Top-News
07.11.2017 Maklervertrag
Die Entwicklung des Maklerrechts im ersten Halbjahr 2017 - ein Beitrag von Fischer
Kurznachricht zu "Die Entwicklung des Maklerrechts im ersten Halbjahr 20117" von RiBGH a. D. Dr. Detlev Fischer, original erschienen in: NJW 2017 Heft 45, 3278 - 3282. mehr ...
ausgleichs-leistung
© stock.adobe.com - beawolf
13.09.2017 Reisemängel & Haftung des Reiseveranstalters
BGH: Fluggastrechte bei "Wet Lease"
Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass der Anspruch auf Ausgleichsleistung nach der Fluggastrechteverordnung nicht gegenüber dem Luftfahrtunternehmen, dessen Flugzeug und Besatzung aufgrund einer "Wet-Lease-Vereinbarung" eingesetzt wurden, geltend zu machen ist, sondern gegenüber dem Luftfahrtunternehmen, bei dem der Fluggast den Flug gebucht hat. mehr ...
25.07.2017 Abschluss & Inhalt des Reisevertrags
BGH: Zulässige Höhe von Anzahlungen bei Pauschalreisen
Der klagende Bundesverband der Verbraucherzentralen und Verbraucherverbände verlangt von der beklagten Reiseveranstalterin TUI Deutschland GmbH, es zu unterlassen, beim Abschluss bestimmter Pauschalreisen eine Reisebedingung zu verwenden, die eine Anzahlung in Höhe von 40 % des Reisepreises vorsieht. mehr ...
01.06.2017 Reisevertragsrecht
Bundestag ändert das Reiserecht
Der Bundestag hat am 01.06.2017 den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Änderung reiserechtlicher Vorschriften (BT-Drs. 18/10822) in der vom Rechtsausschuss geänderten Fassung (BT-Drs. 18/12600) gegen das Votum der Opposition angenommen. Bei Enthaltung der Linken lehnte die Koalitionsmehrheit einen Entschließungsantrag von Bündnis 90/Die Grünen (BT-Drs. 18/12619) ab, in dem gefordert worden war, Tagesreisen und Reiseeinzelleistungen in den Gesetzentwurf aufzunehmen. mehr ...
vertrag-kündigung
© Fotolia.de - eyetronic
16.05.2017 Kündigung des Reisevertrags
BGH: Kündigung des Reisevertrags wegen höherer Gewalt
Der BGH hat sich zur Kündigung eines Reisevertrags wegen höherer Gewalt geäußert. mehr ...
Weitere News
16.11.2017 Abschluss & Inhalt des Reisevertrags
LG Frankfurt am Main: Klage eines israelischen Staatsbürgers gegen kuwaitische Fluggesellschaft abgewiesen
Das Landgericht Frankfurt am Main hat Ansprüche eines israelischen Staatsbürgers gegen eine kuwaitische Fluggesellschaft auf Beförderung sowie auf Entschädigung wegen einer Diskriminierung zurückgewiesen. mehr ...
07.11.2017 Rechte & Pflichten der Beteiligten
Reisepreisanzahlung - Tonner kommentiert das Urteil des BGH vom 25.07.2017 zur zulässigen Höhe
Kurznachricht zu "Anzahlung in Höhe von 40 % des Reisepreises - Anmerkung zum Urteil des BGH vom 25.07.2017" von Prof. Dr. Klaus Tonner, original erschienen in: NJW 2017 Heft 45, 3297 - 3300. Nach dem U ... mehr ...
03.11.2017 Reisevertragsrecht
Bundesrat sieht Verbesserungsbedarf an neuer Fahrgastrechteverordnung
Der Bundesrat begrüßt, dass die EU-Kommission die Vorschriften für Bahnreisende modernisieren möchte. Vor allem die Neuregelungen bei den Beschwerdeverfahren und die Erleichterungen für Menschen mit Behinderungen seien notwendig gewesen, heißt es in der Stellungnahme der Länder vom 03.11.2017 zum Vorschlag einer neuen Fahrgastrechteverordnung. mehr ...
01.11.2017 Geschäftsbesorgung
OLG Frankfurt am Main: Kein Anspruch des Frankfurter Renn-Klubs gegen die Betreibergesellschaft des früheren Rennbahngeländes sowie seinen früheren Präsidenten auf Auskunft und Zahlung
Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat mit Urteil Ansprüche des Frankfurter Renn-Klubs auf Auskunft und Zahlung gegen die beklagte Betreibergesellschaft und den beklagten ehemaligen Präsidenten des Renn-Klubs zurückgewiesen. mehr ...
27.10.2017 Abschluss & Inhalt des Dienstvertrags
AG München: Sachverständige Kostenschätzung
In der Unterzeichnung eines mit "Schadensaufnahme" überschriebenen Formulars liegt in der Regel kein Gutachtensauftrag. Das hat das AG München entschieden. mehr ...