Top-News
20.12.2018 Erwerb & Verlust von Grundstückseigentum
OLG Stuttgart: Unrichtige Größenangabe beim Verkauf einer Eigentumswohnung
Der 14. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Stuttgart hat mit einem Berufungsurteil in einem Schadensersatzprozess wegen einer unzutreffenden Angabe zur Größe einer Eigentumswohnung die Entscheidung des Landgerichts Stuttgart im Wesentlichen bestätigt und den Wohnungskäufern Schadensersatz in Höhe von rund 18.000 € zugesprochen. mehr ...
haftung-vermögen
© Fotolia.de - Marco2811
13.09.2013 Erwerb & Verlust von Grundstückseigentum
BGH: Erwerber von Wohnungseigentum haften nicht für Hausgeldrückstände des Voreigentümers
Der Bundesgerichtshof hat mit einem Urteil entschieden, dass das Vorrecht der Wohnungseigentümergemeinschaft für Hausgeldrückstände in der Zwangsversteigerung (§ 10 Abs. 1 Nr. 2 ZVG) nicht dazu führt, dass ein Erwerber von Wohnungseigentum für die Hausgeldschulden des Voreigentümers haftet. mehr ...
minderwertigkeit-verbraucherschutz
© Fotolia.de - Gina Sanders
23.11.2012 Auflassung (Einigung über Rechteänderung)
Mehr Schutz vor Schrottimmobilien
Der Bundesrat möchte die Verbraucher besser vor dem Erwerb so genannter Schrottimmobilien schützen. Hierzu hat er am 23.11.2012 auf Initiative des Landes Berlin den Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung des Verbraucherschutzes im notariellen Beurkundungsverfahren in den Bundestag eingebracht. mehr ...
Weitere News
15.01.2019 Erwerb & Verlust von Grundstückseigentum
Demente Eigentümer - Grziwotz untersucht Immobilienübertragungen
Kurznachricht zu "Immobilienübertragungen mit dementen Eigentümern" von Prof. Dr. Dr. Notar Herbert Grziwotz, original erschienen in: ZfIR 2019 Heft 1, 1 - 9. Grziwotz stellt im ersten Abschnitt die Ent ... mehr ...
26.11.2018 Erwerb & Verlust von Grundstückseigentum
Grundstückskaufvertrag - Cramer kommentiert das Urteil des BGH vom 14.09.2018 zur formlosen Änderung nach bindender Auflassung
Kurznachricht zu "Formlose Änderung eines Grundstückskaufvertrags" von Notar Prof. Dr. Dr. Herbert Grziwotz, original erschienen in: ZfIR 2018 Heft 22, 789 - 793. Nach dem mehr ...
24.11.2018 Erwerb & Verlust von Grundstückseigentum
Ist die Änderung des Grundstückkaufvertrags nach der Auflassung formlos möglich? - Böttcher zum Urteil des BGH vom 14.09.2018
Kurznachricht zu "Änderung des Grundstückskaufvertrag nach Auflassung - Anmerkung zum Urteil des BGH vom 14.09.2018" von RA Dr. Lars Böttcher, original erschienen in: NJW 2018 Heft 48, 3523 - 3526. Der ... mehr ...
14.11.2018 Erwerb & Verlust von Grundstückseigentum
LG Berlin: Immobilie SEZ in der Landsberger Allee fällt nicht an Liegenschaftsfonds zurück
Die Zivilkammer 22 des Landgerichts Berlin hat in einem Urteil dem Käufer eines Grundstücks in der Landsberger Allee, das mit dem Sport- und Erholungszentrum (SEZ) bebaut ist, überwiegend Recht gegeben. mehr ...
12.11.2018 Erwerb & Verlust von Grundstückseigentum
Immobilienkauf - Lüttringhaus untersucht das Urteil des BGH vom 09.02.2018 zu vorvertraglichen Beschaffenheitsangaben
Kurznachricht zu "Vorvertragliche Beschaffenheitsangaben beim Immobilienkauf" von PD Prof. Dr. Jan D. Lüttringhaus, LL.M., original erschienen in: JZ 2018 Heft 21, 1029 - 1034. Der Autor weist einleiten ... mehr ...
14.09.2018 Erwerb & Verlust von Grundstückseigentum
BGH: Kein Zahlungsanspruch bzw. Rückkaufsrecht der BVVG bei Überlassung von nach dem Ausgleichsleistungsgesetz verbilligt verkauften landwirtschaftlichen Flächen zum Aufstellen von Windkrafträdern an einen Windenergiebetreiber
Der V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass bei einem verbilligten Verkauf von landwirtschaftlichen Flächen nach dem Ausgleichsleistungsgesetz durch die BVVG eine Regelung in dem Kaufvertrag unwirksam ist, wonach die BVVG von dem Erwerber solche Zahlungen abschöpfen kann, die er von dem Betreiber von Windkraftanlagen für die Gestattung von Windkrafträdern auf den landwirtschaftlichen Flächen erhält. mehr ...
22.08.2018 Erwerb & Verlust von Grundstückseigentum
OLG Zweibrücken: Berufungsverfahren zur sog. Brandruine (Voodoo-Club) in Landau
Das OLG Zweibrücken hat im Berufungsverfahren zur sog. Brandruine (Voodoo-Club) in Landau darauf hingewiesen, dass die Berufung keine Aussicht auf Erfolg verspricht. mehr ...