Top-News
18.02.2019 Gewährleistung im Werkvertragsrecht
Markworth untersucht die Frage, wie das Kostenrisiko einer Mangelbeseitigung durch den Gläubiger im Wege der Selbstvornahme zu verteilen ist
Kurznachricht zu "Vorschuss und Aufwendungsersatz für die schuldrechtliche Selbstvornahme" von Dr. David Markworth, original erschienen in: JZ 2019 Heft 4, 173 - 180. mehr ...
vertrag-mängel
© Fotolia.de - Andrey Popov
16.03.2017 Inhalt des Werkvertrags
BGH: Keine Ansprüche bei nachträglicher Vereinbarung von Schwarzarbeit
Der u.a. für das Werkvertragsrecht zuständige VII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat seine Rechtsprechung zur Unwirksamkeit von Werkverträgen fortgeführt, die gegen § 1 Abs. 2 Nr. 2 des Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetzes (SchwarzArbG) verstoßen. mehr ...
kundenschmuck-diebstahl
© Fotolia.de - MAST
02.06.2016 Rechte & Pflichten des Auftragnehmers
BGH: Versicherungspflicht eines Juweliers für Kundenschmuck
Der für das Werkvertragsrecht zuständige VII. Zivilsenat hat sich mit der Frage befasst, ob ein Juwelier verpflichtet ist, zur Reparatur oder zum Ankauf entgegengenommenen Kundenschmuck gegen das Risiko des Verlustes durch Diebstahl oder Raub zu versichern, und - falls kein Versicherungsschutz besteht - hierüber den Kunden aufzuklären. mehr ...
Weitere News
25.03.2019 Gewährleistung im Werkvertragsrecht
Schadensbemessung nach fiktiven Mängelbeseitigungskosten - Seibel kommentiert den Rechtsprechungswechsel gem. Urteil des BGH vom 22.02.2018
Kurznachricht zu "Die BGH-Entscheidung VII ZR 46/17 und die unzulässige Umgehung des Großen Senats für Zivilsachen" von Dr. Mark Seibel, original erschienen in: MDR 2019 Heft 5, 263 - 266. Der Autor set ... mehr ...
01.03.2019 Vergütung der Werkleistung
LG Coburg: Widerrufsrecht bei Werkvertrag
Das Landgericht Coburg wies die Klage eines Werkunternehmers auf Zahlung seiner Vergütung ab, weil der Auftraggeber einen möglichen Vertrag jedenfalls wirksam widerrufen hatte. mehr ...
28.02.2019 Abnahmepflicht des Bestellers
Entschädigung von Werkunternehmern - Schneider untersucht § 642 BGB
Kurznachricht zu "§ 642 vs. 304 BGB - Zeit für ein Umdenken?" von RA Dr. Marco Schneider, original erschienen in: BauR 2019 Heft 2, 347 - 359. Der Autor weist im ersten Abschnitt auf die Entscheidung de ... mehr ...
28.02.2019 Abnahmepflicht des Bestellers
§ 642 BGB - Sienz untersucht Auslegungsfragen
Kurznachricht zu "§ 642 BGB: Anforderungen an Substantiierung" von RA/FABauArchR Christian Sienz, original erschienen in: BauR 2019 Heft 2, 360 - 373. Sienz legt einleitend dar, dass § 642 BGB zu den de ... mehr ...
21.12.2018 Verkehrssicherungspflicht
OLG Stuttgart: Verantwortung für einen Steinschaden des Unternehmers bei der Feldbearbeitung
Der 13. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Stuttgart hat mit einem Urteil die Berufung eines Landwirts aus dem Allgäu, der in einem Schadensersatzprozess durch das Landgericht Ravensburg zu rund 9.000,- € Reparaturkosten verurteilt worden war, zurückgewiesen. mehr ...
18.12.2018 Ansprüche des Auftraggebers bei Werkmangel
Motzke kommentiert das Urteil des OLG Hamm vom 08.02.2018 zu Fragen der Sachmängelhaftung bei Lochkorrosion einer Kupfertrinkwasserleitung
Kurznachricht zu "Mangel- und Zurechnungsfragen bei Lochkorrosion einer Kupfertrinkwasserleitung" von Prof. Dr. Gerd Motzke, original erschienen in: NZBau 2018 Heft 12, 733 - 734. Der Autor bespricht di ... mehr ...
21.11.2018 Rechte & Pflichten des Auftraggebers
OLG Köln: Bestellte Kunst - "VIP-Clip" des Comedian Jörg Knör muss bezahlt werden
Wer ein Kunstwerk bestellt, muss es grundsätzlich auch dann bezahlen, wenn es ihm nicht gefällt. Mit Urteil hat der 11. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Köln den Streit um die Bezahlung eines Videoclips des Comedian Jörg Knör entschieden. mehr ...