Weitere News
03.07.2015 Rücknahme & Widerruf einer Leistungsgewährung
SG Gießen: Ehepaar darf zu viel gezahlte Grundsicherungsleistungen behalten
Die Rücknahme eines Bewilligungsbescheides durch die Behörde hat innerhalb eines Jahres nach der erstmaligen Erkenntnis der Rücknahmemöglichkeit zu erfolgen. Wird diese Frist nicht beachtet, dürfen die Leistungsbezieher die zu viel gezahlten Leistungen behalten. Die 22. Kammer des Sozialgerichts Gießen hat deshalb der Klage eines Ehepaares aus dem Wetteraukreis stattgegeben. mehr ...