Top-News
20.12.2018 Erwerb & Verlust von Grundstückseigentum
OLG Stuttgart: Unrichtige Größenangabe beim Verkauf einer Eigentumswohnung
Der 14. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Stuttgart hat mit einem Berufungsurteil in einem Schadensersatzprozess wegen einer unzutreffenden Angabe zur Größe einer Eigentumswohnung die Entscheidung des Landgerichts Stuttgart im Wesentlichen bestätigt und den Wohnungskäufern Schadensersatz in Höhe von rund 18.000 € zugesprochen. mehr ...
haftung-vermögen
© Fotolia.de - Marco2811
13.09.2013 Erwerb & Verlust von Grundstückseigentum
BGH: Erwerber von Wohnungseigentum haften nicht für Hausgeldrückstände des Voreigentümers
Der Bundesgerichtshof hat mit einem Urteil entschieden, dass das Vorrecht der Wohnungseigentümergemeinschaft für Hausgeldrückstände in der Zwangsversteigerung (§ 10 Abs. 1 Nr. 2 ZVG) nicht dazu führt, dass ein Erwerber von Wohnungseigentum für die Hausgeldschulden des Voreigentümers haftet. mehr ...
minderwertigkeit-verbraucherschutz
© Fotolia.de - Gina Sanders
23.11.2012 Auflassung (Einigung über Rechteänderung)
Mehr Schutz vor Schrottimmobilien
Der Bundesrat möchte die Verbraucher besser vor dem Erwerb so genannter Schrottimmobilien schützen. Hierzu hat er am 23.11.2012 auf Initiative des Landes Berlin den Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung des Verbraucherschutzes im notariellen Beurkundungsverfahren in den Bundestag eingebracht. mehr ...
Weitere News
23.05.2019 Erwerb & Verlust von Grundstückseigentum
Einhaltung einer bestimmten Form - Gohrke und Gocht kommentieren die Entscheidung des KG vom 21.01.2019 zur dinglichen Wirkung
Kurznachricht zu "Keine dingliche Wirkung der zwischen ursprünglichen Vertragsparteien vereinbarten Form über mitzuteilenden Vorkaufsfall - Anmerkung zum Urteil des KG Berlin vom 21.01.2019 - 22 U 67/17" von RA Dr. Thomas Go ... mehr ...
10.05.2019 Erwerb & Verlust von Grundstückseigentum
Grundstücksveräußerung im Wege der vorweggenommenen Erbfolge - Everts kommentiert den Beschluss des OLG Düsseldorf 05.12.2018 zur Löschung eines Vorkaufsrechts ohne Bewilligung des Berechtigten
Kurznachricht zu "Löschung eines Vorkaufsrechts ohne Bewilligung des Berechtigten bei Grundstücksveräußerung im Wege der vorweggenommenen Erbfolge" von Notar Dr. Arne Everts, original erschienen in: ZfIR 2019 Heft 9, 311 - 3 ... mehr ...
10.05.2019 Erwerb & Verlust von Grundstückseigentum
Immobilienkaufverträge - Kappler und Kappler untersuchen die Beteiligung von Ausländern
Kurznachricht zu "Beteiligung von Ausländern an Immobilienkaufverträgen" von Notarin Dr. Susanne Kappler und Notar Dr. Tobias Kappler, original erschienen in: ZfIR 2019 Heft 9, 296 - 306. Kappler und Ka ... mehr ...
05.04.2019 Erwerb & Verlust von Grundstückseigentum
LG Berlin: Vollziehung des Kaufvertrages des Wohnblocks F-Nord der Karl Marx Allee in Berlin
Das LG Berlin hat den Erlass der einstweiligen Verfügung bezüglich der weiteren Vollziehung des Kaufvertrages des Wohnblocks F-Nord der Karl Marx Allee in Berlin bestätigt. mehr ...
26.03.2019 Erwerb & Verlust von Grundstückseigentum
Abbildung von Mietgarantien - Walter u.a. untersuchen steuerrechtliche Fragen
Kurznachricht zu "Mietgarantien im Steuerrecht" von RA Andreas Walter und Malte J. Mehrgardt, LL.B. und Lena Freiin von Bechtolsheim, original erschienen in: BB 2019 Heft 13, 730 - 735. Walter, Mehrhard ... mehr ...
15.03.2019 Erwerb & Verlust von Grundstückseigentum
Immobilienkaufvertrag - Bickert kommentiert die Entscheidung des OLG Köln vom 29.11.2018 zur Einordnung der Jahresnettokaltmiete als Beschaffenheitsvereinbarung
Kurznachricht zu "Jahresnettokaltmiete als Beschaffenheitsvereinbarung beim Immobilienkaufvertrag" von RA Dr. Elmar Bickert, original erschienen in: ZfIR 2019 Heft 5, 183 - 190. Das mehr ...
25.02.2019 Verfügungsbeschränkung bei Grundstücken
LG Berlin: Aufhebung der einstweiligen Verfügungen betreffend die Frage der weiteren Vollziehung von Kaufverträgen von drei Wohnblöcken der Karl-Marx-Allee in Berlin
Das Landgericht Berlin hat heute die am 17. bzw. 18.12.2018 erlassenen einstweiligen Verfügungen (Az.: 22 O 308/18, 22 O 309/18 und 22 O 310/18) aufgehoben und die Anträge auf deren Erlass auf Kosten der Verfügungsklägerin zurückgewiesen. mehr ...