Top-News
eltern-recht
© Fotolia.de - Olivier Le Moal
06.03.2017 Adoptionsrecht
BGH: Entscheidung zum Adoptionsrecht nicht miteinander verheirateter und nicht verpartnerter Lebensgefährten
Der u.a. für das Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass eine mit ihrem Lebensgefährten weder verheiratete noch in einer Lebenspartnerschaft lebende Person dessen Kind nicht annehmen kann, ohne dass zugleich das Verwandtschaftsverhältnis zwischen ihrem Lebensgefährten und dem Kind erlischt. mehr ...
auskunft-recht
© Fotolia.de - Olesia Bilkei
28.02.2017 Abstammung & Verwandtschaft
Auskunft über die eigene Abstammung
Mit der Einrichtung eines zentralen Registers für Samenspender sollen Kinder aus künstlicher Befruchtung künftig jederzeit Auskunft über ihre Abstammung erhalten können. Das sieht ein Gesetzentwurf (BT-Drs. 18/11291) der Bundesregierung vor, der dem Bundestag zur Beratung vorliegt. mehr ...
schutz-verbot
© Fotolia.de - Kateryna_Kon
02.02.2017 Ermittlung der Abstammung des Kindes
BVerfG: Erfolglose Verfassungsbeschwerde gegen die Versagung der Vaterschaftsfeststellung an im Ausland eingefrorenen Embryonen
Mit Beschluss hat die 2. Kammer des Ersten Senats des Bundesverfassungsgerichts eine Verfassungsbeschwerde nicht zur Entscheidung angenommen, die sich gegen die Ablehnung wendet, den Beschwerdeführer als Vater von mehreren in einer kalifornischen Fortpflanzungsklinik kryokonservierten Embryonen festzustellen. Der Bundesgerichtshof hatte die Rechtsbeschwerde hiergegen zurückgewiesen. mehr ...
stief-eltern
© Fotolia.de - Rido
14.10.2016 Abstammung & Verwandtschaft
Bundesrat fordert längere Frist für Regressansprüche von Scheinvätern
In einer am 14.10.2016 beschlossenen Stellungnahme spricht sich der Bundesrat dafür aus, die von der Bundesregierung geplante Frist für die Durchsetzung von Regressansprüchen für Scheinväter zu verlängern. Väter, denen vermeintliche Kinder untergeschoben wurden, sollen nach Ansicht der Länder sechs Jahre Zeit haben, um Unterhaltszahlungen gegenüber dem leiblichen Vater durchzusetzen. mehr ...
adoptions-recht
© Fotolia.de - bluedesign
31.08.2016 Erwerb der Vaterschaft & Vaterschaftsanfechtung
Mehr Rechtssicherheit beim Scheinvaterregress
Das Bundeskabinett hat am 31.08.2016 den von Bundesminister Heiko Maas vorgelegten Entwurf eines Gesetzes zur Reform des Scheinvaterregresses, zur Rückbenennung und zur Änderung des Internationalen Familienrechtsverfahrensgesetzes beschlossen. mehr ...
Weitere News
29.03.2017 Namensrecht für Kinder
Reihenfolge der Vornamen neu bestimmbar
Bürger sollen künftig die Reihenfolge ihrer Vornamen durch eine Erklärung vor dem Standesamt neu bestimmen können. Das sieht ein Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Änderung personenstandsrechtlicher Vorschriften (BT-Drs. 18/11612) vor, der am 30.03.2017 erstmals auf der Tagesordnung des Bundestagesplenums steht. mehr ...
24.03.2017 Adoptionsrecht
OLG Hamm: Bundesgerichtshof bestätigt Adoptionsrechtsentscheidung des 3. Senats für Familiensachen des OLG Hamm
Bei unverheirateten und nicht in einer Lebenspartnerschaft lebenden Lebensgefährten kann der Mann die Kinder der Frau nicht so adoptieren, dass die Kinder gemeinschaftliche Kinder der beiden Lebensgefährten werden. Rechtlich möglich ist nur eine Adoption durch den Mann, bei der das Verwandtschaftsverhältnis der Kinder zu der Frau erlischt. Das folgt aus dem im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelten Adoptionsrecht und kann von den Gerichten nicht im Wege der Rechtsanwendung "korrigiert" werden. In diesem Sinne hatte der 3. Senat für Familiensachen des Oberlandesgerichts Hamm im Jahre 2015 ein Adoptionsverfahren entschieden. In dem vom 3. Senat für Familiensachen seinerzeit zugelassenen Rechtsbeschwerdeverfahren hat der Bundesgerichtshof die Entscheidung des Oberlandesgerichts Hamm nunmehr bestätigt. mehr ...
20.03.2017 Abstammung & Verwandtschaft
Spranger untersucht die Auswirkungen der modernen Reproduktionstechnologien auf das Familienbild und Familienrecht
Kurznachricht zu "Familie 2.0? Das Familienbild im Licht moderner Lebenswissenschaften" von Prof. Dr. Dr. Tade M. Spranger, original erschienen in: FamRZ 2017 Heft 4, 257 - 263. Der Autor analysiert die ... mehr ...
13.03.2017 Erwerb der Vaterschaft & Vaterschaftsanfechtung
Motejl spricht sich gegen die Abschaffung des Anfechtungsrechts eines Kindes bei einer Zeugung mittels Samenspende aus
Kurznachricht zu "Das Recht des durch Samenspende gezeugten Kindes zur Anfechtung der Vaterschaft" von Christina Moteijl, original erschienen in: FamRZ 2017 Heft 5, 345 - 350. Die Autorin weist darauf h ... mehr ...
22.02.2017 Verfahren in Statussachen
Röthel untersucht die Bedeutung des Autonomiebegriffs im Familienrecht
Kurznachricht zu "Autonomie im Familienrecht der Gegenwart" von Prof. Dr. Anne Röthel, original erschienen in: JZ 2017 Heft 3, 116 - 123. Das überwiegend zwingende Familienrecht erlebte insbesondere im ... mehr ...