Top-News
13.03.2019 Vormundschaftsrecht
Veit stellt den zweiten Diskussionsentwurf zur großen Reform des Vormundschaftsrechts vor
Kurznachricht zu "Die Reform des Vormundschaftsrechts nach dem zweiten Diskussionsteilentwurf" von Prof. Dr. Barbara Veit, original erschienen in: FamRZ 2019 Heft 5, 337 - 345. mehr ...
13.12.2018 Betreuungsrecht
BGH: Wirksame Patientenverfügung zum Abbruch lebenserhaltender Maßnahmen
Der u.a. für Betreuungssachen zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat sich erneut mit den Anforderungen befasst, die eine Patientenverfügung im Zusammenhang mit dem Abbruch von lebenserhaltenden Maßnahmen erfüllen muss. mehr ...
flüchtling-begleitung
© stock.adobe.com - bluedesign
25.09.2017 Pflegschaft, Betreuung & Vormundschaft
Harm gibt einen Überblick über die Entwicklung im Vormundschafts-, Pflegschafts- und Betreuungsrecht
Kurznachricht zu "Die Entwicklung im Vormundschafts-, Pflegschafts- und Betreuungsrecht seit 2015 (ohne Vergütungsrecht)" von Dipl.-RPfleger Uwe Harm, original erschienen in: Rpfleger 2017 Heft 9, 516 - 521. mehr ...
behandlung-situation
© stock.adobe.com - Ocskay Mark
13.09.2017 Betreuungsrecht
Dodegge gibt einen Überblick über die aktuelle Entwicklung im Betreuungsrecht
Kurznachricht zu "Die Entwicklung des Betreuungsrechts bis Juli 2017" von RiAG Georg Dodegge, original erschienen in: NJW 2017 Heft 37, 2655 - 2661. mehr ...
not-vertretung
© Fotolia.de - Nuvola
18.05.2017 Pflegschaft, Betreuung & Vormundschaft
Bundestag beschließt Notvertretungsrecht für Ehegatten
Der Bundestag hat am 18.05.2017 ein Notvertretungsrecht für Ehegatten beschlossen, als er einen Gesetzentwurf des Bundesrates (BT-Drs. 18/10485) bei Enthaltung der Opposition in der vom Rechtsausschuss geänderten Fassung (BT-Drs. 18/12427) annahm. mehr ...
Weitere News
27.02.2019 Pflegschaft, Betreuung & Vormundschaft
Bessere Vergütung für Berufsbetreuer
Die Vergütung für berufliche Betreuerinnen und Betreuer soll um durchschnittlich 17 Prozent erhöht werden. Dies sieht ein Gesetzentwurf vor, den das Bundeskabinett am 27.02.2019 beschlossen hat. Darüber hinaus ist eine Modernisierung des Systems vorgesehen. Künftig sind monatliche Fallpauschalen möglich, die im Vergleich zum bisherigen Einzelabrechnungssystem mehr Möglichkeiten zulassen. mehr ...
25.02.2019 Betreuungsrecht
Auslegung der Patientenverfügung - Putz zum Beschluss des BGH vom 14.11.2018
Kurznachricht zu "Konkretisierung der Patientenverfügung - Anmerkung zum Beschluss des BGH vom 14.11.2018" von RA Wolfgang Putz, original erschienen in: NJW 2019 Heft 9, 600 - 604. Der Autor befasst sic ... mehr ...
21.02.2019 Pflegschaft, Betreuung & Vormundschaft
Patientenverfügung - Dodegge kommentiert die Entscheidung des BFH vom 14.11.2018 zu den inhaltlichen Anforderungen
Kurznachricht zu "Patientenverfügung - Anmerkung zum Beschluss des BGH vom 14.11.2018 - XII ZB 107/18" von RiAG Georg Dodegge, original erschienen in: FamRZ 2019 Heft 4, 307 - 309. Nach dem mehr ...
13.02.2019 Vormundschaftsrecht
OLG Düsseldorf: Pflegeeltern können nach Sorgerechtsentziehung Vorrang vor Verwandten haben
Wenn dem Wohl eines Kindes damit besser gedient ist, muss seine Unterbringung bei "Profi-Pflegeeltern" auch dann ermöglicht werden, wenn ein Verwandter bereit ist, die Vormundschaft und die Betreuung des Kindes zu übernehmen. Dies hat der 8. Senat für Familiensachen des Oberlandesgerichts Düsseldorf mit Beschluss entschieden. mehr ...
21.01.2019 Betreuungsrecht
Schneider erörtert die Auswirkung der Entscheidung des BVerfG vom 24.07.2018 auf freiheitsentziehende Maßnahmen gemäß § 1906 Abs. 4 BGB
Kurznachricht zu "Freiheitsentziehende Maßnahmen nach § 1906 IV BGB" von Dr. Angie Schneider, original erschienen in: FamRZ 2019 Heft 2, 89 - 94. Die Autorin weist darauf hin, dass das BVerfG in seinem ... mehr ...