Top-News
vertrag-mängel
© Fotolia.de - Andrey Popov
16.03.2017 Inhalt des Werkvertrags
BGH: Keine Ansprüche bei nachträglicher Vereinbarung von Schwarzarbeit
Der u.a. für das Werkvertragsrecht zuständige VII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat seine Rechtsprechung zur Unwirksamkeit von Werkverträgen fortgeführt, die gegen § 1 Abs. 2 Nr. 2 des Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetzes (SchwarzArbG) verstoßen. mehr ...
kundenschmuck-diebstahl
© Fotolia.de - MAST
02.06.2016 Rechte & Pflichten des Auftragnehmers
BGH: Versicherungspflicht eines Juweliers für Kundenschmuck
Der für das Werkvertragsrecht zuständige VII. Zivilsenat hat sich mit der Frage befasst, ob ein Juwelier verpflichtet ist, zur Reparatur oder zum Ankauf entgegengenommenen Kundenschmuck gegen das Risiko des Verlustes durch Diebstahl oder Raub zu versichern, und - falls kein Versicherungsschutz besteht - hierüber den Kunden aufzuklären. mehr ...
Weitere News
13.11.2018 Inhalt des Werkvertrags
Neues Werkvertragsrecht - Sedlmeier untersucht die Auswirkungen auf IT-Verträge
Kurznachricht zu "Novelle des Werkvertragsrechts 2018 - Auswirkungen auf IT-Verträge" von RA/FAITR Dr. Tobias Sedlmeier, original erschienen in: K&R 2018 Heft 11, 680 - 686. Der Autor legt einleitend da ... mehr ...
03.09.2018 Ansprüche des Auftraggebers bei Werkmangel
Dichtigkeit von Wasserleitungen - Grüneberg kommentiert die Entscheidung des OLG Hamm vom 08.02.2018 zur funktionalen Mängelhaftung
Kurznachricht zu "Funktionale Mängelhaftung für Dichtigkeit von Wasserleitungen - Anmerkung zum Urteil des OLG Hamm vom 08.02.2018" von RiBGH Dr. Christian Grüneberg, original erschienen in: NJW 2018 Heft 36, 2648 - 2654. mehr ...
06.08.2018 Sachmängelfreiheit der Werkleistung
Lühl versucht, die Rechtsnatur der ernsthaften und endgültigen Leistungsverweigerung dogmatisch einzuordnen
Kurznachricht zu "Die Rechtsnatur der ernsthaften und endgültigen Leistungsverweigerung" von RA Thorsten Lühl, original erschienen in: BauR 2018 Heft 8, 1165 - 1170. Der Autor weist darauf hin, dass die ... mehr ...
09.07.2018 Gewährleistung im Werkvertragsrecht
Kehrtwende des VII. BGH-Zivilsenats vom 22.02.2018 bei den fiktiven Mangelbeseitigungskosten: Picker begrüßt die Entscheidung
Kurznachricht zu "Der BGH verneint die Möglichkeit des Werkbestellers Schadensersatz in Höhe der fiktiven Mängelbeseitigungskosten zu verlangen" von VorsRiLG Dr. Ulrike Picker, original erschienen in: JZ 2018 Heft 13, 671 - ... mehr ...
06.07.2018 Ansprüche des Auftraggebers bei Werkmangel
AG München: Die Sperrung des Internetanschlusses muss nicht einstweilig vor der Entscheidung in einem ordentlichen Gerichtsverfahren aufgehoben werden
Das Amtsgericht München wies mit Beschluss den Antrag eines Justizbeamten aus dem Raum Freiburg zurück, im Wege des einstweiligen Rechtsschutzes seinen Münchner Festnetz- und Internetprovider anzuweisen, die Sperrung seines DSL-Internetanschlusses vorläufig aufzuheben. mehr ...
11.06.2018 Gewährleistung im Werkvertragsrecht
Werkvertragsrecht: Schwenker bespricht BGH-Urteil vom 22.02.2018 (kein Schadensersatz auf Basis fiktiver Mängelbeseitigungskosten)
Kurznachricht zu "Die Änderung der Rechtsprechung zur Berechnung des Schadensersatzes bei nicht beseitigten Mängeln eines Bauwerks" von RA Hans Christian Schwenker, original erschienen in: MDR 2018 Heft 11, 640 - 646. mehr ...
27.04.2018 Ansprüche des Auftraggebers bei Werkmangel
Hartwig beleuchtet Fallkonstellationen, in denen der Besteller nachträglich von seiner Wahl zwischen Selbstvornahme und der Nacherfüllung abrückt und wechselt
Kurznachricht zu "Zur Möglichkeit des Bestellers, frei zwischen der Selbstvornahme und der Nacherfüllung zu wechseln" von RA Dr. Sven Marco Hartwig, original erschienen in: BauR 2018 Heft 5, 720 - 727. ... mehr ...
07.04.2018 Inhalt des Werkvertrags
Beibringungsgrundsatz - Eimler kommentiert die Entscheidung des KG vom 08.08.2017 zu den Rechtsfolgen von Schwarzarbeit
Kurznachricht zu "Schwarzarbeit und Beibringungsgrundsatz - Anmerkung zum Urteil des KG vom 08.08.2017" von RiOLG Harald Eimler, original erschienen in: NZBau 2018 Heft 3, 153 - 156. Nach dem Urteil des ... mehr ...