Top-News
13.03.2019 Vormundschaftsrecht
Veit stellt den zweiten Diskussionsentwurf zur großen Reform des Vormundschaftsrechts vor
Kurznachricht zu "Die Reform des Vormundschaftsrechts nach dem zweiten Diskussionsteilentwurf" von Prof. Dr. Barbara Veit, original erschienen in: FamRZ 2019 Heft 5, 337 - 345. mehr ...
13.12.2018 Betreuungsrecht
BGH: Wirksame Patientenverfügung zum Abbruch lebenserhaltender Maßnahmen
Der u.a. für Betreuungssachen zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat sich erneut mit den Anforderungen befasst, die eine Patientenverfügung im Zusammenhang mit dem Abbruch von lebenserhaltenden Maßnahmen erfüllen muss. mehr ...
flüchtling-begleitung
© stock.adobe.com - bluedesign
25.09.2017 Pflegschaft, Betreuung & Vormundschaft
Harm gibt einen Überblick über die Entwicklung im Vormundschafts-, Pflegschafts- und Betreuungsrecht
Kurznachricht zu "Die Entwicklung im Vormundschafts-, Pflegschafts- und Betreuungsrecht seit 2015 (ohne Vergütungsrecht)" von Dipl.-RPfleger Uwe Harm, original erschienen in: Rpfleger 2017 Heft 9, 516 - 521. mehr ...
behandlung-situation
© stock.adobe.com - Ocskay Mark
13.09.2017 Betreuungsrecht
Dodegge gibt einen Überblick über die aktuelle Entwicklung im Betreuungsrecht
Kurznachricht zu "Die Entwicklung des Betreuungsrechts bis Juli 2017" von RiAG Georg Dodegge, original erschienen in: NJW 2017 Heft 37, 2655 - 2661. mehr ...
not-vertretung
© Fotolia.de - Nuvola
18.05.2017 Pflegschaft, Betreuung & Vormundschaft
Bundestag beschließt Notvertretungsrecht für Ehegatten
Der Bundestag hat am 18.05.2017 ein Notvertretungsrecht für Ehegatten beschlossen, als er einen Gesetzentwurf des Bundesrates (BT-Drs. 18/10485) bei Enthaltung der Opposition in der vom Rechtsausschuss geänderten Fassung (BT-Drs. 18/12427) annahm. mehr ...
Weitere News
10.05.2019 Betreuungsrecht
Fröschle erläutert die geplanten Veränderungen bei der Betreuer- und Vormündervergütung
Kurznachricht zu "Anpassung der Vormünder- und Betreuervergütung" von Prof. Dr. Tobias Fröschle, original erschienen in: FamRZ 2019 Heft 9, 678 - 681. Im Entwurf zur Reform des VBVG (Vormünder- und Betr ... mehr ...
15.04.2019 Betreuungsrecht
Wann besteht bei einer psychischen Störung eine gegenwärtige Gefahr für Dritte? - Fröschle und Negnal zum Beschluss des BGH vom 19.12.2018
Kurznachricht zu "Betreuung - Anmerkung zum Beschluss des BGH vom 19.12.2018" von Prof. Dr. Tobias Fröschle und Prof. Dr. Dörte Negnal, original erschienen in: FamRZ 2019 Heft 8, 641 - 645. Beim Beitrag ... mehr ...
12.04.2019 Betreuungsrecht
Bundesrat unterstützt höhere Betreuervergütung, fordert aber Ausgleich vom Bund
Die Länder unterstützen grundsätzlich die Pläne der Bundesregierung, die Vergütung von Berufsbetreuern zu erhöhen. Diese leisten einen wichtigen Beitrag zu einer qualitativ hochwertigen rechtlichen Betreuung und zum sozialen Zusammenhalt. Daher haben sie Anspruch auf eine angemessene Vergütung, die auch die allgemeine Lohn- und Preisentwicklung berücksichtigt, betont der Bundesrat. mehr ...
28.03.2019 Betreuungsrecht
Vergütung beruflicher Betreuer
Die Bundesregierung hat den Entwurf eines Gesetzes zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung vorgelegt (BT-Drs. 19/8694). Ausgehend vom Koalitionsvertrag ist darin eine Erhöhung der Vergütung um 17 Prozent in einem modernisierten System von Fallpauschalen vorgesehen. mehr ...
28.03.2019 Betreuungsrecht
Ehrenamtliche Betreuer - Christl untersucht Fragen der Haftung
Kurznachricht zu "Überforderung ehrenamtlicher Betreuer?" von RiAG a.D. Dr. Dr. Gerhard Christl, original erschienen in: FamRZ 2019 Heft 6, 422 - 427. Christl legt im ersten Abschnitt dar, dass der Schu ... mehr ...