich unmittelbar aus dem Gesetz ergebende Lösung" von RA Dr. Dieter Rabe, original erschienen in: TranspR 2018 Heft 3, 110 - 112. Der Autor skizziert im ersten Abschn ... mehr ...
01.03.2018 Seehandelsrecht
Eckardt zur Verknüpfung von Schiffsgläubigerrechten mit einem Anspruch gegen den Reeder
Kurznachricht zu "Auch ein Reeder haftet nicht für Schulden Dritter - warum das Schiffsgläubigerrecht mit einem Anspruch gegen den Reeder (bzw. Ausrüster) verknüpft ist" von RA Dr. Tobias Eckardt, original erschienen in: Tra ... mehr ...
28.11.2017 Seehandelsrecht
Bodis zum Schuldner im Seefrachtvertrag bei Ausstellung eines Konnossements
Kurznachricht zu "Die Blockade der Ansprüche aus dem Seefrachtvertrag durch das Konnossement (§ 519 Satz 1 HGB)" von RA Jan Otto Bodis, LL.M., original erschienen in: TranspR 2017 Heft 10, 393 - 399. Bo ... mehr ...
19.02.2017 Seehandelsrecht
Binnenschifffahrt und CLNI: Rabe mit einer Replik auf Ramming
Kurznachricht zu "Die künftige Haftungsbeschränkung für Binnenschiffe auf der Grundlage des CLNI 2012" von RA Dr. Dieter Rabe, original erschienen in: TranspR 2017 Heft 1, 5 - 11. Rabe erwidert auf eine ... mehr ...
30.12.2016 Seehandelsrecht
Die Rechte des Empfängers nach der Reform des Seehandelsrechtes - ein Aufsatz von Sager
Kurznachricht zu "Empfängerrechte und Ablieferung" von Hartmuth Sager, original erschienen in: TranspR 2016 Heft 11, 425 - 430. Der Beitrag bezieht sich auf die Änderungen, die das Gesetz zur Reform des ... mehr ...
06.09.2016 Seehandelsrecht
Fischer untersucht Haftungsbegrenzungen bei Schiffsbränden
Kurznachricht zu "Der praktische Fall: Die Havarie des TMS "Avanti" - Haftungsgrenzen bei Brandkatastrophen" von RA Dr. Martin Fischer, original erschienen in: TranspR 2016 Heft 9, 345 - 355. Am Beispie ... mehr ...
12.04.2016 Seehandelsrecht
Zschoche fordert eine gesetzliche Haftungsbeschränkung zugunsten von Lotsen
Kurznachricht zu "Die Haftung des Lotsen im nationalen und internationalen Vergleich" von RA Dr. Detlef Zschoche, original erschienen in: TranspR 2016 Heft 3, 90 - 100. Zschoche befasst sich mit der ziv ... mehr ...