Das Dokument wird geladen...
Bundesverfassungsgericht
Urt. v. 20.05.1996, Az.: 1 BvR 21/96
Sozialversicherung; Beschäftigung; Nichtselbständige Arbeit
Gericht: BVerfG
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 20.05.1996
Referenz: JurionRS 1996, 12476
Aktenzeichen: 1 BvR 21/96
 

Fundstellen:

AP H. 1 / 1997, § 611 BGB Abhängigkeit Nr. 82

AuR 1996, 404 (amtl. Leitsatz)

AuR 1996, 372 (amtl. Leitsatz)

DStR 1996, 1540 (Kurzinformation)

NJW 1996, 2644 (Volltext mit red. LS)

NVwZ 1996, 1099 (red. Leitsatz)

NZA 1996, 1063-1064 (Volltext mit red. LS)

NZS 1996, 522-523 (Volltext mit red. LS)

Rombach, SGb 97, 27

SGb 1996, 601 (red. Leitsatz)

SGb 1997, 27-28 (Volltext mit red. LS u. Anm.)

SozSich 1997, 111

BVerfG, 20.05.1996 - 1 BvR 21/96

Amtlicher Leitsatz:

Die für sämtliche Zweige der Sozialversicherung geltende Bestimmung des § 7 I SGB IV mit der Definition der (versicherungspflichtigen) "Beschäftigung" als "nichtselbständige Arbeit, insbesondere in einem Arbeitsverhältnis" ist nicht wegen Unbestimmtheit verfassungswidrig.

 
Zitierungen
Dokumentenkontext wird geladen...