Top-News
geräusche-reihenhaus
© stock.adobe.com - Alenavlad
26.10.2018 Störungen im Nachbarschaftsverhältnis
BGH: Trompetenspiel in einem Reihenhaus
Der unter anderem für das Nachbarrecht zuständige V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat über einen Rechtsstreit entschieden, in dem die klagenden Bewohner eines Reihenhauses erreichen wollen, dass sie das als Lärmbelästigung empfundene Trompetenspiel aus dem benachbarten Reihenhaus nicht mehr hören. mehr ...
nachbar-grundstück
© stock.adobe.com - Wellnhofer Designs
19.04.2018 Störungen im Nachbarschaftsverhältnis
Die Beeinträchtigung durch Baumbestand auf dem Nachbargrundstück - ein Beitrag von Horst
Kurznachricht zu "Laub und Schattenwurf vom Nachbargrund: Ein "ewiger" Zankapfel" von RA Dr. Hans-Reinhold Horst, original erschienen in: NZM 2018 Heft 7, 217 - 220. mehr ...
02.06.2017 Störungen im Nachbarschaftsverhältnis
BGH: Keine grenzüberschreitende Wärmedämmung für Neubauten
Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass ein Grundstückseigentümer nicht nach § 16a Abs. 1 NachbG Bln eine die Grundstücksgrenze überschreitende Wärmedämmung einer Grenzwand dulden muss, mit der der benachbarte Grundstückseigentümer erstmals die Anforderungen der bei der Errichtung des Gebäudes bereits geltenden Energieeinsparverordnung (EnEV) erfüllt. Die Frage, ob die Vorschrift des § 16a NachbG Bln verfassungsgemäß ist, ist offen geblieben. mehr ...
pflanzen-rückschnitt
© Fotolia.de - Ulrike Haberkorn
02.06.2017 Störungen im Nachbarschaftsverhältnis
BGH: Heckenhöhe bei Grundstücken in Hanglage
Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass bei einer Grenzbepflanzung eines Grundstücks, das tiefer liegt als das Nachbargrundstück, die nach den nachbarrechtlichen Vorschriften (hier: Art. 47 Abs. 1 BayAGBGB) zulässige Pflanzenwuchshöhe von dem höheren Geländeniveau des Nachbargrundstücks aus zu messen ist. mehr ...
10.07.2015 Störungen im Nachbarschaftsverhältnis
BGH: Verschattung eines Grundstücks durch Bäume des Nachbarn
Der Bundesgerichtshof hat sich mit der Frage befasst, ob ein Grundstückseigentümer von seinem Nachbarn die Beseitigung von Bäumen wegen der von ihnen verursachten Verschattung verlangen kann. mehr ...
Weitere News
15.03.2019 Störungen im Nachbarschaftsverhältnis
Beseitigung bestehender Einfriedung bei Pflicht zur Errichtung einer ortsüblichen Einfriedung - Grziwotz zum Urteil des BGH vom 21.09.2018
Kurznachricht zu "Anspruch des Grundstückseigentümers gegenüber dem Nachbarn auf Beseitigung vorhandener Einfriedung - Anmerkung zum Urteil des BGH vom 21.09.2018 - V ZR 302/17" von Prof. Dr. Dr. Herbert Grziwotz, original e ... mehr ...
07.02.2019 Notwegerecht & Verfolgungsrecht des Eigentümers
OLG Hamm: Notwegerecht - Ersteigerer eines Wohngrundstücks muss sich nicht auf eine Erreichbarkeit per Hubschrauber verweisen lassen!
Fehlt einem Grundstück die zur ordnungsmäßigen Benutzung notwendige Verbindung mit einem öffentlichen Weg, so kann der Eigentümer von den Nachbarn verlangen, dass sie die Benutzung ihrer Grundstücke zur Herstellung eines erforderlichen Zugangs dulden. Bei zu Wohnzwecken dienenden Grundstücken muss dabei eine Erreichbarkeit mit Kraftfahrzeugen - und nicht nur durch Hubschrauber - möglich sein. Mit einem solchen Fall war der 5. Zivilsenat des OLG Hamm befasst. mehr ...
21.12.2018 Störungen im Nachbarschaftsverhältnis
AG München: Beseitigung eines Maschendrahtzaunes
Vor dem Amtsgericht München wurde die Klage der Vermieterin gegen die Mieterin auf Unterlassung vertragswidriger Nutzung ihres Mietgrundstücks und Beseitigung eines Maschendrahtzaunes, eines Pavillons und einer Hundetreppe durch Vergleich beendet. mehr ...
07.12.2018 Störungen im Nachbarschaftsverhältnis
AG München: Das zwischenzeitliche Anerkenntnis einer Verpflichtung zum Thujenrückschnitt lässt eine noch nicht abgelaufene Verjährungsfrist neu beginnen
Das Amtsgericht München hat der Klage einer Nachbarin auf Rückschnitt der an ihr Grundstück im Abstand von weniger als zwei Metern angrenzenden Thujenbepflanzung dauerhaft auf eine Höhe von zwei Metern stattgegeben. mehr ...
25.10.2018 Beeinträchtigung des Grundstücks
Grundstücke - Hahn untersucht den Umgang mit Bodenkontaminationen bei der Vertragsgestaltung
Kurznachricht zu "Bodenkontamination bei Grundstücken - Besonderheiten bei der Gestaltung von Immobilienverträgen" von RA Dr. Volker Hahn, original erschienen in: MDR 2018 Heft 20, 1221 - 1226. Hahn leg ... mehr ...