Top-News
18.05.2017 Kinderunterhalt
Osthold erörtert Möglichkeiten der Abänderung von außergerichtlichen Unterhaltstiteln
Kurznachricht zu "Die Abänderung titulierter Unterhaltsforderungen in vollstreckbaren Urkunden - nach §§ 59 Abs. 1 Nr. 3, 4, 60 SGB VIII" von RA Dr. Fritz Rolf Osthold, original erschienen in: FuR 2017 Heft 5, 230 - 236. ... mehr ...
studium-beruf
© Fotolia.de - Robert Kneschke
03.05.2017 Unterhalt volljähriger Kinder
BGH: Grenzen des Anspruchs auf Ausbildungsunterhalt
Der u.a. für Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat sich mit der Frage befasst, in welchem Umfang die Eltern eine Berufsausbildung ihrer Kinder finanzieren müssen. mehr ...
verbrechen-vergehen
© Fotolia.de - Marco2811
06.04.2017 Anspruch auf Ehegattenunterhalt
Viefhues befasst sich mit der Verwirkung von Ansprüchen auf Ehegattenunterhalt für die Zukunft
Kurznachricht zu "Verwirkung von laufendem Unterhalt - Teil 1" von Dr. Wolfram Viefhues, original erschienen in: FuR 2017 Heft 4, 166 - 176. mehr ...
minimum-existenz
© Fotolia.de - bluedesign
02.01.2017 Kinderunterhalt
Kleffmann und Kleffmann geben eine Übersicht über die Entwicklung im Unterhaltsrecht im Jahr 2016
Kurznachricht zu "Die Entwicklung des Unterhaltsrechts im Jahr 2016 - Teil 1" von RA/Notar/FAFamR Dr. Norbert Kleffmann und RA/FAFamR Carsten Kleffmann, original erschienen in: FuR 2017 Heft 1, 7 - 13. mehr ...
regress-anspruch
© Fotolia.de - fairith
23.11.2016 Rückforderung von Unterhalt
Leichterer Regress für Scheinväter
Wer erfährt, dass er nicht der wirkliche Vater des Kindes ist, für das er sorgt, soll von der Mutter Auskunft über den biologischen Vater verlangen können. Der Zeitraum, für den er von diesem Regress für den geleisteten Kindesunterhalt verlangen kann, soll andererseits begrenzt werden. Das sieht ein jetzt dem Bundestag zugeleiteter Gesetzentwurf der Bundesregierung (BT-Drs. 18/10343) zur Reform des Scheinvaterregresses vor. In dem Gesetz wird außerdem geregelt, dass ein Erwachsener, dem als Kind der Familienname eines Stiefelternteils gegeben wurde, die Rückbenennung auf den ursprünglichen Namen verlangen kann. mehr ...
Weitere News
16.06.2017 Kinderunterhalt
Höbbel spricht sich für die Abschaffung der Unterhaltsrechtlichen Leitlinien aus
Kurznachricht zu "Plädoyer für die Abschaffung der Unterhaltsrechtlichen Leitlinien" von Dr. Dieter Höbbel, original erschienen in: FamRZ 2017 Heft 11, 854 - 859. Der Autor führt Argumente auf, die für ... mehr ...
04.06.2017 Anspruch auf Ehegattenunterhalt
Horndasch stellt die Vorschläge des Deutschen Anwaltsvereins zur Änderung des Unterhaltsrechts vor
Kurznachricht zu "Reform des Unterhaltsrechts - Initiativstellungnahme des DAV durch den Ausschuss Familienrecht" von RA/FAFamR/Notar a.D. Dr. K.-Peter Horndasch, original erschienen in: FuR 2017 Heft 6, 295 - 300. mehr ...
04.06.2017 Berechnung & Umfang der Unterhaltspflicht
Kleffmann eräutert die konkrete Bedarfsberechnung beim Ehegattenunterhalt
Kurznachricht zu "Die konkrete Bedarfsberechnung" von Dr. Norbert Kleffmann, original erschienen in: FuR 2017 Heft 6, 300 - 302. Der Autor weist darauf hin, dass der Halbteilungsgrundsatz auch nach der ... mehr ...
31.05.2017 Verwandtenunterhalt
Viefhues beleuchtet die Verwirkung von Unterhaltsansprüchen nach § 1611 BGB
Kurznachricht zu "Verwirkung von laufendem Unterhalt - Teil 2" von RiAG a.D. Dr. Wolfram Viefhues, original erschienen in: FuR 2017 Heft 5, 236 - 240. Der Autor weist darauf hin, dass § 1611 BGB auf den ... mehr ...
29.05.2017 Unterhalt Minderjähriger
Viefhues erörtert die praktische Bedeutung des BGH-Beschlusses vom 11.01.2017 zum Wechselmodell
Kurznachricht zu "Wichtige Klarstellungen zu Unterhaltsberechnungen beim Wechselmodell" von RiAG a.D. Dr. Wolfram Viefhues, original erschienen in: NWB 2017 Heft 18, 1371 - 1379. Der Autor hebt hervor, ... mehr ...